Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Reise-News: Vom «Wanderland» bis zum Vulkan-Park

In Nürnberg erfahren Reisende ab Ende November Spannendes zur Geschichte des Wanderns. Wen es in die Ferne zieht, etwa nach Papua Neuguinea oder in den Vulkan-Park in Costa Rica, der sollte die aktuellen Bestimmungen dafür beachten.



Germanisches Nationalmuseum
Das Germanische Nationalmuseum zeigt vom 29. November 2018 bis zum 28. April 2019 die Ausstellung «Wanderland».   Foto: Daniel Karmann

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg zeigt Geschichte des Wanderns

Mit 200 Jahren Wander-Kulturgeschichte befasst sich das Germanische Nationalmuseum Nürnberg. Für die Ausstellung «Wanderland» vom 29. November 2018 bis 28. April 2019 erschafft das Museum eine 900 Quadratmeter große Indoor-Wanderlandschaft, wie Frankentourismus mitteilt. Gezeigt werden Gemälde, Skulpturen, aber auch Equipment. Videoinstallationen präsentieren ferne Wanderwelten. Besucher sollen erfahren, warum das Wandern von der Romantik bis heute eine so beliebte Freizeitbeschäftigung ist.

Zubringer-Bahn für Flughafen Kattowitz geplant

Der Flughafen Kattowitz (Katowice) in Südpolen soll eine Bahnanbindung ans Stadtzentrum bekommen. Der Airport liegt rund 35 Kilometer nördlich der Stadt. Laut dem Polnischen Fremdenverkehrsamt ist geplant, eine stillgelegte Schienenstrecke instandzusetzen. Bis es so weit ist, müssen sich Reisende allerdings noch gedulden: Die Bauarbeiten sollen 2022 abgeschlossen sein.

Papua Neuguinea setzt Visumvergabe bei Einreise aus

Papua Neuguinea in Südostasien ist für Reisende ein exotisches Ziel. Wer das Land im November besuchen möchte, muss sich an die Botschaft in Brüssel wenden, die auch für Deutschland zuständig ist. Denn wegen eines Wirtschaftsgipfels setzt Papua Neuguinea die Vergabe von kostenfreien Touristenvisa bei der Ankunft am Flughafen (Visa on arrival) vom 30. Oktober bis 30. November aus. Darauf macht das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das Land aufmerksam.

Tickets für Vulkan-Park in Costa Rica nur noch online

Tickets für den Volcán-Poás-Nationalpark in Costa Rica müssen Touristen nun vorab online reservieren. Das ist auf der Website www.sinac.go.cr möglich, so das Fremdenverkehrsamt des Landes in Mittelamerika. Durch das Online-Reservierungssystem soll der Zugang zum Park besser kontrolliert werden. Maximal zehn Tickets lassen sich pro Buchungsvorgang bestellen. Gruppenbesuche am Krater des Vulkans sind auf 50 Personen begrenzt. Der Nationalpark hat erst seit einigen Wochen wieder geöffnet. Er war wegen vulkanischer Aktivitäten für mehrere Monate gesperrt gewesen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2018
13:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Flughäfen Fremdenverkehrsämter Germanisches Nationalmuseum Karten (Tickets) Nationalmuseen Reisende Urlauber Wandern
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Straße in Quito

16.10.2019

Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Ecuador-Reisen ab

Urlauber mit dem Ziel Ecuador können aufatmen: Die Lage in dem Land hat sich wieder beruhigt. Das Auswärtige Amt gibt daher wieder grünes Licht für Reisen in das Land. » mehr

Einreisevermerk

22.10.2019

Frust und Freiheit über den Wolken

Fliegen ist anstrengend und gilt inzwischen als Klimasünde. Dabei war es einmal ein erhabenes Erlebnis. Eine Flugreise um die Welt - auf der Suche nach einem Gefühl, das verloren scheint. » mehr

Streiks bei British Airways

09.09.2019

Streik bei British Airways - Tipps für Betroffene

Pilotenstreik bei British Airways: Die Airline streicht nahezu alle Fölüge. Was heißt das für betroffene Passagiere? » mehr

Blick in den Europa-Park

27.11.2019

Tipps vom Europa-Park über Stockholm bis China

Rutschen und mehr im Europa-Park, Schlemmen in Stockholm - und ein Legoland für China: Diese Neuigkeiten gibt es für Reisende. » mehr

Marktstand in Kairo

20.08.2019

E.coli-Bakterien gefährden Urlauber in Ägypten

Ägypten-Urlauber müssen derzeit mit E.coli-Bakterien im Essen und im Leitungswasser rechnen. Denn die Infektionsgefahr ist in diesem Jahr besonders hoch. Wie Reisende sich vor den Keimen schützen können. » mehr

Ein Waran im Komodo-Nationalpark

06.12.2019

1000-Dollar-Gebühr für Komodo-Nationalpark kommt 2021

Die Entscheidung ist getroffen: Der Komodo-Nationalpark in Indonesien mit seinen Echsen wird richtig teuer - aber noch nicht so bald. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2018
13:48 Uhr



^