Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Reisenews: Alpiner Wanderweg und Kreuzfahrt in den Emiraten

Die einen gehen Wandern, die anderen sind lieber mit dem Schiff unterwegs. Für beide Vorlieben gibt es jetzt zwei neue Ziele: In Österreich eröffnet ein Weitwanderweg durch die Hohen Tauern. Ras al Khaimah erweitert sein Angebot für Wassertouristen.



Ras al Khaimah
Ras al Khaimah soll künftig nicht nur luxuriöse Urlaubsresorts bieten, sondern auch Kreuzfahrttouristen anlocken.   Foto: Philipp Laage/dpa-tmn

Neuer Weitwanderweg durch die Hohen Tauern

Durch die Hohen Tauern in Österreich führt im Sommer ein neuer Weitwanderweg. Die Route verläuft über bestehende Pfade in sechs Etappen von Dorfgastein durch die Berge bis Bad Gastein , wie das Tourismusbüro der Gemeinde im Salzburger Land mitteilt. Unterwegs übernachten die Wanderer in Hütten. Die mittelschwere Tour erfordere keine Klettertechniken, aber Kondition. Insgesamt sind 75 Kilometer und 4643 Höhenmeter zu überwinden. Der Gastein Trail ist ab diesem Sommer erstmals durchgängig beschildert.

Ras al Khaimah baut Wassertourismus aus

Das Emirat Ras al Khaimah will den Kreuzfahrt- und Wassertourismus ausbauen. Der bestehende Fähranleger werde in ein modernes Kreuzfahrtterminal umgebaut, kündigte die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority an. Zudem sollen Plattformen für Fährschiffe und Wassertaxis entstehen, die verschiedene Orte des Emirats miteinander verbinden. Außerdem wird an neuen Programmen für Kreuzfahrttouristen in der Saison 2018/19 gearbeitet. Ras al Khaimah liegt im Norden der Vereinigten Arabischen Emirate und ist derzeit vor allem ein Ziel für Badeurlauber. In den kommenden Jahren sollen dort viele neue Hotels entstehen.

Nach «Irma»: Unterkünfte in den Florida Keys teils noch geschlossen

In den Florida Keys haben nach den Verwüstungen durch Hurrikan «Irma» im vergangenen Herbst noch nicht alle Unterkünfte wieder geöffnet. Derzeit seien 86 Prozent aller Herbergen offen, informiert das Tourismusbüro von Florida Keys und Key West. In Key West und auf Stock Island sind fast alle Hotels und Lodges (95 Prozent) wieder offen. In Key Largo sind es 86 Prozent, in Marathon 77 Prozent, in Islamorada 71 Prozent und zwischen dem westlichen Ende der Seven Mile Bridge und Big Coppitt Key 64 Prozent. Die meisten Campingplätze in den Keys seien wieder in Betrieb. Im September 2017 hatte Hurrikan «Irma» mehrere Karibik-Inseln verwüstet und war mit über 200 Stundenkilometern auf Florida getroffen. Die Florida Keys an der Südspitze des US-Bundesstaates waren besonders betroffen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2018
13:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hotels Hurrikan Irma Kreuzfahrten Wanderwege
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kreuzfahrtschiff «Astor»

14.11.2019

«Astor» verabschiedet sich vom deutschen Markt

Erst vor einigen Monaten stieß die «Vasco da Gama» zur Flotte von Transocean. Ein anderes, altgedientes Kreuzfahrtschiff des Anbieters wird künftig aber nicht mehr auf dem deutschen Markt eingesetzt. » mehr

Ski-Shuttle

13.11.2019

Ski-Shuttle, Schwerölverzicht, Krippen: Neues für Reisende

Schneller auf den Pisten in Trentino. Ohne Schweröl durch die Meere. Auf Krippen-Touren durch Füssen und ein altes, irisches Museum in neuem Gewand - Tipps und Neuigkeiten für Reisende. » mehr

Blätterhimmel

11.11.2019

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff «MSC Grandiosa»

Noch einmal ein paar Meter länger als ihre Schwestern präsentiert sich die neue «MSC Grandiosa». Attraktionen an Bord sind unter anderem ein riesiger LED-Himmel, ein Aquapark - und ein ganz besonderes Helferlein. » mehr

Andauernde Bauarbeiten

18.09.2018

St. Martin ein Jahr nach Hurrikan «Irma»

Vor einem Jahr fegte Hurrikan «Irma» über St. Martin und zerstörte weite Teile der kleinen Karibikinsel. Der Wiederaufbau dauert noch an, doch viele Hotels sind schon wieder offen. Was erwartet Urlauber, die jetzt auf di... » mehr

Landausflug auf Mykonos

05.11.2019

Aida Cruises verbannt gedruckte Tickets für Landausflüge

Immer mehr Reiseanbieter verabschieden sich von gedruckten Unterlagen für ihre Gäste. Nun ergreift auch Aida Cruises eine solche Maßnahme. » mehr

Mein Schiff 3

30.10.2019

Tui Cruises ändert die Tarife

Nach zehn Jahren ändert Tui Cruises das Preismodell: Künftig gibt es drei statt zwei Tarife. Ein beliebtes Leistungsmerkmal bleibt aber auf allen Kreuzfahrten erhalten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2018
13:22 Uhr



^