Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Reisetipps: Lichter im Ahrtal und Schlittenhunde auf Usedom

Diese Events stehen für Urlauber bald auf dem Programm: Auf Usedom steigt ein Hundeschlittenrennen, in Australien lassen sich auf einem Trail seltene Känguru-Arten beobachten und in Bad Neuenahr-Ahrweiler gibt es ein Lichtspiel der besonderen Art.



Schlittenhunderennen am Strand von Heringsdorf
Bei den «Baltic Lights» im März rennen auf Usedom wieder Huskys um die Wette.   Foto: Stefan Sauer/Archiv

Schlittenhunde-Rennen auf Usedom

Huskys rennen um die Wette, während sie internationale Musher - also Schlittenhundeführer - antreiben. Mehrere solcher Hundeschlittenrennen finden vom 8. bis 10. März 2019 auf der Insel Usedom statt - im Rahmen der «Baltic Lights». Darauf macht der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam. Besucher können Trainingsläufe verfolgen und sich über nordische Hunderassen informieren. Abends gibt es zahlreiche Feuer an den Stränden der Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf (www.balticlights.de).

Kängurus entdecken auf neuem Trail in Queensland

Australien-Urlauber können in Queensland auf einem neuen Trail seltene Känguru-Arten beobachten. Die 55 Kilometer lange Route verläuft von Mareeba nach Malanda und führt an fünf Gegenden vorbei, in denen bestimmte Arten zu finden sind. Darunter seien etwa Baum- und die sehr kleinen Moschusratten-Kängurus, teilt die Tourismusagentur Queenlands mit. Zu den fünf Punkten dieses Trails kommt man am besten per Mietwagen. Queensland liegt im Nordosten des Landes und ist auch für das Great Barrier Reef berühmt.

Uferlichter in der Adventszeit im Ahrtal

Zur Adventszeit leuchten wieder die Uferlichter in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Im Kurpark und am Ufer der Ahr erstrahlen ab dem zweiten Advent bis Ende Dezember immer Freitag bis Sonntag verschiedene Licht- und Kunstinstallationen, sobald es in der rheinland-pfälzischen Stadt dämmert. Das teilt Ahrtal-Tourismus mit. Das Ahrtal ist ein Seitental des Rheins südlich von Bonn ( www.bad-neuenahr-ahrweiler.de) .

Zusätzliche Buchungsfunktion in Robinson-App

Die Cluburlaubmarke Robinson hat seine Smartphone-App um neue Buchungsfunktionen für einige Hotels ergänzt. Urlauber können darüber nun etwa Wellness-Behandlungen oder Fitnesskurse buchen sowie Tische in den Restaurants reservieren. Auch einen Flughafen-Transfer oder einen späteren Check-Out kann man anfragen. Bislang seien diese Funktionen für die neun Anlagen Cala Serena, Esquinzo Playa, Apulia, Daidalos, Çamyuva, Nobilis, Pamfilya, Fleesensee und Quinta da Ria verfügbar. Bis April 2019 sollen alle weiteren Clubs folgen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 11. 2018
13:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Barrien Fitnesskurse Great Barrier Reef Hunderassen Queensland Reisetipps Strände Urlauber Ziele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Strandurlaub auf Mallorca

07.07.2020

Mittelmeer lädt zum Baden ein

Ferienzeit! Trotz der Corona-Einschränkungen hoffen nun viele auf Sommer, Sonne, Strand. Wo ist das Meer derzeit besonders warm? » mehr

Kellner auf Sylt

02.07.2020

Urlaub auf Sylt in Zeiten von Corona

Promitreff, Familieninsel, Naturerlebnis, Sehnsuchtsort und Pendlerfrust - Sylt ist vieles. Wochenlang lag die Insel in einer Art Dornröschenschlaf. Jetzt ist Sylt wieder erwacht. » mehr

Ostsee - Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

02.07.2020

Nordsee vs. Ostsee: Was Urlauber an die Küsten zieht

Millionen Urlauber in Deutschland fahren jedes Jahr ans Meer. Doch Küste ist nicht gleich Küste. Wer es mild und romantisch mag, bevorzugt die Ostsee. Wilder und rauer geht es hingegen an der Nordsee zu. » mehr

Camino Primitivo

24.06.2020

Sieben Spanien-Tipps für Corona-Zeiten

Menschenleere Sandstrände statt Badeurlaub wie in der Sardinenbüchse, schmucke kleine Dörfer statt überlaufene Innenstädte: Spanien hat viel mehr zu bieten als die altbekannten Touristenmagneten. » mehr

Strandbesuch in Corona-Zeiten

12.06.2020

Was auf Strandbesucher in Zeiten von Corona zukommt

In Schleswig-Holstein wird eine Reservierungs-App für den Strandbesuch diskutiert, die ostfriesischen Inseln setzen auf ein Betretungsverbot für Tagesgäste. Das Ziel ist dabei dasselbe: in Corona-Zeiten einen sicheren Ur... » mehr

Strand Sardinien

18.05.2020

Italien: Corona-Regeln am Strand sorgen für Verwirrung

Von nun an dürfen die Italiener wieder an den Strand. Doch dort gibt es ein Wirrwarr von Vorschriften. Besonders absurd wirken die Regeln auf einer Urlaubsinsel, die kaum von Corona betroffen ist: Sardinien. Die Hoffnung... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 11. 2018
13:19 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.