Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Prager Lennon-Mauer wird zur Künstler-Galerie

Seit den 1980er Jahren konnte sich jeder auf der beliebten Prager Sehenswürdigkeit verewigen. Jetzt zieren die Lennon-Mauer Motive verschiedener Künstler - und das soll auch so bleiben.



Prager Lennon-Mauer
Mehr als 30 Künstler haben die rund 150 Quadratmeter große Fläche auf einer Altstadtmauer neu gestaltet.   Foto: Petr David Josek/AP/dpa

Die Prager John-Lennon-Mauer zählt zu den Touristenmagneten in der tschechischen Hauptstadt. Doch die Zeiten, an denen dort jeder mit der Spraydose ein Graffiti hinterlassen konnte, sind nun vorbei.

Mehr als 30 Künstler aus dem In- und Ausland haben die rund 150 Quadratmeter große Fläche auf einer Altstadtmauer neu gestaltet. Jetzt wurde die «Outdoor-Galerie» enthüllt.

Zentrales Motiv ist nun eine Weltkarte mit dem Wort «Freiheit» in zahlreichen Sprachen. Selbst sprühen ist verboten. Nur auf ausgewiesenen Flächen darf mit Kreide oder Stift geschrieben werden. Überwacht wird das mit einer Kamera, die an die Polizeizentrale angeschlossen ist. «Die Lennon-Mauer ist ein Symbol der Freiheit», erklärte der Kommunalpolitiker Petr Hejma. Das bedeute indes nicht, dass dort keine Regeln gelten würden.

Besitzer der Mauer ist der Malteserorden, der mit dem neuen Reglement gegen zunehmenden Vandalismus vorgeht. In den 1970er Jahren war die Altstadt-Wand zu einem Ort des Protests gegen das sozialistische Regime geworden. Nach der Ermordung des Beatles-Sängers John Lennon im Dezember 1980 entstand hier ein spontaner Gedenkort für den Friedensaktivisten.

Bei der Renovierung kamen Hunderte Farbschichten zum Vorschein - «wie die Jahresringe eines Baums», sagte der federführende Künstler Pavel Stastny der Agentur CTK.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
11:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Graffiti Hauptstädte von Staaten und Teilregionen John Lennon Kommunalpolitiker Malteserorden Mord Sprache Vandalismus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bucht von Cala Sa Nau

09.07.2020

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Reif für die Insel war ich längst. Aber ist die Insel überhaupt reif für mich? Ein Selbstversuch auf Mallorca. » mehr

Neue Regel für Paris

10.08.2020

Flanieren an der Seine nur mit Maske

Seit einigen Wochen steigt in Frankreich die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder an. Deshalb wird die Maskenpflicht für Paris noch einmal verschärft. Wo Besucher Mund und Nase bedecken müssen: » mehr

Rundgang

04.08.2020

Das Zukunftsmuseum Futurium in Berlin

Was kann künstliche Intelligenz? Wie funktioniert die globale Erwärmung? In Berlin schafft das Museum Futurium Verständnis für wichtige Fragen der Zukunft. Dabei geht es auch um die Hauptstadt. » mehr

Jaan-Laur Tähepold

30.07.2020

Estlands Hauptstadt Tallinn wandelt sich ständig

Tallinn erfindet sich permanent neu. Dank kreativer Köpfe ist Estlands Hauptstadt längst in der Zukunft angekommen - versteht sich aber auch darauf, das Alte zu bewahren. » mehr

Betagt und plüschig

28.07.2020

Mit der Bahn durch Osteuropa ans Schwarze Meer bummeln

Warum immer hektisch fliegen? Mit der Bahn geht es von Deutschland aus gemütlich bis ans Schwarze Meer. Unterwegs warten echte Perlen wie Krakau, Lemberg und Odessa. Eine Reise im Takt der Schienen. » mehr

Piazza Navona

24.07.2020

Die Ewige Stadt verjüngt sich - Rom muss sich neu erfinden

Rom im Corona-Sommer 2020 sei wunderbar, sagen die einen. Andere sprechen von einer «Katastrophe». Italiens Hauptstadt fast ohne ausländische Touristen lässt keinen kalt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
11:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.