Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Wer mit Kindern nach Kroatien fährt braucht Ausweise

Die kroatische Adria mit ihren zahlreichen Inseln und Felsstränden zieht seit jeher Deutsche Urlauber an. Viele wissen jedoch nicht, dass das Land kein Mitglied des Schengen Abkommens ist. Das hat Konsequenzen:



Kroatiens Geheimtipp Mljet
Bei einem Familienurlaub in Kroatien müssen Eltern für ihre Kinder unbedingt Ausweispapiere dabeihaben.   Foto: Alexandra Stahl/dpa-tmn

Bei einem Familienurlaub in Kroatien müssen Eltern für ihre Kinder unbedingt Ausweispapiere dabeihaben.

Weil das Land an der Adria kein Mitglied des Schengener Abkommens ist, werden an der slowenisch-kroatischen Grenze laut ADAC strenge Passkontrollen durchgeführt - auch für Kinder. Wer kein gültiges Dokument vorweisen kann, wird abgewiesen, betont der Autoclub.

Wer nicht ins Land gelassen wird, muss sich Ersatzpapiere beschaffen. Das kostet Zeit und Geld. Die gebuchte Ferienunterkunft erreichen Familien dann häufig nicht wie geplant.

Der ADAC empfiehlt grundsätzlich, vor jeder Auslandsreise mit Kindern die Ausweisdokumente für den Nachwuchs zu prüfen. Denn ein solches Reisedokument ist Pflicht, je nach Alter und Ziel ein Reisepass, Kinderreisepass oder Personalausweis. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden seit 2012 - auch in der EU - nicht mehr anerkannt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
15:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auslandsreisen Ausweise Europäische Union Familienurlaub Ferienunterkünfte Personalausweise Reisedokumente Reisepässe Schengener Abkommen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bei der Pass-Kontrolle

17.06.2019

Ist der Flug schon lange gebucht, Pass prüfen

Jeder kennt die Nervosität vor einer langen Reise. Eine gute Vorbereitung kann jedoch unnötigen Stress vermeiden. Wichtig ist vor allem den Reisepass oder Ausweis zu prüfen. » mehr

Auf eine Zugverspätung kann das Verpassen eines Flugzeugs folgen

06.07.2020

Zug verspätet, Flug verpasst: Reiseveranstalter muss zahlen

Kein Autostau, keine Parkhauskosten: Viele Urlauber reisen gern mit dem Zug zum Abflughafen. Doch auch die Bahn verspätet sich mal. Wer muss dann zahlen, wenn Pauschaltouristen den Flieger verpassen? » mehr

Falkensteiner Höhle

24.06.2020

Höhlentouren und wilden Abfahrten in der Schwäbischen Alb

Die Schwäbische Alb bietet Ruhe und Erholung? Natürlich, aber nicht nur. Dort geht es für Urlauber auch hoch hinaus und tief hinab - ein Abenteuer zwischen Falkensteiner Höhle und Verlobungsfelsen. » mehr

Reisepass und Impfbuch

24.07.2019

Notfalldokumente vor der Reise digital sichern

Wird man im Urlaub bestohlen, kann die Wiederbeschaffung von Dokumenten nervig werden. Digital gespeicherte Kopien verringern den Aufwand und sind jederzeit sofort verfügbar. Was dafür zu tun ist. » mehr

Stau auf der A7

15.10.2020

Nur mäßiger Ferienverkehr - trotzdem nicht einfach losfahren

Während mancherorts die Herbstferien schon enden, dauern sie woanders noch an oder beginnen erst. Autoclubs erwarten aber höchstens lebhaften Verkehr - und mahnen trotzdem zur Vorsicht. » mehr

Flugzeug im Landeanflug

30.09.2020

Wann kostenlose Urlaubsstornierungen möglich sind

Nach fast einem halben Jahr endet die pauschale Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie. Jedes der fast 200 Länder dieser Welt wird nun einzeln bewertet. Für den Urlauber ändert das aber kaum etwas. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 07. 2019
15:28 Uhr



^