Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

Neuseeland verlangt künftig Eintrittsgebühr von Touristen

Es ist eine weite Reise, aber viele Deutsche nehmen sie auf sich, um Neuseeland kennen zu lernen. Ab Oktober wird für Touristen beim Betreten des Landes eine Gebühr fällig.



Neuseeland
Schafe in der Nähe von Queenstown: Insbesondere die abwechslungsreiche Landschaft ist für viele ein Anreiz, um nach Neuseeland zu reisen.   Foto: Alexander Missal

Neuseeland - eines der Traumziele vieler Deutscher - verlangt von Touristen künftig eine Art Eintrittsgebühr. Von Oktober an müssen Urlauber bei der Ankunft eine Gebühr von 35 Neuseeland-Dollar (etwa 20,50 Euro) zahlen, wie Umwelt- und Tourismusministerium in Rotorua mitteilte.

Damit sollen zusätzlich etwa 47 Millionen Euro pro Jahr in die Staatskassen kommen. Das Geld soll in den Schutz von Umwelt und nationalem Erbe fließen.

Der Pazifikstaat auf der anderen Seite der Erdkugel hat nur 4,9 Millionen Einwohner. Vergangenes Jahr kamen 3,8 Millionen ausländische Urlauber ins Land, davon 101.000 aus Deutschland. Erwartet wird, dass spätestens 2025 die Marke von fünf Millionen Besuchern pro Jahr übertroffen wird. In jüngerer Zeit gab es zunehmend Klagen, dass die Infrastruktur des Landes darauf nicht eingerichtet ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
10:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgaben Eintrittsgebühren Neuseeland-Dollar Staatskassen Touristen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Venedig

04.06.2019

Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen

Kurtaxe, Tourismusabgabe, Citytax: Viele Urlaubsorte und Reiseziele bitten ihre Gäste zur Kasse. Häufig bekommen Reisende für die Gebühr nützliche Gegenleistungen. Doch manchmal geht es vor allem darum, die Besuchermasse... » mehr

Strand in Sri Lanka

07.03.2019

Sri Lanka schafft Visumspflicht für EU-Bürger ab

Reisen nach Sri Lanka werden günstiger. Zukünftig brauchen Urlauber aus der EU keine Gebühren mehr zahlen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die Visumspflicht wird aufgehoben. » mehr

Deutsche Touristen in Venedig

19.07.2019

Was Urlauber in Italien besser nicht machen sollten

Urlauber unternehmen schon manchmal für Einheimische merkwürdige Dinge. In Italien können sie dafür oftmals, meistens mit saftigen Geldstrafen, sanktioniert werden. » mehr

Gerichtsgebäude

01.07.2019

Fluglärm vor Strandvilla mindert den Reisepreis

Flugzeuglärm, der Strand nicht nutzbar, das Wlan funktioniert nicht ausreichend: In einem Luxusurlaub sollte man auch gute Infrastruktur und Erholung erwarten können. Ein Gericht sprach einem Reisenden daher eine hohe Pr... » mehr

Gipfel der Wildspitze

28.06.2019

Tipps für Urlauber: Von der Wildspitze bis Bad Sassendorf

Ob Wandern in den Ötztaler Alpen, Tanzen zu David Guetta auf Malta oder Wellness im Lipperland: Touristen bekommen in Europa in diesem Sommer einiges geboten. » mehr

Königspalast in Bangkok

28.05.2019

Thailand plant neue Touristengebühr

Touristen verursachen in Thailand hohe Kosten in den Krankenhäusern - das sagt jedenfalls die Regierung. Daher soll im Herbst eine Pflichtversicherung kommen - gegen eine kleine Gebühr. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
10:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".