Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Altstädter Rathaus in Prag verschwindet hinter Gerüst

Wer die Prager Altstadt erkundet, gelangt meist auch zum Altstädter Rathaus. Denn das Gebäude gehört zu den Hauptattraktionen der tschechischen Hauptstadt. Nun wird die Fassade jedoch für viele Monate von einem Baugerüst verdeckt.



Altstädter Rathaus in Prag
Das Altstädter Rathaus gehört zum Pflichtprogramm vieler Prag-Besucher. Doch bis September 2018 wird es wegen einer Restaurierung von einem Baugerüst umgeben sein. Foto: Wolfgang Thieme/dpa/Archiv  

Das Altstädter Rathaus in Prag, eine der wichtigsten Touristen-Attraktionen der tschechischen Hauptstadt, verschwindet hinter einem Gerüst. Nun rückten die Bauarbeiter an, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Das Gebäude aus dem 14. Jahrhundert mit seinem 70 Meter hohen Turm werde von Grund auf restauriert - vom Dach bis zum Straßenpflaster. Die Arbeiten sollen bis September 2018 beendet sein, rechtzeitig zum 100. Jubiläum der Gründung der unabhängigen Tschechoslowakei am 28. Oktober 1918.

Einen kleinen Trost gibt es für alle Prag-Besucher: Die berühmte Rathausuhr aus dem Jahr 1410 bleibt noch bis Januar 2018 sichtbar und funktionstüchtig. Erst dann soll die astronomische Uhr, vor der sich zu jeder vollen Stunden Menschenmassen versammeln, für rund fünf Monate zur Überholung in die Werkstatt. Dabei wird auch eine neue Kopie des Kalenderblatts erstellt - das Original des Künstlers Josef Manes (1820-1871) befindet sich im Stadtmuseum.

Bei einem Brand am Ende des Zweiten Weltkriegs war das im gotischen Stil errichtete Altstädter Rathaus schwer beschädigt worden. Vieles wurde daraufhin nur notdürftig instandgesetzt. «Wir wollen das Rathaus originalgetreu in den Vorkriegszustand zurückversetzen», sagte Gemeinderat Jan Wolf nun. Die Gesamtkosten der Restaurierung belaufen sich auf mindestens 1,8 Millionen Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
12:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Hauptstädte von Staaten und Teilregionen Kalenderblätter Kunst der Gotik Rathäuser Touristenattraktionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Park Sanssouci

17.10.2019

Park Sanssouci teilweise gesperrt

Wer derzeit Potsdam besucht, muss mit Einschränkungen im Park Sanssouci rechnen. Die Touristen-Attraktion ist teilweise gesperrt. Die Ursache dafür ist das trockene Wetter der letzten Jahre. » mehr

Vulkan

16.10.2019

Kostenloser Reiserücktritt bei Vulkanausbruch

Kann ein Urlauber seine Reise kostenlos stornieren, wenn am Ziel ein Vulkan ausgebrochen ist? Ein Gerichtsurteil ist eindeutig. » mehr

Große Auswahl für Naschkatzen

27.11.2018

Zagreb in der Weihnachtszeit entdecken

Zur Weihnachtszeit nach Prag, Wien oder Budapest? Das dürfte für viele nichts Besonderes mehr sein. Die kroatische Hauptstadt Zagreb haben dagegen nur wenige auf dem Zettel, wenn es um einen Städtetrip im Advent geht. Ei... » mehr

Prag

15.10.2019

Prag verbietet Straßenkünstlern Tierkostüme

Die Prager Stadtverwaltung hat ein Machtwort gesprochen. Ab sofort wird es keine sogenannten «Walking Acts» in Tierkostümen mehr geben. Auch andere Kleinkünstler müssen sich ein neues Showprogramm ausdenken. » mehr

Rauchverbot

04.10.2019

Melbourne verbietet Rauchen rund um Haupteinkaufsmeile

Rund um die Bourke Street Mall tritt ein neues Rauchverbot in Kraft. Für E-Zigaretten gilt das Verbot zunächst nicht. » mehr

Schlafwagen

02.10.2019

Im Zug von Ankara bis an die armenische Grenze

Mehr als tausend Kilometer in fast 25 Stunden. Der Ost-Express von Ankara nach Kars ist in der Türkei ein Phänomen geworden. Die Reisenden zelebrieren Nostalgie, Gemeinsamkeit und ein wenig Kitsch. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2017
12:30 Uhr



^