Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Reise-News: Teureres Akropolis-Museum und Burg-Sanierung

Das erwartet Reisende: Eine Burg an der südlichen Weinstraße kann dieses Jahr wieder besichtigt werden. In Kalifornien entsteht eine neue Riesenachterbahn. Und der Eintritt ins Akropolismuseum wird teurer.



Akropolismuseum
Der Eintritt zum Akropolis-Museum wird in der Hauptsaison in diesem Jahr zehn Euro kosten.   Foto: Angelos Tzortzinis

Akropolis-Museum verdoppelt Eintrittsgebühr in der Hochsaison

Athen (dpa) - Der Eintritt in das Akropolis-Museum in Athen wird während der Hochsaison künftig von fünf auf zehn Euro verdoppelt. Die Erhöhung gelte für die Zeit vom 1. April bis 31. Oktober, teilte das griechische Kulturministerium mit. Das monumentale Akropolis-Museum am Fuße des Hügels mit dem Wahrzeichen von Athen wurde vor knapp zehn Jahren eröffnet. Vom Museum aus ist der Blick frei auf die Akropolis, aber auch auf Ausstellungsstücke und die Fundamente des Gebäudes. So ist das Erdgeschoss nur für Schwindelfreie geeignet, denen der etwa acht Meter tiefe Blick durch Kunststoffglas im Boden nichts ausmacht.

Sanierung von Burg Landeck soll im Spätsommer abgeschlossen sein

Die Sanierung der bei Ausflüglern beliebten Burg Landeck bei Klingenmünster (Kreis Südliche Weinstraße) soll dem Finanzministerium zufolge im Spätsommer abgeschlossen sein. Derzeit läuft die Arbeit an Türmen im Ostteil. Die Sanierung begann 2012 mit einer Felssicherung. Dabei wurden den Behörden zufolge Schäden entdeckt, und es musste neu geplant werden. Archäologische Funde, unter anderem die Skelette einer Frau und eines Kindes, machten weitere Grabungen nötig. Die Denkmalpflege war eingebunden.

Die wohl im 12. Jahrhundert erbaute Stauferburg gilt mit Zehntausenden Besuchern jährlich als Ausflugsziel mit atemberaubender Aussicht. Historiker nehmen an, dass Landeck um 1680 im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen zerstört wurde. Trotzdem konnte sie ihren Charakter als typische Wehranlage des Mittelalters bewahren. Das Land hatte insgesamt 980.000 Euro für die Sanierung bewilligt. Davon stehen noch 150.000 Euro für Restarbeiten bereit.

Neue Riesenachterbahn ab 2020 in San Diego

Eine neue Riesenachterbahn entsteht demnächst im Meerespark Seaworld San Diego. Der Dive Coaster Mako ist nach Angaben des Unternehmens die höchste, schnellste und längste Achterbahn in Kalifornien. Sie soll 2020 eröffnen. Sie ist nach dem Makohai benannt, eine der schnellsten Fischarten. Der Coaster hat eine Strecke von 762 Metern und Geschwindigkeiten von bis zu 97 Stundenkilometern zu bieten. Als Highlights nennt das Unternehmen einen 90 Grad-Sturz, Inversionen, Fassrolle und einen Immelmann Looping.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akropolismuseum Archäologische Funde Burgen Deutsche Presseagentur Eintrittsgebühren Fischarten Französische Truppen Internationalität und Globalität Preiserhöhungen Reisende Sanierung und Renovierung Spätsommer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Venedig

11.10.2019

Eintrittsgeld in Venedig ab Juli 2020

Sightseeing per Gondel wird teurer: In Venedig sollen Tagestouristen ab 1. Juli 2020 Eintritt zahlen - mindestens drei Euro. Und wenn es voll ist, sogar noch mehr. » mehr

Insolvenz Thomas Cook

27.09.2019

Versicherer unterstützt Thomas-Cook-Kunden

Gute Nachrichten für Reisende, die mit Thomas Cook derzeit unterwegs sind: An Hotels soll ab heute wieder Geld fließen. Für die Kunden, die noch nicht losgeflogen sind, gibt es hingegen schlechte Nachrichten. » mehr

Burg Pfalzgrafenstein

28.06.2019

Die Burg Pfalzgrafenstein im Rhein

Ein einstiges DDR-Grenzboot bringt Touristen zu einem der bekanntesten Fotomotive des Rheins, zur Inselburg Pfalzgrafenstein. Nach einer Sanierung gibt es in dem alten Gemäuer Neues zu entdecken. » mehr

Neuseeland

16.05.2019

Neuseeland verlangt künftig Eintrittsgebühr von Touristen

Es ist eine weite Reise, aber viele Deutsche nehmen sie auf sich, um Neuseeland kennen zu lernen. Ab Oktober wird für Touristen beim Betreten des Landes eine Gebühr fällig. » mehr

Gotteshaus

09.07.2019

Das macht Georgien zu einem angesagten Reiseziel

Kolossale Berge im Kaukasus, kulturhistorische Stätten, die Offenheit der Menschen: Georgien ist ein traumhaftes Reiseland. Noch kann man dort Ursprünglichkeit erleben. » mehr

Tristan Otto

24.01.2019

Reise-News: Dino-Skelett, Wolfswanderungen und Achterbahn 

Diese Gelegenheiten sollten Reisende nutzen: Das Dino-Skelett Tristan bleibt ein Jahr länger in Berlin. In Mecklenburg-Vorpommern können Naturfreunde bei der Fütterung eines Wolfsrudels zusehen. Und in den USA eröffnet e... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
12:53 Uhr



^