Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Skisaison auf der Zugspitze hat begonnen

Einmal ist der Termin bereits verschoben worden, doch jetzt heißt es: auf in die Skisaison! Die Zugspitze gibt die ersten Pisten frei. Skifahrer erwarten dort 25 Zentimeter Schnee.



Skibetrieb auf der Zugspitze
Auf Deutschlands höchstem Berg können Wintersportler auf drei der zwölf Abfahrten die ersten Schwünge der Saison ziehen.   Foto: Bayerische Zugspitzbahn AG

An der Zugspitze in Bayern hat später als geplant - aber noch vor den anderen deutschen Skigebieten - der Wintersportbetrieb begonnen. Auf drei von zwölf Pisten konnten Ski- und Snowboardfahrer in dem Skigebiet bei Garmisch-Partenkirchen ihre ersten Schwünge ziehen.

Rund 25 Zentimeter Schnee lagen am höchsten Berg Deutschlands (2962 Meter). Warmer Föhnwind hatte die Pläne für einen Saisonstart am 16. November zunichte gemacht. Ende der kommenden Woche sollen an der Zugspitze weitere Pisten öffnen. Zudem geht es am nächsten Wochenende am Nebelhorn, am Fichtelberg und in Reit im Winkl los.

Trotz des extrem warmen Herbstes und des leicht verzögerten Starts an der Zugspitze sei man gut in der Zeit, erläuterte der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am Freitag in München. Es gebe keine Zweifel, dass alle Skigebiete rechtzeitig zu Weihnachten starten können, sagte Verbandsvorstand Peter Schöttl.

Angesichts der Klimaerwärmung greifen die Seilbahnbetreiber zu diversen Tricks. An der Zugspitze etwa sorgten Schneedepots vom Vorjahr für die erste Unterlage auf den Pisten. «Wir leben vom Schnee von gestern», sagte Matthias Stauch, kaufmännischer Vorstand der Bayerischen Zugspitzbahn. «Trotz des Wahnsinnssommers ist sehr viel übrig geblieben.»

Im vergangenen Jahr hatten die Seilbahnen bei besten Wintersportbedingungen mit sechs Millionen Gästen einen Zuwachs von gut 20 Prozent verzeichnet. Auch der sonnige Sommer bescherte ihnen rund fünf Millionen Gäste, gut acht Prozent mehr.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
16:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schnee Seilbahnen Skifahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Seit 1985 in Betrieb

19.12.2019

Hinter den Kulissen der Skigebiete

An jedem normalen Skitag sehen Wintersportler die Gondeln, Lifte und präparierte Pisten. Doch wie funktionieren Seilbahnen eigentlich? Wie fährt sich ein Pistenbully? Und wie arbeiten Pistenretter? » mehr

Architektonischer Wildwuchs

29.10.2019

Urlaub im georgischen Skigebiet Gudauri

Gudauri ist das größte Skigebiet Georgiens - und seit einem Liftunfall weltweit bekannt. Dem Skiboom im Kaukasus hat aber weder das virale Video davon noch der Konflikt mit Russland geschadet. » mehr

Skicircus Saalbach

08.03.2019

Weitere Skigebiete in Österreich wachsen zusammen

Wie vielfältig ist ein Skigebiet? Diese Frage stellen sich viele Wintersportler bei der Auswahl ihres Urlaubsort. Und die Regionen reagieren. Im Winter 2019/20 gibt es im Salzburger Land zum Beispiel zwei spektakuläre ne... » mehr

Schneekanone in Kühtai

17.01.2020

Der Trend geht zum Mega-Skigebiet

Immer größer, immer komfortabler: Im Kampf um deutsche und niederländische Urlauber fusionieren Österreichs Skigebiete wie andernorts Konzerne. Die Seilbahnbetreiber investieren Milliarden. Ein Hindernis: die einheimisch... » mehr

Belval

07.01.2020

Quer durch Luxemburg zum Nulltarif

In Luxemburg können Einheimische und Touristen den öffentlichen Nahverkehr ab 1. März kostenlos nutzen. Eine Reise durchs Großherzogtum mit Bus, Bahn und Tram. » mehr

Winter im Harz

02.01.2020

Wurmberg im Harz für Skifahrer geöffnet

Freie Fahrt am Wurmberg: Die 2 Kilometer lange Panorama-Abfahrt ist nun für Skifahrer freigegeben. Weitere Gebiete sollen folgen, die Möglichkeit künstlicher Beschneiung ist allerdings temperaturabhängig. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
16:07 Uhr



^