Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

«They are Billions» schickt Spieler in den Zombiewahnsinn

In «They are Billions» ist der Name Programm. Ganze Zombiehorden rennen hier in Echtzeit über den Bildschirm. Für Spieler geht es ums nackte Überleben.



«They are Billions»
In «They are Billions» verteidigen Spieler ihre Kolonien gegen Zombiehorden. Screenshot: Numantian Games/dpa-tmn   Foto: Numantian Games » zu den Bildern

Hat hier jemand Angst vor Zombies? Dann ist «They are Billions» vielleicht das falsche Spiel. Hier trifft man nämlich auf die sprichwörtliche Zombiewelle.

Der Strategietitel vom unabhängigen Entwicklerstudio Numantian Games hat es auf dem PC schon zu einigem Erfolg gebracht. Nun kommen die Zombies auch auf Playstation 4 und Xbox One.

In einem dystopischen Setting geht es darum, Kolonien zu bauen und mit Bollwerken zu schützen. Klar, dass einem hier ständig etwas dazwischenkommt. Denn vor den Mauern hausen die von einem mysteriösen Virus infizierten Zombiehorden.

«They are Billions» ist ein sehr herausforderndes Spiel - Tausende von Angreifern (in Echtzeit auf dem Bildschirm dargestellt) fordern eben ihren Tribut. Unter der Führung von Imperator Quintus Crane werden verschiedene Technologien genutzt, um eine mächtiges und widerstandsfähige Abwehr gegen die Zombies zu errichten.

Im Hauptmodus wollen 48 Missionen erfüllt werden. Neben einem Story-Modus sind auch Survival-Maps verfügbar. Und auch wenn Echtzeit-Strategiespiele nicht gerade prädestiniert für Konsolen sind: Den Entwicklern ist eine gute Steuerung gelungen. Wer die Controller-Eingaben auf Dauer zu hakelig findet, kann auch in der Konsolenvariante auf Maus und Tastatur zurückgreifen - auch diese Eingabegeräte werden unterstützt.

Ein guter Spiele-Kniff sind die Pausen: Sie lassen sich nutzen, um strategische Pläne zu schmieden, Gebäude zu errichten und Befehle an die Einheiten zu verteilen. Auch dies ist eine Maßnahme, um mit dem hohen Schwierigkeitsgrad klarzukommen und nicht nach schon kurzer Zeit frustriert auszusteigen.

«They are Billions» ist ab 18 Jahren freigegeben und kostet je rund 25 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
04:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildschirme Echtzeit Eingabegeräte Gebäude Konsolen PlayStation Tastaturen Xbox 360 Xbox One
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Playstation 5

12.06.2020

Sony veröffentlicht neue Details zur Playstation 5

Seit Monaten hat Sony häppchenweise Informationen über die mit Spannung erwartete Playstation 5 preisgegeben. Jetzt weiß man schließlich auch, wie sie aussehen wird. Nicht allen gefiel es - Sony schlug im Netz einiges an... » mehr

Monsterjagd

03.08.2020

«Little Town Hero» macht Spieler zu Kleinstadthelden

«Little Town Hero» ist eine kunterbunte Mischung aus Rollen- und Rundenstrategiespiel. Vor allem Fans japanischer Comics können bei diesem familienfreundlichen Abenteuer ihren Spaß haben. » mehr

«Cyberpunk 2077»

23.07.2020

Diese fünf Top-Games erscheinen demnächst

Im Herbst erscheinen wieder viele Games mit Potenzial. Nicht nur Hype-Spiele wie «Cyberpunk 2077» und neue Games für die Welten von «Assassin's Creed» bis «Star Wars» stehen dabei in den Startlöchern. » mehr

«Little Town Hero»

13.07.2020

«Little Town Hero» macht Spieler zu Kleinstadthelden

«Little Town Hero» ist eine kunterbunte Mischung aus Rollen- und Rundenstrategiespiel. Vor allem Fans japanischer Comics können bei dem familienfreundlichen Abenteuer ihren Spaß haben. » mehr

«Desperados 3»

08.07.2020

«Desperados 3» bietet Taktik-Rätsel im Wilden Westen

Willkommen im Wilden Westen! In dieser äußerst bleihaltigen Umgebung spielt das Taktik-Abenteuer «Desperados 3». Wer hier nur blind ballert, kommt aber nicht weit - stattdessen ist Köpfchen gefragt. » mehr

«Someday You'll Return»

29.06.2020

«Someday You'll Return» ist Horror in mährischen Wäldern

«Someday You'll Return» ist ein gruseliges Abenteuer-Spiel, das seine Spieler in die weiten Wälder Ost-Tschechiens führt. Dort muss ein verzweifelter Vater seine verschwundene Tochter wiederfinden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
04:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.