Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

 

Ausflugtipps: Gratis-Museum und Romantik-Route

Warum sich bei der nächsten Radtour nicht mal auf die Spuren der Romantik begeben? Dieses Angebot macht Mecklenburg-Vorpommern mit seiner neuen Themenroute. Auch Museen in NRW werben mit einem besonderen Anreiz.



Geburtshaus von Philipp Otto Runge
Auf der Route der norddeutschen Romantik in Vorpommern liegt auch das Geburtshaus des Künstlers Philipp Otto Runge.   Foto: Museen der Stadt Wolgast

Einige Museen in NRW bieten einmal im Monat freien Eintritt

Die Museen des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) in Nordrhein-Westfalen gewähren Besuchern künftig einmal im Monat freien Eintritt. Darunter sind die beiden Freilichtmuseen in Kommern und Lindlar, das Max Ernst Museum Brühl, das Landesmuseum Bonn und der Archäologische Park Xanten mit seinem Römer-Museum. Vom 2. Februar an sei in den Museen des LVR jeweils am ersten Freitag des Monats der Eintritt kostenlos, teilt Tourismus NRW mit. Dies gelte auch für die sieben Schauplätze des LVR-Industriemuseums.

Neue Route der norddeutschen Romantik in Vorpommern

In Vorpommern gibt es eine neue Themenroute zur norddeutschen Romantik. Sie führt Besucher laut Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern per Rad auf die Spuren von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge und Friedrich August von Klinkowström. Start und Ziel sind in Wolgast beziehungsweise Greifswald. Infotafeln infomieren über das Leben der drei Romantiker. An der 54 Kilometer langen Route liegt unter anderem Runges Geburtshaus, das Schloss Ludwigsburg und das Pfarrhaus Wusterhausen. Ab Frühjahr gibt es auch Gästeführer auf der Strecke.

Magdeburg bekommt neues Dommuseum

In unmittelbarer Nähe des Magdeburger Doms soll im November das neue Dommuseum Ottonianum Magdeburg eröffnen. Auf rund 630 Quadratmetern werden im Gebäude der ehemaligen Reichsbank rund 100 archäologische Funde ausgestellt. Besucher sollen durch einen Besuch des Museums die Geschichte des Doms von seinen Anfängen im 10. Jahrhundert bis zur Vollendung in seiner heutigen Form als gotischer Bau im 14. Jahrhundert besser erschließen können. «Wir haben Gräber von außergewöhnlichen bedeutenden Persönlichkeiten der mitteleuropäischen Geschichte entdeckt», sagt Harald Meller, Landesarchäologe von Sachsen-Anhalt. Dazu gehören Königin Editha (910-946), die erste Frau von Kaiser Otto des Großen (912-973), sowie die Erzbischöfe Wichmann von Seeburg-Querfurt (circa 1116-1192) und Otto von Hessen (1301-1361). Zu den erhaltenen Grabbeigaben gehören Textilien von Editha und die Insignien der Bischöfe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2018
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Caspar David Friedrich Friedrich August Marie-Berthe Aurenche Max Ernst Otto I. der Große Philipp Otto Runge Radtouren Romantik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Klosterruine Eldena

18.04.2018

Die neue Radroute der Norddeutschen Romantik

Auf den Spuren der Romantik können Radfahrer und Wanderer in Vorpommern wandeln. Die Themenroute verbindet Mal- und Lebensorte von Malern wie Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge. Sie wird jetzt eröffnet. » mehr

Königsstuhl

31.05.2018

Auf Hochzeitsreise mit Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich hat erst spät geheiratet. Seine Hochzeitsreise vor genau 200 Jahren führte nach Greifswald, Wolgast und Rügen. Schließlich wollte er seiner Frau seine Heimat zeigen und die Landschaft an der Küste,... » mehr

Tiny-House-Hotel

28.05.2019

Urlaub im Mini-Häuschen, Radtouren und eine Wiedereröffnung

Urlaub bequem im Mini-Häuschen und trotzdem mitten in der Natur - das bietet ein Hotel in North Carolina. Am Elbe-Lübeck-Kanal lockt der «Kultursommer», und der Verband Chiemgau lädt zu kostenlosen Radtouren. » mehr

Max Ernst Museum in Brühl

15.08.2017

Reisetipps: Joan Miró in Brühl und Wiesn auf der Zugspitze

Im September wird kräftig gefeiert: Das Oktoberfest auf der Zugspitze steht ebenso an wie die Kohltage in Dithmarschen und die Hamburg Cruise Days. Wer es ruhiger mag, schaut sich die neue Plastiken-Schau von Joan Miró a... » mehr

Naturpark Ammergauer Alpen

13.03.2019

Radtour durchs Ruhrgebiet und kostenlos durch Oberbayern

In der Welt des Reisens gibt es viel Neues zu entdecken: Die Vielfalt des Ruhrgebietes kann dank neuer Radrouten erkundet werden. In den Alpen kann man bald kostenlos Bus und Bahn fahren. Und Andy-Warhol-Fans kommen in S... » mehr

Rebberge von Varen

05.09.2018

Schweiz, Südafrika und Mainz: Neues aus der Reisewelt

Warum nicht mal bei einer Weinlese mitmachen? Das ist zum Beispiel in einigen Schweizer Weingütern möglich. Wer von einer Fahrradtour am Atlantik träumt, sollte sich die neuen Radrouten in Südafrika anschauen. Die Reise-... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2018
14:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".