Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

 

Sri Lanka schafft Visumspflicht für EU-Bürger ab

Reisen nach Sri Lanka werden günstiger. Zukünftig brauchen Urlauber aus der EU keine Gebühren mehr zahlen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die Visumspflicht wird aufgehoben.



Strand in Sri Lanka
Strände und Palmen am Indischen Ozean: Wer Urlaubsziele wie den Bentota Beach auf Sri Lanka besuchen möchte, muss als EU-Bürger bei der Einreise künftig keine Visumsgebühr mehr bezahlen.   Foto: Sri Lanka Tourism Promotion Bureau

Sri Lanka wird die Visumspflicht sowie die Einreisegebühren für Urlauber aus der EU - und damit für auch deutsche Reisende - abschaffen. Das kündigte Tourismusminister John Amaratunga auf der Reisemesse ITB (6. bis 10. März) in Berlin an.

Die neue Regelung soll ab 1. April an gelten. Bislang mussten sich Touristen aus der EU ein Besuchsvisum ausstellen lassen. Wer dies erst bei Ankunft am Flughafen der Hauptstadt Colombo machte, zahlte dafür 40 US-Dollar (rund 36 Euro). Neben EU-Bürgern sollen künftig auch Touristen aus den USA, Kanada, Australien und Neuseeland von dieser Einreisegebühr befreit sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2019
17:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgaben Dollar Europäische Union Flughäfen Hauptstädte von Staaten und Teilregionen Internationale Tourismus-Börse Berlin Reisemessen Reisende Touristen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blick auf die Stadt Leiden

06.03.2019

Was die Niederlande 2019 Urlaubern bieten

Immer mehr Deutsche machen Urlaub in den Niederlanden - und von Kunst bis Käse gibt es dort eine Menge zu erleben. Dem Ansturm der Touristen begegnet das Nachbarland mit einer eigenen Strategie. » mehr

Wanderer im Great-Sand-Dunes-Nationalpark

08.03.2019

Antworten auf Overtourism in den USA

Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Bes... » mehr

Lama aus Machu Picchu

08.08.2019

Von wegen Zauber der Inka: Massentourismus in Machu Picchu

Machu Picchu hat ein Problem mit den Besuchermassen. Sogar ein neuer Flughafen soll in der Nähe entstehen. Der Status als Welterbe ist bedroht. Wie viel Magie versprüht die Inkastadt noch? » mehr

Wachposten

30.07.2019

Zeitreise, Doppeldecker, Neuer Terminal

Ob mit Flugzeug oder mit dem Bus - auf Touristen warten neue Möglichkeiten. Während in San Francisco ein Terminal eröffnet, erleben Berlin-Besucher eine Zeitreise - mithilfe moderner Technik. » mehr

Gerichtsgebäude

01.07.2019

Fluglärm vor Strandvilla mindert den Reisepreis

Flugzeuglärm, der Strand nicht nutzbar, das Wlan funktioniert nicht ausreichend: In einem Luxusurlaub sollte man auch gute Infrastruktur und Erholung erwarten können. Ein Gericht sprach einem Reisenden daher eine hohe Pr... » mehr

Flugpassagiere warten am Check-In-Schalter

18.06.2019

Zeit für Gepäckabgabe bei Online-Check-In einplanen

Mit dem Online-Check-In wollen Reisende Wartezeit am Flughafen sparen. Doch Achtung: Auch die Gepäckaufgabe kostet Zeit. Welche Folgen eine Verspätung am Abflug-Gate in dem Fall haben kann. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2019
17:47 Uhr



^