Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Bei «Sky: Children of the Light» trifft Kunst auf Rätsel

Laufen, fliegen, Rätsel lösen. «Sky: Children of the Light» ist ein extrem kunstvolles Abenteuer für iOS-Geräte mit vielen kleinen Details zum Entdecken.



Ein Blick auf «Sky» reicht für die Erkenntnis: Dieses Spiel sieht wunderschön aus. Jeder Augenblick ist eine perfekte Komposition, wie ein Gemälde, dass jede Wand bereichern würde.

Das Spiel von ThatGameCompany für iOS-Geräte erzählt die Geschichte eines Kindes, das die Geister einer untergegangenen Welt erlösen möchte. Dafür erkundet es verschiedene schön gestaltete 3D-Welten, erweitert seine Fähigkeiten und entdeckt jede Menge rätselhafter Dinge. Diese Rätsel versetzen Spieler allerdings nicht in Verzweiflung, sondern lassen eher erstaunen oder bringen ein Lächeln ins Gesicht.

«Sky: Children of the Light» hat auch einen Mehrspielermodus. Hier gibt es Zufallsbegegnungen mit anderen Spielern. Mit diesen kann man mit kleinen Gesten kommunizieren und die Abenteuer gemeinsam erleben. So entstehen etliche Begegnungen mit Fremden zum gemeinsamen Rätsel lösen oder zum Austausch versteckter Geheimnisse.

«Sky: Children of the Light» gibt es bislang nur für iOS. Das Spiel an sich ist kostenlos, gibt aber eine Menge zusätzlicher Inhalte nur gegen Geld (Paketpreise von 1,09 bis 54,99 Euro) preis

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abenteuer Kinder und Jugendliche Rätsel iOS Ästhetik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Bendy and the Ink Machine»

04.02.2019

Angst und Schrecken im Cartoon-Studio

«Bendy and the Ink Machine» ist ein gruseliges Abenteuer für Smartphone-Gamer. Gleichzeitig ist das Spiel ein nostalgischer Trip in die Pionierzeiten des Zeichentrickfilms. » mehr

«Gone Home»

26.02.2019

Wo ist die Familie hin? «Gone Home» schickt auf die Suche

2013 gelang The Fulbright Company mit «Gone Home» ein Überraschungshit. Ein Spiel ohne Action und ohne Rätsel, das trotzdem in seinen Bann zieht und nun auch für iOS erschienen ist. Spieler suchen hier nach Spuren ihrer ... » mehr

«Hyper Light Drifter»

11.10.2019

«Hyper Light Drifter» lässt Monster-Horden erwachen

Eine gefährliche Reise durch eine verfallene Welt - inklusive mysteriöser Krankheit. «Hyper Light Drifter» klingt aussichtslos und ist doch ein spannendes Abenteuer - jetzt auch für iOS-Geräte. » mehr

«The Eyes of Ara»

07.08.2018

«Westworld» auf dem Smartphone und Licht im Labyrinth

Smartphone-Spieler haben diesen Monat die Wahl: Puzzeln, managen oder über Plattformen hüpfen - alles ist dabei. Bei «FRACTER» ist Köpfchen gefragt, um Licht ins Dunkel zu bringen, und «The Eyes of Ara» lässt den Adventu... » mehr

«ROOMS: The Toymaker's Mansion»

23.09.2019

Kleines Mädchen löst große Rätsel

Ein talentierter Spielzeugmacher ist mitsamt seinem Haus verschwunden. Dann taucht das Anwesen plötzlich wieder auf und lädt Spieler zum Lösen knackiger Rätsel ein. » mehr

«Human: Fall Flat»

02.09.2019

Mit «Human: Fall Flat» übers Hindernis glibbern

Eine präzise Steuerung ist essenziell für einen guten Plattformer. Diese Regel gilt nicht bei «Human: Fall Flat» von Curve Digital. Hier glibbert und wackelt es - und das mit voller Absicht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
12:19 Uhr



^