Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

«Aida Cosma» fährt 2021 ab Kiel

Aida Cruises hat den Namen des zweiten LNG-Kreuzfahrtschiffs bekannt gegeben - und die ersten Fahrtgebiete.



Entwurf der «Aida Cosma»
Die «Aida Cosma» wird im Sommer 2021 von Kiel aus in See stechen.   Foto: Aida Cruises/dpa-tmn

Das zweite Kreuzfahrtschiff von Aida Cruises mit Flüssiggasantrieb (LNG) wird «Aida Cosma» heißen und im Sommer 2021 von Kiel aus in See stechen. Die Reisen zwischen Mai und Oktober führen abwechselnd im Wochenrhythmus zu den norwegischen Fjorden und in die Ostsee. Das gab die Reederei bekannt.

Mit der «Aida Nova» hat der Anbieter aus Rostock im Dezember 2018 das erste LNG-Kreuzfahrtschiff der Welt in Dienst gestellt. Die «Aida Cosma» mit ihren 20 Decks und 2600 Kabinen ist ein Schwesterschiff. Ein drittes LNG-Schiff ist für 2023 geplant.

Flüssiggas ist als Treibstoff weniger umweltschädlich als Schweröl. Der Ausstoß von Feinstaub und Schwefeloxiden wird nahezu vollständig vermieden, die Stickoxidemissionen sind geringer. Der Ausstoß des Klimagases CO2 wird zumindest reduziert. Auch andere Reedereien wie Tui Cruises und Costa haben LNG-Schiffe in Auftrag gegeben, die neue «Costa Smeralda» soll Ende November den Dienst aufnehmen.

Die «Aida Cosma» wird über 17 Restaurants und 23 Bars verfügen. Neu sind das Beach House mit leichten sommerlichen Speisen und das Mamma Mia mit italienischer Küche. Am Heck des Schiffs wird sich ein Funpark mit Kinderpool und Doppelwasserrutsche befinden. Erstmals gibt es auf dem Sportaußendeck eine Boulderwand.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2019
13:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gaststätten und Restaurants Kraftstoffe Kreuzfahrtschiffe Reedereien Schiffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schwerölverzicht

13.11.2019

Ski-Shuttle, Schwerölverzicht, Krippen: Neues für Reisende

Schneller auf den Pisten in Trentino. Ohne Schweröl durch die Meere. Auf Krippen-Touren durch Füssen und ein altes, irisches Museum in neuem Gewand - Tipps und Neuigkeiten für Reisende. » mehr

Kreuzfahrt: «Costa Smeralda» verzögert sich weiter

29.10.2019

«Costa Smeralda» verzögert sich weiter

Schlechte Nachrichten für Kunden der Kreuzfahrtreederei Costa: Das neue Schiff «Costa Smeralda» mit LNG-Antrieb verzögert sich weiter. » mehr

Kreuzfahrtschiff «Hanseatic inspiration»

14.10.2019

«Hanseatic inspiration» in See gestochen

Expeditionskreuzfahrten sind beliebt. Hapag-Lloyd Cruises hat nun ein weiteres Schiff für extreme Fahrtgebiete in Dienst gestellt. » mehr

Aida Nova

09.10.2019

Atmosfair streicht CO2-Kompensation für Kreuzfahrten

Klimabewusste Urlauber können den CO2-Ausstoß ihrer Reise finanziell ausgleichen. Der Anbieter Atmosfair bietet die Kompensation aber nicht mehr für Kreuzfahrten an - aus einem bestimmten Grund. » mehr

«Europa 2»

30.09.2019

Hapag-Lloyd Cruises verzichtet bald komplett auf Schweröl

Die Reederei Hapag-Lloyd Cruises will ab Sommer 2020 komplett auf das besonders umweltschädliche Schweröl als Kraftstoff verzichten. Umweltschützer loben diesen Schritt. » mehr

«Costa Toscana»

31.07.2019

Kreuzfahrt-News: Geplant, verzögert, getauft

Die «Aida Mira» sticht bald in See und die «Costa Toscana» ist in Planung. Die Auslieferung der «World Explorer» verzögert sich allerdings erneut. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2019
13:13 Uhr



^