Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Wenn der Koffer nicht rechtzeitig ankommt

Wenn der Koffer beim Flug auf der Strecke bleibt, kann einem das den Urlaub gründlich vermiesen. Welche Rechte haben Pauschalreisende in solchen Fällen?



Koffer kommt nicht rechtzeitig an: Rechte von Pauschalurlaubern
Zum Themendienst-Bericht vom 17. Juli 2019: Warten am Gepäckband: Wenn der Koffer am Ferienziel nicht ankommt, können Urlauber vom Reiseveranstalter Geld zurückverlangen.   Foto: Tobias Hase

Wenn der Koffer nicht rechtzeitig am Urlaubsziel ankommt, dürfen Pauschalreisende den Preis mindern.

«Der Reiseveranstalter ist dafür verantwortlich, dass das Gepäck und der Reisende pünktlich und unbeschädigt am Reiseziel ankommen», sagt Reiserechtler Paul Degott aus Hannover. Ist dies nicht der Fall, haben Pauschalurlauber einen Minderungsanspruch.

Um ihre Rechte geltend zu machen , müssen Reisende direkt nach der Landung den Verlust ihres Koffers am «Lost-and-Found»-Schalter des Flughafens melden. «Dort erhalten sie eine schriftliche Bestätigung, die sie später beim Reiseveranstalter einreichen müssen.» Zudem sollten Urlauber ihren Reiseleiter vor Ort über das fehlende Gepäckstück informieren, um ihre Ansprüche zu wahren und dem Veranstalter die Möglichkeit zu geben, den Reisemangel zu beheben.

Die Anzahl der Tage, die Reisende auf ihr Gepäck warten müssen, beeinflusst die Höhe der Preisminderung. «Taucht das Gepäck im Extremfall während des gesamten Urlaubes nicht auf, sind bis zu 50 Prozent Preisminderung möglich», sagt Degott. In so einem Fall seien auch Ansprüche auf Schadenersatz denkbar.

Das gilt auch für alle Flugreisende, deren aufgegebener Koffer gar nicht mehr auftaucht. «Dann können Reisende laut Montrealer Abkommen maximal bis zu 1300 Euro pro Gepäckstück von der Fluggesellschaft erhalten», sagt Degott. Dafür müssen sie auch den Verlust melden sowie genau dokumentieren, was sie eingepackt haben. Idealerweise können sie den Wert mit Rechnungen nachweisen.

In der Regel komme das Gepäck aber zwei, drei Tage später doch noch an. Kaufen sich Pauschalurlauber im Urlaubsort zwischenzeitlich Ersatzkleidung, sollten sie unbedingt die Quittungen aufbewahren, rät Degott. «Diese können sie später beim Reiseveranstalter einreichen.» In der Regel erhalten Reisende zumindest einen Teilbetrag zurück.

Zahlreiche Passagiere mussten am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen ohne Koffer abheben. Grund dafür war eine technische Störung bei der Gepäckabfertigung. Rund 2500 Gepäckstücke waren wegen der Panne zurückgeblieben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
13:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesministerium der Justiz Reiseleiter Reisende Reiseveranstalter Reiseziele Schäden und Verluste Störungen und Störfälle Urlaub und Ferien Urlauber Urlaubsorte Urlaubsziele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sommersaison 2020 bei Tui

13.05.2020

Tui hofft auf Rettung der Sommersaison

In Deutschland wird der Tourismus wieder etwas geöffnet, an vielen ausländischen Zielen bleibt die Unsicherheit für Urlauber im Sommer aber groß. Branchenprimus Tui, von der Corona-Krise hart getroffen, blickt jetzt auf ... » mehr

Urlaub ist wieder möglich

07.07.2020

Pauschalreise oder Individualreise buchen?

Wer bringt mich im Ernstfall nach Hause? An wen kann ich mich wenden, wenn im Urlaub etwas schief läuft? Nicht nur, aber gerade wegen Corona sind das wichtige Fragen. Es kommt auf die Reiseform an. » mehr

Urlauber aus Risikogebieten

25.06.2020

Womit Urlauber aus Risikogebieten rechnen müssen

Die Urlaubssaison macht den Kampf gegen die Pandemie komplizierter: Hunderttausende fahren jetzt von zu Hause weg, aber einheitliche Reiseregeln sind umstritten. Dabei gibt es nun einzelne Brennpunkte. » mehr

Kaputte Urlaubsträume

02.07.2020

Was für und was gegen Reisegutscheine spricht

Die Rechtslage ist eindeutig: Verbraucher müssen keine Reisegutscheine akzeptieren. Ihnen steht eine Rückzahlung zu. Doch gibt es Gründe, vielleicht doch einen Gutschein zu wählen? » mehr

Schmuddelwetter an den Stränden

10.07.2020

Wie Küstenurlauber dem Schmuddelwetter trotzen

Der Urlaub 2020 ist coronabedingt nicht mit dem der Vorjahre zu vergleichen. Das Virus macht die Menschen vorsichtig, viele Länder sind unerreichbar. Alternativen sind die Küsten von Ost- und Nordsee. Aber dort ist es di... » mehr

Anreise nach Norderney

10.07.2020

Was Urlauber auf den Ostfriesischen Inseln erwartet

Urlaub an der Nordseeküste - für zahlreiche Menschen erscheint sie während der Corona-Pandemie als bestes Ziel. Doch die Ferienorte müssen sich im Umgang mit den vielen Menschen Strategien überlegen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
13:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.