Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

 

Fairen Taxi-Fahrpreis vorher recherchieren

Viele Urlauber kennen das Gefühl: müde und hungrig angekommen, steht man mit Koffer und Rucksack vor einem Taxistand. Oft lassen sich Touristen dann von überteuerten Taxis ins Hotel chauffieren. Doch das lässt sich vermeiden:



Taxistand am Flughafen
Einige Taxifahrer fahren besonders gerne Touristen. Nur leider meistens zu überteuerte Preisen.   Foto: Paul Zinken

Ankunft am Flughafen, mit dem erstbesten Taxi zum Hotel - das kann teuer werden. Denn manche Fahrer zocken ortsfremde Touristen ab und kassieren einen viel zu hohen Fahrpreis.

Um dieser Falle zu entgehen, rät Sabine Blanke vom Europäischen Verbraucherzentrum in Kehl zu Taxirechnern im Internet oder einem Blick in den Reiseführer. So lässt sich bereits vor der Reise herausfinden, was eine Fahrt ungefähr kosten würde.

Nicht alle Fahrer an einem Flughafen gehören zu seriösen Taxiunternehmen. Hier lohnt es laut Expertin ebenfalls, sich vor der Reise darüber zu informieren, welche vertrauenswürdigen Firmen vor Ort tätig sind - und bei welchen Anbietern es sich nicht um offizielle Taxiunternehmen handelt.

Außerdem ist es immer sinnvoll, sich mit dem Taxifahrer vor der Fahrt darüber zu verständigen, was die Fahrt kosten soll.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
14:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abzocke Bereich Hotels Fremdenverkehr Taxis (Service) Taxiunternehmen Touristen Unternehmen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sicherheitskräfte in Sri Lanka

26.04.2019

Tui holt Gäste aus Sri Lanka zurück

Bei Anschlägen im Urlaubsziel Sri Lanka sterben am Ostersonntag mehr als 250 Menschen - und es gibt neue Warnungen vor Angriffen. Tui sagt vorerst alle Reisen ab und organisiert die Heimkehr der Gäste vor Ort. Auch ander... » mehr

Bundesgerichtshof

vor 23 Stunden

BGH stärkt Pauschalurlaubern den Rücken

Eine Verletzung im Urlaub ist doppelt ärgerlich. Trifft den Veranstalter eine Mitschuld? Das nachzuweisen, kann schwierig sein. Ein Urteil erhöht nun die Chancen, finanziell entschädigt zu werden. » mehr

Winterurlaub

24.06.2019

DER Touristik baut Winter-Angebot aus

Mehr Hotels, mehr Rundreise-Pakete, flexiblere Zeiten: DER Touristik will Urlaubern ab Winter 2019 mehr Auswahl bieten. Bei einigen Reisezielen wird es auch veränderte Preise geben. » mehr

Sensimar-Hotel auf Mallorca

18.06.2019

Rabatte auf Mallorca, Sparen in Tunesien

Wer jetzt noch nicht gebucht hat, ist spät dran - die Sommerferien stehen kurz bevor. Für den spontanen Urlaub im Süden halten aber alle großen Veranstalter noch Angebote bereit. Ein Überblick. » mehr

Preisvergleich auf Buchungsplattform

11.06.2019

So klappt die Online-Buchung des Traumhotels

Schnell, einfach und alles auf einen Blick: Viele Reisende buchen Hotels mittlerweile online. Auf welche Tricks sie achten sollten und wie sie manchmal sogar Geld sparen können - eine Anleitung in sechs Schritten. » mehr

Sehenswürdigkeit in Ägypten

05.06.2019

Tui Tours ist Tuis neue Marke für Rundreisen in der Ferne

Bei sommerlicher Hitze blickt Tui Deutschland bereits auf den nächsten Winter voraus. Günstiger wird ein Urlaub auf den Kanaren, in der Türkei dafür teurer. Mit Tui Tours gibt es eine neue Marke. Und Online-Buchungen sol... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
14:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".