Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Eiffelturm in Paris wieder geschlossen

Winterchaos in Paris: Neuschnee macht den Bewohnern und Urlaubern der Metropole zu schaffen. Während die einen die Autos stehen lassen müssen, müssen die anderen den Besuch des Eiffelturm um einige Tage verschieben.



Eiffelturm in Paris
Das Winterwetter macht den Menschen in Paris zu schaffen.   Foto: Francois Mori/AP

Paris (dpa) - Neuschnee macht Autofahrern im Großraum Paris wieder zu schaffen. Die Behörden forderten die Bürger auf, ihr Fahrzeug in der Garage zu lassen. Mehrere Parks der Hauptstadt waren geschlossen. Wegen des Winterwetters durften Touristen auch nicht auf den Eiffelturm.

Das Wahrzeichen der Stadt wurde am Freitag (9. November) erneut geschlossen und soll erst am Sonntag (11. Februar) wieder für Besucher geöffnet werden, wie die Betreibergesellschaft mitteilte.

Der für die Weltausstellung 1889 gebaute Turm an der Seine ist eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt - im vergangenen Jahr kamen 6,2 Millionen Menschen.

Beim heftigen Winterbruch in der Wochenmitte war das Monument bereits für Besucher geschlossen worden. Am Dienstag und Mittwoch war es im Großraum Paris zu einem Verkehrschaos mit langen Staus gekommen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
16:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Deutsche Presseagentur Eiffelturm Französische Regierungen Hauptstädte von Staaten und Teilregionen Neuschnee Twitter Urlauber Verkehrchaos Weltausstellungen Winterchaos Winterwetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wattwanderung

27.05.2020

Wattwanderungen an der Nordsee sind erlaubt

Für Urlauber gibt es wieder mehr zu sehen und zu entdecken - zum Beispiel an Schleswig-Holsteins Küste oder in Hessen. Und bald könnte auch ein Besuch Athens ein ganz neues Erlebnis sein. » mehr

Sommerreisewelle

02.07.2020

Urlauber müssen am Wochenende wieder mit Staus rechnen

Der Ferienmonat Juli bringt regelmäßig kilometerlange Staus auf den Autobahnen mit sich. Auch in der Coronakrise füllen sich die Fernstraßen. Wie schlimm wird es und wann starten Sie möglichst staufrei? » mehr

Griechische Insel Hydra

07.05.2020

Wie sich Länder auf internationale Touristen vorbereiten

Für internationale Reisen gilt bis mindestens zum 15. Juni eine Reisewarnung - ab wann also Griechenland, Kroatien oder Dänemark wieder zu greifbaren Urlaubszielen werden, ist noch unklar. » mehr

Stau auf der A4

25.06.2020

Wo bremsen Staus am Wochenende die Urlauber aus?

Weitere Bundesländer starten in die Ferien. In den Vorjahren ging vielerorts im Sommer manchmal gar nichts mehr voran auf den Autobahnen. Wie sieht es am kommenden Wochenende aus? » mehr

Tourismus Bali

07.07.2020

Bali will im September für ausländische Touristen öffnen

Inländische Touristen dürfen ab Donnerstag wieder Tempel und Strände besuchen. Im September sollen die Pforten auch für Urlauber aus dem Ausland wieder öffnen. » mehr

Vignetten-Schild

21.05.2020

Vor Reisen nach Österreich Vignette besorgen

Die meisten Urlauber fahren mit dem eigenen Auto nach Österreich - ab 15. Juni ist das wieder möglich. Doch auch in diesem besonderen Reisejahr sollte man eine Sache nicht vergessen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
16:45 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.