Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Uganda-Reisende sollten wachsam sein

Nach der Inhaftierungen von Oppositionspolitikern bleibt die Sicherheitslage in Uganda angespannt. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten.



Demonstration in Uganda
Politische Spannungen in Uganda: Demonstrationen für die Freilassung Oppositioneller wurden gewaltsam aufgelöst.   Foto: Ronald Kabuubi/AP

In Uganda sollten Reisende derzeit wegen teils gewalttätiger Demonstrationen Vorsicht walten lassen. Darauf weist das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das afrikanische Land hin.

Hintergrund seien Inhaftierungen von Oppositionspolitikern, an denen sich Proteste entzündet hatten. In der Hauptstadt Kampala habe es dabei Tote und Verletzte gegeben. Die Straße von Kampala nach Fort Portal war nach Demonstrationen in der Stadt Mityana vorübergehend gesperrt worden. Reisende sollten wachsam sein, Menschenansammlungen meiden und die lokalen Medien verfolgen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 08. 2018
12:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Demonstrationen Oppositionspolitiker Reisende Sicherheitslage
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Santorin in Griechenland ist ein beliebtes Reiseziel

11.11.2020

Griechenland verlangt von Reisenden negativen Corona-Test

Einreise nur mit negativem Corona-Test: Zu dieser Vorschrift hat sich jetzt auch Griechenland entschieden. » mehr

Straßenszene in Warschau

11.11.2020

Wegen Corona: Hotelzimmer in Polen kostenlos stornierbar

Wer ein Hotel im Ausland bucht, für den gilt ausländisches Recht. Das gilt auch bei Stornierungen wegen der Corona-Pandemie. In Polen sind Urlauber aber gegen Unkosten abgesichert. » mehr

Urlaub auf den Seychellen

10.11.2020

Wieder Quarantäne für Seychellen-Urlauber aus Deutschland

Fernreisen bleiben angesichts der Corona-Pandemie eine heikle Angelegenheit. Die ersten Länder in der Ferne sind zwar wieder zu bereisen - doch die Bestimmungen können sich schnell ändern. » mehr

Western Australian Museum in Perth

21.10.2020

Neues Museum öffnet in Perth

Reisen aus Europa nach Australien sind zurzeit nicht möglich. Wer für die Zukunft eine Reise in den Westen des Landes plant, kann sich vielleicht das Western Australian Museum in Perth merken. » mehr

Ein Schlüssel steckt in einer Hotelzimmertür

06.10.2020

Was für Reisende aus Risikogebieten in den Herbstferien gilt

Reisen in Corona-Zeiten sind auch innerhalb Deutschlands kompliziert. In den bevorstehenen Herbstferien stehen vor allem Urlauber aus Risikogebieten vor vielen Fragezeichen. » mehr

Urlaub in den Herbstferien

02.10.2020

Was gilt bei Reisen im In- und Ausland?

Die Herbstferien rücken näher, die ersten Koffer sind bereits gepackt. Aber wohin darf man überhaupt noch reisen? Wann muss man in Quarantäne? Und vor allem: Wie lange? Ein Überblick. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 08. 2018
12:39 Uhr



^