Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Regeln für rauchende Urlauber in Europa

Ein Roadtrip mit Kippe im Mundwinkel: Das ist in vielen Ländern Europas verboten, wenn Kinder oder Schwangere dabei sind. Und die genüssliche Zigarette im Café ist häufig verboten.



Ein Autofahrer raucht eine Zigarette
In einigen europäischen Ländern ist Rauchen am Steuer verboten, wenn Kinder mitfahren.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Sich am Steuer genüsslich eine Zigarette anstecken, während man die malerische Küstenstraße entlang fährt: Das ist Urlaubern in vielen europäischen Ländern verboten, wenn Kinder mit im Fahrzeug sitzen.

Der Auto Club Europa (ACE) gibt einen Überblick über Gesetze in beliebten Urlaubsländern:

- Frankreich: Wenn Kinder unter 12 Jahren mit an Bord sind, ist das Rauchen im Auto verboten. Außerdem besteht ein generelles Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden, Zügen, Restaurants, Cafés und Discos sowie auf überdachten Plätzen.

- Österreich: In den Alpenrepublik ist Rauchen am Steuer verboten, sobald Personen unter 18 Jahren mitfahren. In Gaststätten und Clubs ist es nur in speziell abgetrennten Bereichen erlaubt.

- Italien: Auch dort gilt das Rauchverbot im Auto, wenn Minderjährige und Schwangere mit dabei sind. Und auch in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln sowie in der Gastronomie gilt ein Verbot.

- Großbritannien: In Autos gilt hier ebenfalls die Regel, dass keine Minderjährigen an Bord sein dürfen, wenn geraucht wird. In Gaststätten gibt es teils abgetrennte Raucherbereiche.

- Irland: Rauchverbot im Auto bei Mitfahrt von Personen unter 18 Jahren. Außerdem drohen laut ACE bis zu 3000 Euro Strafe, wenn Urlauber etwa in Restaurants und Pubs rauchen.

- Griechenland: Hier greift das Rauchverbot im Auto, wenn Kinder unter 12 Jahren die Beifahrer sind. Und in gastronomischen Betrieben wie Cafés und Restaurants ist das Rauchen generell untersagt.

In Deutschland wird derzeit darüber diskutiert, ob das Rauchen in Autos bei Anwesenheit von Minderjährigen und Schwangeren nicht ebenfalls verboten werden sollte. Damit muss sich nun der Bundestag beschäftigen: Der Bundesrat hatte am 11. Oktober beschlossen, einen entsprechenden Gesetzentwurf ins Parlament einzubringen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
13:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Auto Club Europa Deutscher Bundesrat Deutscher Bundestag Fahrzeuge und Verkehrsmittel Gaststätten und Restaurants Hotel- und Gastronomiegewerbe Kinder und Jugendliche Urlauber Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stau

30.09.2019

Hohes Staurisiko auf den Autobahnen

In vielen Bundesländern sind Herbstferien, dazu steht der Tag der Deutschen Einheit an. Autofahrer auf den Fernstraßen brauchen also Geduld. Immerhin: So schlimm wie im Sommer wird es wohl nicht. » mehr

Die Stille am Morgen

23.07.2019

Ansturm auf wilde Tiere und Geysire im Yellowstone

Im Yellowstone-Nationalpark können Besucher gewaltige Geysire, Grizzlybären und Bisonherden sehen. Aber auch Tausende andere Urlauber. Wer hier für sich sein möchte, muss früh aufstehen. » mehr

Stau auf der Autobahn

19.09.2019

Weitgehend freie Fahrt trotz Ausflüglern und Baustellen

Am kommenden Wochenende soll der Verkehr auf den Autobahnen spürbar besser fließen. Doch trotz geringer Staugefahr können punktuell Behinderungen auftreten - vor allem in Süddeutschland. » mehr

Trüffel

05.11.2019

Unterwegs im spanischen Trüffelparadies

Die spanische Provinz Teruel lockt mit verschlafenen Dörfern, einsamer Natur - und kulinarischen Delikatessen. Hier liegt das größte Trüffelanbaugebiet der Welt. Die wenigsten wissen das. » mehr

Stau

15.08.2019

Achtung Rückreiseverkehr! Die Autobahnen werden voll

Das wird kein schönes Wochenende für Urlaubsreisende. In zwei Bundesländer und den Niederlanden enden die Sommerferien. Der Feiertag in Bayern und im Saarland tragen ebenfalls zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf Deut... » mehr

Petra Thomas

22.10.2019

Wie man nachhaltige Hotels findet

Plastikschlappen im Bad, ein Pool mitten in der Wüste, jeden Tag frische Handtücher? Viele Hotels sind von Nachhaltigkeit noch weit entfernt. Worauf Urlauber achten sollten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
13:28 Uhr



^