Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Reiseplaner-App Google Trips ist Geschichte

Viele Funktionen sind aber laut Unternehmen weiter verfügbar. Das Unternehmen gibt Infos für alle, die nicht darauf verzichten möchten.



Google
Blick auf das Gebäude des Google-Entwicklungszentrums.   Foto: Marc Müller/Illustration

Google stellt seine Reiseplaner-App Trips ein. Seit dem 5. August wird die Anwendung nicht mehr unterstützt.

Viele Funktionen sollen dem Unternehmen zufolge aber im Browser unter Google.de/travel oder in der Google-Maps-App weiter verfügbar sein, wenn man dort mit seinem Google-Konto angemeldet ist.

Dazu gehören etwa das Aufrufen und das Bearbeiten persönlicher Reiseinformationen - Notizen, gespeicherte Orte oder Reservierungen zum Beispiel.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
13:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fremdenverkehr Google Reiseinformationen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Für das Banking

19.09.2019

Top Apps: Online-Banking und mehr Übersicht in der Schule

In den iOS-App-Charts behaupten sich wieder die Klassiker «WhatsApp» und «Google Maps». Während sich die Kids über «Untis Mobile» mit ihrem Stundenplan beschäftigen, nutzen Erwachsene gern ein Tool für das Online- und Mo... » mehr

Chessplode

17.09.2019

Schachbrett-Explosionen bei Chessplode

Ein Läufer schlägt einen Springer und plötzlich lösen sich auch mehrere Bauern und ein Turm in Luft auf. So läuft es bei Chessplode, dass Schachspielen mit einer neuen Regel auf den Kopf stellt. » mehr

«YouTube Kids»

12.09.2019

Top Apps: Anwendungen für Kinder und Erwachsene

In den iOS-App-Charts befinden sich wieder Anwendungen für Groß und Klein. Während Kinder sich vor allem für einen Streaming-Dienst begeistern, nutzen Erwachsene gern ein Tool für das Online- und Mobile-Banking. » mehr

«Untis Mobile»

06.09.2019

Top-Apps: TV-Sender streamen und Stundenpläne erstellen

In den App-Charts bleibt in dieser Woche alles beim Alten? Nicht ganz. Für frischen Wind sorgt eine Anwendung, die den Alltag sowohl von Schülern als auch von Lehrern erleichtert. » mehr

«DAZN»

28.08.2019

Top-Apps: Sportevents streamen und Dokumente scannen

Viele Ligen sind gerade in die nächste Saison gestartet. Und wo könnte man die Spiele unterwegs besser mitverfolgen als am Tablet? Kein Wunder also, dass sich diesmal ein Sport-Streaming-Dienst in den iOS-Charts hervortu... » mehr

"Lime"

21.08.2019

Top-Apps: E-Scooter ausleihen und Berge finden

E-Scooter erfreuen sich in den deutschen Großstädten großer Beliebtheit. Das lässt sich an den App-Charts ablesen, in denen nun ein zweiter Anbieter vertreten ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
13:14 Uhr



^