Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Aida Cruises verbannt gedruckte Tickets für Landausflüge

Immer mehr Reiseanbieter verabschieden sich von gedruckten Unterlagen für ihre Gäste. Nun ergreift auch Aida Cruises eine solche Maßnahme.



Landausflug auf Mykonos
Landausflug auf Mykonos - wer mit Aida Cruises unterwegs ist, braucht für Touren wie diese bald kein gedrucktes Ticket mehr.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Aida Cruises verzichtet künftig auf gedruckte Tickets für die Landausflüge der Kreuzfahrtgäste. Auf diese Weise will die Reederei jährlich 15 Tonnen Papier sparen.

Alle Informationen zu den Ausflügen stünden den Gästen im Bordportal oder auf Bildschirmen in den öffentlichen Bereichen des Schiffes zur Verfügung, teilte Aida mit. Die Bordkarte diene künftig als Ticket.

In der Urlaubsbranche gibt es derzeit einen Trend weg von gedruckten zu rein digitalen Reiseunterlagen. Der Reiseveranstalter FTI nimmt zum Beispiel seit 4. November drei Euro Gebühr für Papierunterlagen. Bei Tui gibt es seit Ende 2016 keine gedruckten Dokumente mehr.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
16:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflüge Digitaltechnik Kreuzfahrten Papier Reedereien Reisedokumente Schiffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die neue «Aida Mira» hieß früher «Costa neoRiviera»

03.12.2019

Die neue «Aida Mira»

Erstmals seit vielen Jahren hat Aida Cruises mit der «Aida Mira» wieder ein gebrauchtes Schiff in seine Flotte übernommen - und aufwendig umbauen lassen. Dabei gab es einige Probleme. » mehr

Rettungsring auf der «Aida Mira»

02.12.2019

Erste Reise der «Aida Mira» direkt nach Taufe abgesagt

Rund vier Wochen lang wurde das Kreuzfahrtschiff «Costa neoRiviera» zur «Aida Mira» umgebaut. Doch offenbar reichte die Zeit nicht - die erste Reise wurde abgesagt. Wie geht es für das Schiff weiter? » mehr

Ski-Shuttle

13.11.2019

Ski-Shuttle, Schwerölverzicht, Krippen: Neues für Reisende

Schneller auf den Pisten in Trentino. Ohne Schweröl durch die Meere. Auf Krippen-Touren durch Füssen und ein altes, irisches Museum in neuem Gewand - Tipps und Neuigkeiten für Reisende. » mehr

An Deck

11.11.2019

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff «MSC Grandiosa»

Noch einmal ein paar Meter länger als ihre Schwestern präsentiert sich die neue «MSC Grandiosa». Attraktionen an Bord sind unter anderem ein riesiger LED-Himmel, ein Aquapark - und ein ganz besonderes Helferlein. » mehr

Kreuzfahrt: «Costa Smeralda» verzögert sich weiter

29.10.2019

«Costa Smeralda» verzögert sich weiter

Schlechte Nachrichten für Kunden der Kreuzfahrtreederei Costa: Das neue Schiff «Costa Smeralda» mit LNG-Antrieb verzögert sich weiter. » mehr

Kreuzfahrtschiff «Hanseatic inspiration»

14.10.2019

«Hanseatic inspiration» in See gestochen

Expeditionskreuzfahrten sind beliebt. Hapag-Lloyd Cruises hat nun ein weiteres Schiff für extreme Fahrtgebiete in Dienst gestellt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
16:13 Uhr



^