Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Südafrika-Reisen dürften zum Winter wieder teurer werden

Südafrika als Reiseland boomt ungebrochen. Vergangenes Jahr gab es einen neuen Besucherrekord aus Deutschland - befeuert durch den günstigen Rand. Doch die Währung ist wieder stärker geworden. Zum kommenden Winter rechnen Veranstalter mit höheren Preisen.



Krüger-Nationalpark
Elefant voraus! Eine Safari im Krüger-Nationalpark ist in Südafrika sehr beliebt - zum Winter hin könnten die Reisepreise bei den Veranstaltern wieder leicht anziehen. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn  

Deutsche Urlauber müssen für Pauschalreisen nach Südafrika ab kommendem Winter wohl tiefer in die Tasche greifen. Reisen in das Land würden dann wegen des Währungskurses etwas teurer, prognostiziert DER Touristik für seine Marken Dertour, Meier's Weltreisen sowie ADAC Reisen.

Auch Thomas Cook kündigte für Reisen ab November leichte Preiserhöhungen an. Individualurlauber könnten die Auswirkungen der erstarkenden Landeswährung Rand schon jetzt zu spüren bekommen. Während sie vergangenes Jahr für einen Euro zeitweise mehr als 17 Rand bekamen, sind es aktuell rund 14,50 Rand.

Veranstalter betrifft das momentan noch nicht: Sie sichern sich Kontingente etwa für Hotels im Regelfall einige Zeit im Voraus und decken sich für den Fall von Kursschwankungen mit Währungsreserven ein. Aus diesem Grund können sie aktuell mitunter günstigere Preise anbieten, als sie auf dem freien Markt zu finden sind.

Das Interesse deutscher Urlauber an Südafrika ist weiterhin groß. Veranstalter registrieren eine gute Nachfrage, Tui etwa verzeichnet ein Buchungsplus für den kommenden Sommer und Winter.

2016 kamen so viele Touristen aus Deutschland wie nie zuvor nach Südafrika - erstmals waren es mehr als 300 000. Der Trend setzt sich bislang fort: Im Januar dieses Jahres sind nach Angaben von South African Tourism 33 400 Deutsche gekommen. Das waren 15,4 Prozent mehr als im Januar 2016. Befeuert wurde der Boom in den vergangenen Monaten auch durch währungsbedingt günstige Reisepreise.

Südafrika lockt vor allem mit seiner Natur. Touristen bereisen beispielsweise die Garden Route, erkunden den Tafelberg in Kapstadt oder machen eine Safari, etwa im Krüger-Nationalpark.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 04. 2017
10:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC DER Touristik Hotels Kursschwankungen Landeswährungen Pauschalreisen Preiserhöhungen Reiseländer Reisepreise Südafrika-Reisen Tafelberg (Südafrika) Thomas Cook AG Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tourismusbranche

16.09.2020

Krise von «epischen Dimensionen» im Tourismus

Das Katastrophenjahr 2020 hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht es ums Überleben in der Corona-Krise und das kommende Jahr. Welche Chancen haben Reisebüros und Veranstalter noch? » mehr

Koffer packen für den Urlaub

25.08.2020

Veranstalter zeigen sich bei Umbuchungen kulant

Es dürfte eine Mischung aus Vorfreude und Sorge sein: Wer jetzt einen Urlaub bucht, fragt sich, ob dieser dann in einigen Wochen oder Monaten auch stattfinden kann. Die Reiseveranstalter reagieren. » mehr

Thomas Cook Pleite

31.12.2019

Wie sicher ist die Pauschalreise?

Die Thomas-Cook-Pleite war ein Schlag ins Gesicht vieler Urlauber: Die Reise abgesagt, das Geld erstmal weg. Dabei galten Pauschalreisen stets als sicher. Stimmt das noch zum Start ins Reisejahr 2020? » mehr

Justizia

24.08.2020

Ausgefallener Reiseführer berechtigt zur Minderung

Wer eine geführte Reise bucht, kann darauf setzen, vor Ort von einer Reiseleitung betreut zu werden. Wenn diese überfordert ist, kann das ein Mangel sein. » mehr

Urlaub 2021

14.09.2020

Wie teuer werden Pauschalreisen im nächsten Jahr?

Die Corona-Pandemie hat die Reisevorhaben vieler Menschen in diesem Jahr durcheinandergewirbelt. Die ersten schmieden jetzt Pläne für den Urlaub 2021. Wird es teurer oder billiger? » mehr

Auf ins Blaue

06.08.2020

Was die Aufhebung des Türkei-Reisewarnung bedeutet

Gute Nachrichten für Türkei-Urlauber: Durch die Aufhebung der Reisewarnung können Veranstalter wieder Pauschalurlaub anbieten. Was es nun reiserechtlich zu beachten gilt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 04. 2017
10:35 Uhr



^