Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Winterwetter kann für Behinderungen sorgen

In den kommenden Tagen könnte nass-kaltes Wetter für Staus auf den deutschen Fernstraßen sorgen. Voll wird es voraussichtlich auch wieder auf den Hin- und Rückreiserouten der Wintersportler.



Stau auf der A8
Laut ADAC-Prognose werden sich auch an diesem Wochenende die Autobahnen in Richtung Alpen füllen.   Foto: Tobias Hase/dpa

Sturm, Glatteis, Regen oder Schnee - das Januarwetter gibt sich in Deutschland wechselhaft. Darauf stellen sich Autofahrer besser ein, wenn sie am Wochenende auf die Autobahnen wollen (26. bis 28. Januar).

Wetterbedingte Störungen sind möglich, wie die Verkehrsclubs Auto Club Europa (ACE) und ADAC mitteilen. Die Wege in die Alpen und in die Mittelgebirge dürften sich wie in den Vorwochen füllen. Dorthin zieht es die Wintersportler. Diese sorgen vor allem ab Samstagvormittag und in Gegenrichtung am Sonntagnachmittag für lebhaften Verkehr. Davon abgesehen müssten Autofahrer aber kaum mit Staus oder Behinderungen rechnen.

Reisende sollten sich nach Angaben der Clubs am Wochenende generell auf folgenden Strecken auf Baustellen, Behinderungen oder Staus einstellen:

A 1 Saarbrücken - Köln - Dortmund - Münster - Bremen sowie Hamburg - Lübeck
A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen, beide Richtungen
A 4 Aachen - Köln
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover sowie Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Stuttgart - München - Salzburg
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 10 Berliner Ring
A 40 Duisburg - Essen - Dortmund
A 45 Gießen - Hagen - Dortmund
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Voll wird es auf den Strecken von und zu den Skiregionen auch in Österreich und in der Schweiz. Hier müssen Autofahrer ebenfalls mit Staus rechnen. Störungen können auch die Transitrouten betreffen.

In der Schweiz haben in einigen Kantonen die Winterferien begonnen. Das kann sich vor allem ab dem späten Samstagvormittag und ab Sonntagmittag dann in nördlicher Richtung bemerkbar machen.

Laut ADAC sind in Österreich vor allem folgende Strecken betroffen: die Autobahnen A 1 (West), A 10 (Tauern), A 12 (Inntal), A 13 (Brenner), die Fernpass-Route (B 179) sowie die Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen. Bei der Rückreise von Österreich nach Deutschland sollten sich die Autofahrer laut ACE auf Verkehrskontrollen einstellen.

Für die Schweiz nennt der ADAC als potenzielle Staustrecken vor allem die A 2 (Gotthard-Route), die A 1 (St. Gallen - Zürich - Bern) und die Zufahrtsstraßen in die Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2018
04:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Club Europa Autofahrer Fernstraßen Sportler im Bereich Wintersport Verkehrsstaus Winterwetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stauprognose

18.06.2020

Wo Sie am Wochenende im Stau stehen

Ferienzeit ist Stauzeit - auf vielen Autobahnen geht dann nichts mehr. Doch in Coronazeiten ist manches auf den Kopf gestellt. Auf welchen Strecken ist also mit Staus zu rechnen? » mehr

Sommerreisewelle

02.07.2020

Urlauber müssen am Wochenende wieder mit Staus rechnen

Der Ferienmonat Juli bringt regelmäßig kilometerlange Staus auf den Autobahnen mit sich. Auch in der Coronakrise füllen sich die Fernstraßen. Wie schlimm wird es und wann starten Sie möglichst staufrei? » mehr

Stau in den Ferien

vor 8 Stunden

Stausaison vor einem Höhepunkt

Fast ganz Deutschland ist in den Sommerferien, und wegen der Corona-Pandemie zieht es viele Urlauber zu Inlandsreisezielen. Ohne Verzögerungen geht es am Wochenende für Autofahrer kaum voran. » mehr

Pfingst-Reisewelle

28.05.2020

Auf welchen Straßen es Pfingsten voll wird

Endlich wieder reisen - zumindest in Deutschland. Doch zu Pfingsten kehren damit wohl auch wieder Staus zurück auf die Autobahnen. Wo brauchen Sie die meiste Geduld? » mehr

Stau-Wochenende

09.07.2020

Wo Sie jetzt am Wochenende im Stau stehen

Trotz Corona-Pandemie rechnen die Autoclubs mit viel Verkehr auf den Fernstraßen - auch wenn die Staus nicht die Dimensionen der Vorjahre annehmen dürften. Wo genau wird es an diesem Wochenende eng? » mehr

Stau auf der A4

25.06.2020

Wo bremsen Staus am Wochenende die Urlauber aus?

Weitere Bundesländer starten in die Ferien. In den Vorjahren ging vielerorts im Sommer manchmal gar nichts mehr voran auf den Autobahnen. Wie sieht es am kommenden Wochenende aus? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2018
04:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.