Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Waldbrand melden: Notrufnummer 112 gilt europaweit

Die Waldbrände in Portugal haben Dutzenden das Leben gekostet. Auch in anderen Ländern Südeuropas müssen Urlauber mit Bränden in Waldgebieten rechnen. Wie können sie es melden, wenn sie unterwegs Rauch und Flammen entdecken?



Waldbrände in Portugal
Nicht nur in Portugal, auch in anderen Ländern Südeuropas treten immer wieder Waldbrände auf. Nehmen Urlauber Rauch und Flammen wahr, sollten sie sofort die 112 wählen.   Foto: Peter Kneffel/dpa

Waldbrände kommen in Südeuropa im Sommer immer wieder vor. Manchmal versperren sie auch die Route von Reisenden. Was tun, wenn plötzlich Rauch und Flammen zu sehen sind?

Der ADAC rät, die europaweit einheitliche Notrufnummer 112 zu wählen und darüber die Feuerwehr zu informieren. Die Nummer ist aus dem Festnetz und vom Handy aus erreichbar. Der Anruf ist kostenlos.

Grundsätzlich ist es ratsam, sich spätestens vor Abfahrt in der letzten Unterkunft über die Lage in einer Region zu informieren - besser jedoch noch vor Reisebeginn. Durch Waldbrände können Straßen und Campingplätze vorübergehend gesperrt sein.

Bei einem der schlimmsten Waldbrände der portugiesischen Geschichte am Wochenende waren mehr als 60 Menschen gestorben. Die Flammen wüteten in der Region Pedrógão Grande südöstlich von Coimbra.

Derzeit ist das Risiko für Brände auch in Spanien extrem hoch. Darauf weist Auswärtige Amt hin. Die Gefahr sei wegen der aktuellen Hitzewelle enorm angestiegen, heißt es im Reisehinweis für das beliebte Urlaubsland. Feuer könnten zu Beeinträchtigungen auch in Tourismusgebieten führen. Reisende sollten auf entsprechende Meldungen in den Medien und Hinweise der lokalen Behörden achten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2017
15:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auswärtiges Amt Campingplätze Festnetz Gefahren Hitzewellen Reisebeginn Reisende Tote Urlauber Urlaubsländer Waldbrände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Aufhebung der Reisewarnung

03.06.2020

Was bedeutet die Lockerung der Reisewarnung für Urlauber?

Die Reisewarnung ist der schärfste Appell des Auswärtigen Amtes - Mitte Juni soll sie nun für 29 Länder aufgehoben werden. Was heißt das für Urlauber? Eine Einordnung. » mehr

Außenminister Maas besucht Spanien

23.06.2020

Maas sieht gute Rahmenbedingungen für Spanien-Urlaub

Erst am Sonntag hat Spanien nach 14 Wochen Notstand seine Grenzen für Besucher aus dem Ausland geöffnet. Zu den ersten Gästen aus Deutschland zählt Außenminister Maas. Von der Mittelmeerküste aus richtet er eine klare Bo... » mehr

Reisen trotz Corona

22.06.2020

Reisen in Corona-Zeiten: Was fürs Buchen nun wichtig ist

Die Verunsicherung ist groß: Die Welt teilt sich aus deutscher Urlaubersicht nun in Länder mit oder ohne Reisewarnung, zusätzlich gibt es noch Risikogebiete. Was muss ich für meinen Urlaub wissen? » mehr

Wartende Reisende am Flughafen München

16.06.2020

Im Ausland versichert? - Was Urlauber jetzt wissen sollten

Auslandskranken- und Reiserücktrittsversicherungen übernehmen für Urlauber normalerweise die Kosten bei Problemen. Gilt das auch in Corona-Zeiten, wenn man zum Beispiel trotz Reisewarnung aufbricht? » mehr

Offene Grenze nach Österreich

05.06.2020

Ab Mitte Juni fallen die Grenzkontrollen

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Länder soll Mitte Juni fallen. Davon haben Reisende aber nichts, wenn die Urlaubsländer sie nicht über die Grenze lassen. Nun kommt der nächste Schritt. » mehr

Reisewarnung für die Türkei

17.06.2020

Bundesregierung erklärt Türkei zum Corona-Risikogebiet

Für Europa ist die Lage ziemlich klar: Der Urlaub kann beginnen. Aber was ist mit den anderen Ländern? Eine Risikoliste der Bundesregierung gibt dafür jetzt neue Anhaltspunkte. Darauf steht ein Land, dass bei deutschen T... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2017
15:05 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.