Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

 

Sturm Debbie: Urlaubsregionen bald wieder bereisbar

Touristen im Nordosten Australiens haben den Wirbelsturm Debbie miterlebt. Dieser ist mit großer Wucht über den Bundesstaat Queensland gezogen. Doch Unterkünfte und Flughäfen sind weitgehend verschont geblieben. Auch Touren für Urlauber starten bald wieder.



Wirbelsturm Debbie
Wirbelsturm Debbie erreichte Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern. Foto: AuBC/AP/dpa  

Der heftige Wirbelsturm Debbie hat die touristische Infrastruktur an der Nordostküste Australiens offenbar größtenteils verschont. Das teilte die Tourismusvertretung Queensland mit.

Viele Unterkünfte sind in dem australischen Küstenstaat ohne größere Schäden geblieben und können bereits in den nächsten Tagen wieder Gäste empfangen. Das berichtet die Tourismusvertretung Queensland.

Auch die Flughäfen in der beliebten Urlaubsregion um die Whitsunday Islands sollen in den kommenden Tagen wieder angesteuert werden. Die Fluggesellschaften wollen ihre Verbindungen nach Proserpine von Freitag (31. März) an wieder aufnehmen. Zwei Tage später sind auch wieder Flüge von und nach Hamilton Island geplant. Die Hotels auf der Insel sollen von Montag an (3. April) wieder für Reisende öffnen.

Das vor allem bei deutschen Urlaubern beliebte Touristenzentrum Airlie Beach an der Ostküste Australiens wird voraussichtliche Mitte kommender Woche uneingeschränkt zur Verfügung stehen, hieß es. Touren zum Whitehaven Beach, der für seinen besonders weißen Sand berühmt ist, sollen von Samstag an wieder starten.

Der Zyklon Debbie war am Montag (27. März) mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Kilometern pro Stunde über die Küstenregion des Bundesstaates Queensland hinweggefegt. Der Wirbelsturm sorgte unter anderem für überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume und Stromausfälle.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2017
15:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feriengebiete Flughäfen Queensland Touren Wirbelstürme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schlittenhunde-Gespann am Pillersee

19.11.2019

Reisenews: Schlittenhunde, Napoleon und Wasser-Kunst

Während in den Kitzbüheler Alpen die Schlittenhunde campen, können sich Kinder am Bodensee auf die Spuren des Lebens am napoleonischen Hof begeben. Auch in Brisbane und Lüttich gibt es Neuigkeiten. » mehr

Buschfeuer in Australien

12.11.2019

Verheerende Buschbrände bedrohen auch die Metropole Sidney

Bei Feuern ist Australien leidgeprüft - dieses Mal sind die Buschbrände im Südosten des Kontinentstaats jedoch besonders schlimm. Direkt bedroht ist nun auch die Millionenmetropole Sydney. Und es gibt noch längst keine E... » mehr

Spaziergänger auf Borkum

27.12.2019

Das Meer ist nur in der Ferne warm

Nur noch Fernreiseziele locken mit angenehmen Badetemperaturen. In Europa hingegen haben sich die Gewässer stark abgekühlt. » mehr

Strand am Mittelmeer

17.12.2019

Wo sich über Weihnachten am besten baden lässt

Selbst im Mittelmeer wird der Badeurlaub zum kühlen Vergnügen: Nur noch wenige Messstationen kommen auf 20 Grad Wassertemperatur. Wer es warm mag, muss nach Ägypten oder auf die Malediven reisen. » mehr

Miami Beach

29.09.2017

Tui: Urlaubsgebiete in Florida und der Karibik wieder offen

Alle Tui-Reisende in Richtung Florida haben Glück: Der Reiseveranstalter bietet wieder Touren in den US-amerikanischen Bundesstaat an. Auf der karibischen Insel St. Martin laufen noch die Aufräumarbeiten. » mehr

Buckelwale

20.08.2019

Mit Aborigines auf Wal-Beobachtung gehen

Wale sehen wie die Aborigines: Auf den Tagestouren vermitteln die Guides des Quandamooka-Stammes den Gästen ihr kulturelles Wissen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2017
15:15 Uhr



^