Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Altstädter Rathaus in Prag verschwindet hinter Gerüst

Wer die Prager Altstadt erkundet, gelangt meist auch zum Altstädter Rathaus. Denn das Gebäude gehört zu den Hauptattraktionen der tschechischen Hauptstadt. Nun wird die Fassade jedoch für viele Monate von einem Baugerüst verdeckt.



Altstädter Rathaus in Prag
Das Altstädter Rathaus gehört zum Pflichtprogramm vieler Prag-Besucher. Doch bis September 2018 wird es wegen einer Restaurierung von einem Baugerüst umgeben sein. Foto: Wolfgang Thieme/dpa/Archiv  

Das Altstädter Rathaus in Prag, eine der wichtigsten Touristen-Attraktionen der tschechischen Hauptstadt, verschwindet hinter einem Gerüst. Nun rückten die Bauarbeiter an, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Das Gebäude aus dem 14. Jahrhundert mit seinem 70 Meter hohen Turm werde von Grund auf restauriert - vom Dach bis zum Straßenpflaster. Die Arbeiten sollen bis September 2018 beendet sein, rechtzeitig zum 100. Jubiläum der Gründung der unabhängigen Tschechoslowakei am 28. Oktober 1918.

Einen kleinen Trost gibt es für alle Prag-Besucher: Die berühmte Rathausuhr aus dem Jahr 1410 bleibt noch bis Januar 2018 sichtbar und funktionstüchtig. Erst dann soll die astronomische Uhr, vor der sich zu jeder vollen Stunden Menschenmassen versammeln, für rund fünf Monate zur Überholung in die Werkstatt. Dabei wird auch eine neue Kopie des Kalenderblatts erstellt - das Original des Künstlers Josef Manes (1820-1871) befindet sich im Stadtmuseum.

Bei einem Brand am Ende des Zweiten Weltkriegs war das im gotischen Stil errichtete Altstädter Rathaus schwer beschädigt worden. Vieles wurde daraufhin nur notdürftig instandgesetzt. «Wir wollen das Rathaus originalgetreu in den Vorkriegszustand zurückversetzen», sagte Gemeinderat Jan Wolf nun. Die Gesamtkosten der Restaurierung belaufen sich auf mindestens 1,8 Millionen Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
12:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Hauptstädte von Staaten und Teilregionen Kalenderblätter Kunst der Gotik Rathäuser Touristenattraktionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tiflis

09.07.2020

Von Ochsenaugen und Pilzdächer

Maurischer Stil, Brutalismus und Moderne: Wer glaubt, in Georgien empfangen einen nur Plattenbauten aus Sowjetzeiten, der täuscht sich. Das Land bietet eine Vielfalt architektonischer Denkmäler. » mehr

Europaparlament in Straßburg

02.07.2020

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Morgens Kanäle und Kathedrale, nachmittags Europaviertel? Wer Straßburg auf seine Hotspots reduziert, verpasst Naturoasen, lebendige Viertel und die sehenswerte Neustadt. » mehr

Tulpenstrauß

09.03.2020

Amsterdam bangt um Image seines Blumenmarktes

Bietet der Amsterdamer Blumenmarkt immer weniger Blumen, und zudem Tulpenzwiebeln von schlechter Qualität? Das zumindest behaupten Kritiker. Warum die niederländische Hauptstadt sich um ihre Touristenattraktion Sorgen ma... » mehr

Affen in Thailand

24.06.2020

Stadt der Affen: In Lopburi wird Touristenmagnet zur Plage

In Lopburi haben die Affen das Sagen. Zumindest macht das den Anschein, wenn Touristen von frechen Makaken beklaut werden. Zwar lieben Touristen die freilebenden Tiere, doch längst ist die Population zu groß und die Prob... » mehr

Harzer Schmalspurbahn

17.06.2020

Schmalspurbahnen rollen wieder durch den ganzen Harz

Die Schmalspurbahn gehört zu den beliebtesten Attraktionen im Harz. Erste Streckenabschnitte wurden schon am 18. Mai wieder freigegeben, nun heißt es im gesamten Harz: freie Fahrt. » mehr

Grand Bazaar in Istanbul

02.06.2020

Großer Basar in Istanbul beendet Corona-Pause

Wochenlang war der jahrhundertealte Basar in Istanbul wegen Corona geschlossen. Jetzt dürfen die Händler wieder ihre Geschäfte öffnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
12:30 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.