Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Reisetipps: Zu Hulk nach Ischgl und visumsfrei nach Russland

Auch im Herbst und Winter gibt es viele interessante Reiseziele. In Ischgl können Besucher riesige Schneesuperhelden bestaunen. Wer eine Fan-ID der letzten Fußball-WM besitzt, kann Russland bis Ende des Jahres einen visumsfreien Besuch abstatten.



Reisen nach Russland
Mit Fan-ID der Fußballweltmeisterschaft ist eine visumsfreie Einreise nach Russland noch bis Ende des Jahres möglich.   Foto: Jens Kalaene

Museum über Flugpioniere Wright in North Carolina wieder offen

Auf die Spuren der Flugpioniere Wilbur und Orville Wright können sich Urlauber im US-Bundesstaat North Carolina begeben. Im Ostküstenort Kitty Hawk hat das Museum , in dem sich alles um das Schaffen der beiden Brüder dreht, nach langer Renovierungszeit wiedereröffnet, wie die regionale Tourismusagentur mitteilt. Besucher können unter anderem eine Reproduktion des Wright Flyers bestaunen, mit dem Orville Wright 1903 den ersten motorisierten Flug der Geschichte absolvierte. Er dauerte zwölf Sekunden.

Skigebiet Sonnenberg bleibt dem Harz erhalten

Das Skigebiet auf dem Sonnenberg im Harz bleibt erhalten. Nach dem Rückzug des bisherigen Betreibers der Skianlagen im Sommer stand die Zukunft des Skigebiets lange Zeit infrage. Die Stadt Braunlage wird dem bisherigen Betreiber die Liftanlagen auf dem 853 Meter hohen Berg nach eigenen Angaben abkaufen und neu verpachten. Der Skibetrieb im kommenden Winter soll möglich sein. Der Sonnenberg ist eines von rund einem Dutzend Skigebieten im Harz. Es gibt vier Liftanlagen und mehrere unterschiedlich anspruchsvolle Pisten.

Superhelden aus Schnee in Ischgl

Batman, Superman oder Hulk als riesige Schneemänner können Tirolurlauber vom 7. bis 11. Januar 2019 im Skigebiet Ischgl sehen. Der jährliche Schneeskulpturenwettbewerb läuft diesmal unter dem Motto Superhelden, teilte der Tourismusverband der Region Paznaun-Ischgl mit. Die bis zu zehn Meter hohen Figuren werden im Skigebiet verteilt stehen.

Mit Fan-ID bis Ende 2018 visumfrei nach Russland reisen

Um die WM-Spiele in Russland zu besuchen, brauchten Fußballfans im Sommer eine sogenannte Fan-ID. Mit dieser war auch eine visumfreie Einreise möglich. Die Gültigkeit dieser ID ist bis 31. Dezember 2018 verlängert worden. Wer sie besitzt, kann in Verbindung mit einem gültigen Reisepass also noch bis Ende des Jahres visumfrei in Russland ein- und ausreisen. Darauf weist das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das Land hin. Im Normalfall brauchen deutsche Staatsbürger ein Visum für Russland.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
11:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Batman Fußball-Weltmeisterschaften Memorial Reisetipps Reiseziele Skigebiete Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die Lüneburger Heide blüht im Hoch- und Spätsommer

06.07.2020

Lüneburger Heide erwartet in diesem Sommer frühe Blüte

Bald blüht es wieder in der Lüneburger Heide. Wer sich das Farbspektakel anschauen möchte, sollte in diesem Jahr früh dran sein. » mehr

Strand

06.08.2020

Die Kanaren versichern alle Touristen gegen Corona

Die Kanaren wollen ihren Besuchern mehr finanzielle Absicherung im Falle einer im Urlaub festgestellten Coronainfektion bieten. Anfallenden Mehrkosten sollen durch eine Versicherung abgedeckt werden. Doch welche Kosten ü... » mehr

Corona-Testanlage

06.08.2020

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in Provinz Antwerpen

Für Urlauber wird es immer schwerer zu überblicken, für welche Regionen in Europa wegen der Corona-Pandemie Reisewarnungen gelten. Jetzt ist ein Teil Belgiens betroffen. » mehr

Auf ins Blaue

06.08.2020

Was die Aufhebung des Türkei-Reisewarnung bedeutet

Gute Nachrichten für Türkei-Urlauber: Durch die Aufhebung der Reisewarnung können Veranstalter wieder Pauschalurlaub anbieten. Was es nun reiserechtlich zu beachten gilt. » mehr

Strand in Antalya

05.08.2020

Bundesregierung hebt Reisewarnung für Türkei teilweise auf

Was die türkische Regierung seit Wochen einfordert, ist jetzt Wirklichkeit: Die Bundesregierung hat grünes Licht für Urlaubsreisen an die türkische Westküste gegeben. » mehr

Urlaub trotz Corona

27.07.2020

Was Reiselustige in Europa beachten müssen

Für ein paar Tage haben Ende der Woche alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland gleichzeitig frei. Ab in den Urlaub also? In den größten Teilen Europas ist das möglich. Dabei gilt es aber Einiges zu beachten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
11:33 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.