Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Reichlich Neuschnee in den Alpen

Für Pistenschwärmer bedeutet viel Neuschnee nicht immer nur mehr Fahrspaß, sondern vor allen Dingen eine erhöhte Lawinen-Gefahr. Doch wie sind die aktuellen Schnee-Verhältnisse in den beliebten Ski-Gebieten?



Skigebiet Toggenburg
In vielen alpinen Skigebieten sorgt Neuschnee für sehr gute Pistenverhältnisse.   Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa

Die Wetterkapriolen der vergangenen Tage haben den Skigebieten in den Alpen reichlich Neuschnee beschert. In manchen Gebieten ist in den Höhenlagen binnen einer Woche bis zu ein Meter Schnee hinzugekommen.

Die Verhältnisse seien meist sehr gut, teilt der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) mit. Die Lawinensituation soll sich in den kommenden Tagen entschärfen.

In Skigebieten rund um Oberstdorf zum Beispiel liegen auf den Hängen mindestens 160 Zentimeter Schnee. Auf dem Feldberg im Schwarzwald sind es 63 Zentimeter. Im Harz liegen die Spitzenwerte bei rund 65 Zentimetern. Auch im Erzgebirge ist Wintersport gut möglich.

In den österreichischen und schweizerischen Skigebieten liegt noch deutlich mehr Schnee. Auf den Pisten in Ischgl sind es 170 Zentimeter, in Sölden gar 3,50 Meter. Und auf dem Kaunertaler Gletscher wurden nach VDS-Angaben 5,50 Meter gemessen.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Garmisch-Partenkirchen 40/250/27
Zugspitze -/440/-
Sudelfeld 45/205/48
Reit im Winkl 80/270/84
Fellhorn-Kanzelwand 30/180/27,5
Nebelhornbahn Oberstdorf 20/160/27,5
Feldberg/Schwarzwald 16/63/39,9
Skiliftkarussell Winterberg 40/40/-
Wurmberg/Harz 25/65/-
Fichtelberg/Erzgebirge 70/70/31

Schneehöhen in Österreich:

Turracher Höhe 130/140/13
Ramsau/Dachstein - Ski amade 90/150/150
Kitzsteinhorn Kaprun 50/315/46
Saalbach Hinterglemm Leogang 100/240/22,9
Kirchdorf/Kitzbüheler Alpen 60/75/119
Planai - Schladming 90/150/-
Stubaier Gletscher/Stubaital 120/400/-
Ischgl 100/170/24,2
Mayrhofen - Zillertal 35/152/-
Tux - Finkenberg 40/185/14
Sölden 187/353/1,9
Kaunertaler Gletscher 480/550/5
Stuben am Arlberg 230/415/-
Silvretta Montafon 35/205/-

Schneehöhen in der Schweiz:

Adelboden 11/218/6
Zermatt 150/350/4
Flims Laax 72/468/61
Davos Klosters 150/289/28
4 Vallées 20/350/5

Schneehöhen in Italien:

Alta Badia 70/180/34
Ortler Skiarena 30/260/-
Kronplatz 40/58/5

Schneehöhen in Frankreich:

Méribel 125/330/25,4
Les 2 Alpes 80/200/5,7
Val Thorens 245/270/0
Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 01. 2018
11:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Neuschnee Skigebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Winter in Thüringen

19.11.2020

Thüringens Wintersportregionen bangen um den Saisonstart

Langlaufloipen sind ausgeschildert, die Skilifte einsatzbereit. Doch hinter der Wintersportsaison 2020/21 im Thüringer Wald stehen dicke Fragezeichen. Das hat nicht nur mit dem Wetter zu tun. » mehr

Skisaison auf der Zugspitze

13.10.2020

Pistensaison an Zugspitze startet im November

Bald ist es soweit: Auf dem höchsten Berg Deutschlands sollen schon in wenigen Wochen die Pisten freigegeben werden. Auf welche Corona-Regeln sich Skifahrer einstellen müssen. » mehr

Skifahren in Zeiten von Corona

09.10.2020

Wo und wie wird Skifahren in dieser Saison möglich sein?

Desinfizierte Gondeln, Multifunktionsschals zum Liftpass, Gäste-Login per QR-Code: Der Skiurlaub wird in diesem Jahr anders als gewohnt. In ganz Europa hoffen Betreiber, den Winter unter Corona-Bedingungen Gästen so schm... » mehr

Skitourismus in Ischgl

25.09.2020

Corona-Schutz: Was sich für Skifahrer in Österreich ändert

«Schifoan» heißt eine Après-Ski-Hymne der österreichischen Alpen. Um das Skifahren trotz Corona-Krise zu retten, soll die Hütten-Gaudi in diesem Winter ausfallen. Die Angst vor dem «zweiten Ischgl» sitzt tief. » mehr

Skisaison in Österreich

08.09.2020

Österreich will Ski-Gebiete im Winter offenhalten

Angesichts steigender Infektionszahlen blicken viele Pistenfreunde mit Sorge auf die bevorstehende Skisaison. Werden die österreichischen Wintersportgebiete wie gewohnt ihren Betrieb aufnehmen? Kanzler Sebastian Kurz gab... » mehr

Skifahrer in den Alpen

11.01.2019

Pulverschneeparadies und Lawinengefahr in den Alpen

Nach ergiebigen Schneefällen melden die Skigebiete in den Alpen vielerorts meterhohe Schneedecken - für einige Wintersportler bedeutet das ideale Bedingungen, für viele aber auch große Einschränkungen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 01. 2018
11:27 Uhr



^