Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

«Tierisch beste Freunde»: Haustier-Sonderschau in Dresden

Egal ob Hund, Katze oder Wellensittich: Haustiere fühlen sich in vielen deutschen Wohnzimmern wohl. Rund 30 Millionen Deutsche sind im Besitz von Vierbeinern oder anderen Tieren. In Dresden findet nun eine Sonderausstellung statt.



Deutsches Hygiene-Museum
Im Deutschen Hygiene-Museum findet ab Samstag eine Sonderausstellung unter dem Titel «Tierisch beste Freunde» statt.   Foto: Matthias Hiekel/dpa

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden widmet sich von Samstag an einem Lieblingsthema der Deutschen: dem Haustier. «Tierisch beste Freunde» heißt eine Sonderausstellung, die bis zum 1. Juli kommenden Jahres vor allem das Verhältnis zwischen Haustieren und ihren Besitzern zeigen soll.

«Um ein Nischenthema handelt es sich hier nicht, denn in einem Drittel der deutschen Haushalte leben derzeit rund 30 Millionen Hunde, Katzen, Hamster und andere Tierarten», teilte das Museum mit. Pro Jahre gäben die Deutschen rund neun Milliarden Euro für ihre Tierliebe aus. Beliebtestes Haustier ist die Katze.

Auf rund 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind rund 250 Exponate zu sehen, darunter Tierpräparate, historische Vogelkäfige und Aquarien, Tierfiguren aus Porzellan, Fotografien, Video-Installationen und Gemälde. Erstmals arbeitet das Museum mit Virtual Reality: In einem großen Aquarium kann man die Perspektive der Fische einnehmen.

Leihgaben für die Ausstellung stammen unter anderem aus dem Naturkundemuseum Berlin, dem Museum für angewandte Kunst Wien, der Cambridge University Library und dem Naturkundemuseum Münster. Ein umfangreiches Vortragsprogramm begleitet die Schau.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 10. 2017
12:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen Freunde Haustiere Katzen Naturkundemuseen Wohnzimmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Damensekretär

25.08.2020

Aus der Brehm-Gedenkstätte wird «Brehms Welt»

«Brehms Tierleben» hat Generationen von Menschen die Tierwelt als denkende und fühlende Mitgeschöpfe nahegebracht. An historischem Ort will eine neue Ausstellung nun die Beziehung zwischen Mensch und Tier neu verhandeln. » mehr

Schau zu Tyrannosaurus rex

11.03.2019

New Yorker Naturkundemuseum zeigt Schau zu Tyrannosaurus rex

Im New Yorker Naturkundemuseum dreht sich in den nächsten Monaten alles um eine Ikone der Popkultur: den Tyrannosaurus rex. Besucher erfahren hier auch, dass die Riesenechse bunte Eier legte. » mehr

Dinosaurierskelett Tristan Otto

27.01.2020

Ein Dino verabschiedet sich vom Berliner Naturkundemuseum

Berlin verliert eine seiner Attraktionen: Das Skelett von Dino Tristan Otto verlässt das Naturkundemuseum. Doch Interessierte dürfen auf seine Rückkehr hoffen. » mehr

Zu Hause bleiben

07.04.2020

Wie man richtig zu Hause bleibt

Ständig unterwegs sein, die Welt erkunden, stets gleich wieder die nächste Reise planen: Aufregend, schön! Oder etwa nicht? Die Autorin Harriet Köhler wirbt fürs Daheimbleiben - aus guten Gründen. » mehr

Barbie-Ausstellung in Bruchsal

04.09.2020

Bruchsaler Schloss zeigt Barbie-Sammlung

Sie inspiriere Mädchen, sich eine Zukunft zu erträumen, in der sie alles werden können, sagen die einen - sie könne Kindern schaden, sagen die anderen: die Barbie-Puppe. Das Bruchsaler Schloss zeigt sie und ihre Entwickl... » mehr

Installation aus Holz

04.08.2020

Das Zukunftsmuseum Futurium in Berlin

Was kann künstliche Intelligenz? Wie funktioniert die globale Erwärmung? In Berlin schafft das Museum Futurium Verständnis für wichtige Fragen der Zukunft. Dabei geht es auch um die Hauptstadt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 10. 2017
12:30 Uhr



^