Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Südafrika akzeptiert nicht alle Kinderpässe

Wer Familienurlaub in Südafrika plant, sollte seine Reisedokumente genau prüfen. Bei der Einreise kann es Fallstricke geben, wie ein aktueller Fall zeigt.



Kinderreisepass
Mit einem Kinderreisepass können Kinder zwar in Südfrika einreisen - der Pass darf allerdings nicht verlängert worden sein.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer mit seinen Kindern nach Südafrika reisen möchte, sollte unbedingt genau in deren Pässe schauen. Denn mit einem verlängerten oder aktualisierten Reisepass kommen die Kleinen nach Angaben des Auswärtigen Amtes nicht ins Land.

Wer deshalb schon am Flughafen von seiner Fluggesellschaft abgewiesen wird, bekommt auch kein Geld zurück, wie das Amtsgericht Frankfurt jetzt entschieden hat (Az. 32 C 1268/19 (88)) .

Geklagt hatte in dem Fall eine Familie mit zwei Kindern, die nicht an Bord ihres gebuchten Fluges nach Johannesburg durfte. Die Reisepässe der Kinder waren laut Gericht lediglich verlängert worden - und mit solchen Dokumenten sei die Einreise nach Südafrika nicht mit Sicherheit zu erwarten gewesen.

Wird einer Person die Einreise verweigert, muss die Fluggesellschaft nicht nur für die Rückreisekosten aufkommen, sondern auch eine Strafgebühr zahlen. Laut dem Amtsgerichtsurteil ist es daher vertretbar, Reisende bei unzureichenden Unterlagen abzuweisen. Im Gegensatz zu Reiseveranstaltern muss die Fluggesellschaft Reisende nicht über die Einreisebestimmungen ihres Ziellandes informieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
15:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Dokumente Einreisebestimmungen Reisedokumente Reisende Reisepässe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eine Familie an einem Strand in Südafrika

12.11.2019

Mit Kindern nach Südafrika fliegen

Mit Kindern auf Safari gehen oder am Strand spazieren gehen: Das und vieles mehr ist in Südafrika möglich - die Einreise mit Kindern ist nun auch viel einfacher. » mehr

Flughafen

06.03.2020

Ansprüche von Flugreisenden bei verschärften Einreiseregeln

Wer ins Land kommt, muss in Quarantäne: Israel greift hart durch gegen das neue Coronavirus - und macht Urlaub in dem Land unmöglich. Andere Länder könnten folgen. Welche Rechte haben Reisende? » mehr

Flughafen Heathrow

08.06.2020

Umstrittene Quarantänepflicht in Großbritannien in Kraft

Viele Länder lockern wieder die Einreisebestimmungen trotz Corona-Krise, doch Großbritannien verschärft sie. Neue Quarantäne-Regeln dürften die Reisebranche empfindlich treffen. » mehr

Corona-Test vor Kreuzfahrt

vor 4 Stunden

Wie Urlauber an ihren Corona-Test kommen

Ohne negativen Corona-Test keine Einreise: So halten es derzeit viele Länder. Reisende müssen sich den Nachweis ganz kurz vor Abflug besorgen - was Unwägbarkeiten mit sich bringt. » mehr

Tui behält die Kanaren im Angebot

vor 18 Stunden

Tui will trotz Reisewarnung Urlauber auf die Kanaren bringen

Anfang September hat das Auswärtige Amt ganz Spanien zum Risikogebiet erklärt. Auch von einem Urlaub auf den Kanarischen Inseln wird somit abgeraten. Der Veranstalter Tui will dennoch Reisen dorthin anbieten. » mehr

Coronatest am Frankfurter Flughafen

22.09.2020

Was ist eine Reisewarnung noch wert?

Kriege, Aufstände, Katastrophen: Das waren früher Gründe für eine Reisewarnung der Bundesregierung. Doch seit Corona ist alles anders. Was die neue Unübersichtlichkeit für Reisende bedeutet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
15:59 Uhr



^