Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

 

Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen

Das Pantheon gehört in Rom zu den gefragtesten Sehenswürdigkeiten. Bislang konnten Touristen das antike Bauwerk kostenlos besuchen. Ab Mai ändert sich das. Der Eintrittspreis steht schon fest.



Pantheon in Rom
Ab Mai müssen Besucher zwei Euro Eintritt für das Pantheon in Rom bezahlen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Touristen müssen künftig auch Eintritt für das Pantheon in Rom bezahlen. Ab kommendem Mai werden zwei Euro fällig, teilte das italienische Kulturministerium mit.

Das Pantheon ist mit knapp 7,4 Millionen Menschen die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Italien. Der Eintritt solle das antike Bauwerk besser schützen, heißt es in der Mitteilung . Zudem diene es der Sicherheit der Besucher. Für religiöse Feiern soll der Eintritt allerdings weiter frei bleiben.

Die meisten Monumente der Antike in Rom, darunter das Kolosseum und das Forum Romanum kosten schon lange Eintritt, lediglich die meisten Kirchen sind frei zugänglich.

Der oströmische Kaiser Phokas hatte den heidnischen Tempel im Jahr 609 Papst Bonifatius IV. geschenkt, der ihn zur Kirche weihen ließ. Im Pantheon sind auch die meisten italienischen Könige und einige Künstler beigesetzt. Der erste Bau wurde 27 bis 25 vor Christus errichtet. Der eindrucksvolle Kuppelbau entstand dann in der ersten Hälfte des zweiten Jahrhunderts nach Christus.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2017
04:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beerdigungen Eintrittspreise Forum Romanum Heidentum Jesus Christus Pantheons Päpste Sehenswürdigkeiten Tempel Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pantheon in Rom

10.12.2018

Eintritt ins Pantheon soll kostenlos bleiben

Noch im Winter 2017 hatte die italienische Regierung angekündigt, dass Touristen zukünftig Eintritt für den Besuch des Pantheon in Rom zahlen müssen. Diese Pläne sind nun vom Tisch. » mehr

Wachposten

30.07.2019

Zeitreise, Doppeldecker, Neuer Terminal

Ob mit Flugzeug oder mit dem Bus - auf Touristen warten neue Möglichkeiten. Während in San Francisco ein Terminal eröffnet, erleben Berlin-Besucher eine Zeitreise - mithilfe moderner Technik. » mehr

Reichstag

15.07.2019

Reichstagskuppel in Berlin wegen Reinigung geschlossen

Für einige Tage gibt es Einschränkungen an der zentralen Berliner Sehenswürdigkeit. Ganz verzichten auf den Ausblick vom Parlaments-Dach müssen Touristen aber nicht. » mehr

Scharfer thailändischer Papaya-Salat

11.04.2019

Wo Urlauber in Bangkok gutes Streetfood finden

Du liebst Thai-Food? Dann ab nach Bangkok. Dort findest du an den Straßenrändern die wunderbar authentischen Garküchen. Reiseblogger Florian Blümm hat viele ausprobiert und verrät uns die Hotspots. » mehr

Machu Picchu

20.05.2019

Urlauber erreichen Machu Picchu jetzt mit dem Zug

Zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten Perus gehört die Inkastätte Machu Picchu. Eine neue Zugverbindung erleichtert Touristen die Anreise. Von wo aus die Fahrt nun startet. » mehr

Fischbrötchen

22.04.2019

Reise-Tipps vom «Fischbrötchentag» bis zu Thomas Mann

Das Fischbrötchen ist ein norddeutscher Klassiker - und wird in Schleswig-Holstein deshalb gebührend gefeiert. In Bad Tölz können Touristen derweil den Spuren Thomas Manns folgen und am Hafen von San Francisco das Fliege... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 12. 2017
04:43 Uhr



^