Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

«Hyper Light Drifter» lässt Monster-Horden erwachen

Eine gefährliche Reise durch eine verfallene Welt - inklusive mysteriöser Krankheit. «Hyper Light Drifter» klingt aussichtslos und ist doch ein spannendes Abenteuer - jetzt auch für iOS-Geräte.



«Hyper Light Drifter»
Freundliche sehen die nicht gerade aus. Der Drifter genannte Protagonist in «Hyper Light Drifter» trifft allerlei gruslige Gegner. Screenshot: Abylight Studios/Heart Machine/dpa-tmn.   Foto: dpa-tmn » zu den Bildern

In einer Welt aus Ruinen und Verfall zieht der Drifter umher. Er ist von einer unbekannten Krankheit befallen und auf seiner vielleicht letzten Reise - Endstation Tod oder Heilung.

Die Reise durch «Hyper Light Drifter» ist gefährlich, denn überall lauern Monster. Doch der Drifter ist mit einem Arsenal hochmoderner, längst vergessen geglaubter Waffen einer untergangenen Zivilisation ausgestattet und weiß sich gut zu wehren.

In einem Mix aus «The Legend of Zelda» und «Diablo» schnetzelt er sich in diesem Action-Adventure durch Gegner-Horden, durchkämmt weitläufige Areale und stößt dabei immer wieder auf nützliche Dinge und gut versteckte Geheimnisse.

Die Pixel-Grafik in ihren Neon-Farben mutet retro-futuristisch an und sorgt in Kombination mit dem stimmigen Soundtrack und der geheimnisvollen Geschichte für eine tiefe Atmosphäre. Damit ist «Hyper Light Drifter» ein kleines Meisterwerk in der Tradition von 16-Bit-Action-Adventures: Wunderschön, mitreißend, aber auch bockschwer.

Die iOS-Version kostet rund 5,49 Euro. «Hyper Light Drifter» gibt es außerdem für Linux, Windows, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
04:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geschichte Linux Nintendo PlayStation Ruinen Xbox 360 Xbox One iOS
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Little Town Hero»

vor 20 Stunden

«Little Town Hero» macht Spieler zu Kleinstadthelden

«Little Town Hero» ist eine kunterbunte Mischung aus Rollen- und Rundenstrategiespiel. Vor allem Fans japanischer Comics können bei dem familienfreundlichen Abenteuer ihren Spaß haben. » mehr

«Wavey the Rocket»

23.06.2020

«Wavey the Rocket» fordert die Reflexe heraus

Das Geschicklichkeitsspiel «Wavey the Rocket» ist ein harter Brocken. Die Steuerung der tapferen kleinen Rakete stellt Spieler vor eine echte Herausforderung. » mehr

«Moving out»

18.05.2020

«Moving Out»: Noch nie war Umziehen so lustig

Wer glaubt, im Umzugssimulator «Moving Out» ginge es darum, Möbel sauber und ordentlich von A nach B zu befördern, irrt gewaltig. In diesem anarchischen Spiel geht es drunter und drüber. » mehr

«Deliver Us The  Moon»

04.05.2020

«Deliver Us The Moon» packt Detektive in den Raumanzug

Wer sich immer schon mal den Raumanzug überstreifen und mit einem Mond-Rover durch die stille Finsternis des Erdtrabanten düsen wollte, kommt um «Deliver Us The Moon» nicht herum. » mehr

«Florence»

19.03.2020

Diese Videospiele sind echte Geheimtipps

Manches Videospiel wird zeitlebens als Geheimtipp gehandelt - und schafft nie den großen Durchbruch. Zeit, ein paar dieser versteckten Kunstwerke ins Rampenlicht zu rücken. » mehr

«The Complex»

21.04.2020

In «The Complex» bekämpfen Spieler eine Seuche

Es ist ein Alptraum-Setting: England wurde mit einer Bio-Waffe angegriffen. Zwei Forscherinnen in ihrem Labor müssen retten, was zu retten ist. «The Complex» verspricht Nervenkitzel pur. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
04:34 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.