Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

Hurtigruten rüstet bis zu neun Schiffe auf LNG-Antrieb um

Nicht nur Dieselfahrzeuge, auch Schweröl oder Diesel betriebene Kreuzfahrtschiffe geraten wegen ihres Emissionsausstoßes zunehmend in die Kritik. Hurtigruten setzen nun auf Flüssiggas.



Norwegen-Fahrt von Hurtigruten
Hurtigruten-Schiff in einem norwegischen Fjord: Die Reederei rüstet bis zu neun Schiffe mit LNG-Motoren aus.   Foto: Hurtigruten

Die Reederei Hurtigruten rüstet Teile ihrer Flotte auf den Antrieb mit Flüssiggas um. Bis 2021 sollen sechs Schiffe LNG-Motoren von Rolls-Royce bekommen.

Zudem besteht eine Option auf die Umrüstung von drei weiteren Schiffen, wie Hurtigruten mitteilt. Der Umbau umfasst auch den Einbau von Hybridakkus zur Unterstützung der Motoren. Insgesamt soll der CO2-Ausstoß der Schiffe um mindestens 25 Prozent gesenkt werden, kündigte das Unternehmen an.

Der Grund für die Umrüstung sind strengere Umweltauflagen der norwegischen Regierung im Rahmen des neuen Staatsvertrags für den Liniendienst entlang der Fjordküste. Hurtigruten wird ab 2021 nur noch mit sieben statt wie bisher elf Schiffen in staatlichem Auftrag zwischen Bergen und Kirkenes unterwegs sein. Hinzu kommt die Reederei Havila. Hurtigruten verkehrt seit 1893 im Liniendienst an der norwegischen Küste, um die kleinen Orte am Meer zu versorgen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2018
10:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dieselfahrzeuge Kreuzfahrtschiffe Norwegische Regierungen Reedereien Rolls-Royce Schweröl Umweltvorschriften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Disney Magic»

12.03.2019

Diese Kreuzfahrtschiffe gehen ab 2020 auf Fahrt

Ob nach Griechenland oder entlang der norwegischen Küste - Kreuzfahrt-Urlauber haben auch im kommenden Jahr wieder jede Menge Ziele zur Auswahl. Doch welches Schiff wird sie dorthin bringen? Mehrere Reedereien kündigen e... » mehr

Ovation of the Seas in Bremerhaven

10.07.2019

Das sind die neuen Attraktionen für Kreuzfahrt-Urlauber

Tagesausflüge gehören meist zu einer Kreuzfahrt dazu. Hurtigruten schickt dafür bald einen Elektro-Katamaran zu den Nordlichtern. Royal Caribbean steuert jetzt eine Privatinsel auf den Bahamas an. Außerdem plant die Reed... » mehr

Aida Cruises

21.08.2018

Kreuzfahrtindustrie macht bei Umweltschutz Fortschritte

Seit Jahren kritisiert der Naturschutzbund Deutschland die Kreuzfahrtindustrie. Die Umweltschützer bewerten, welche Schiffe in puncto Abgasreinigung oder schadstoffarme Treibstoffe noch besonders viel Verbesserung nötig ... » mehr

«Costa Smeralda»

21.05.2019

Costa Cruises bringt erstes LNG-Schiff nach Hamburg

Die Kreuzfahrtsaison läuft. Mehr als 200 Schiffe sollen Hamburg anlaufen, darunter auch ein neuartiges: Im Herbst will die italienische Reederei Costa Crociere ihr erstes LNG-Schiff nach Hamburg bringen. » mehr

Schiffsabgase

19.04.2019

Reedereien wollen größer und sauberer werden

MSC Cruises will in Miami ein Terminal für Kreuzfahrtschiffe bauen - mit enormen Ausmaßen. Der französische Konkurrent Ponant hat angekündigt, zukünftig ein wenig sauberer zur See fahren zu wollen. » mehr

Kreuzfahrtschiff

18.06.2018

Neue Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean und MSC

Die Reedereien bauen fleißig an Kreuzfahrtschiffen mit neuer Ausstattung: Auf der «Spectrum of the Seas» soll man zukünftig virtuelle Welten erkunden können. Die «MSC Meraviglia» erhält einen Flüssiggas-Antrieb. Neuigkei... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2018
10:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".