Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Reise-News von der Schwäbischen Alb bis Schweden

Mehr Urlaub fürs Geld auf der Schwäbischen Alb, eine schnelle Fähre nach Schweden und die Wiedereröffnung eines beliebtes Vergnügungsparks: Reise-Neuigkeiten aus Deutschland.



Die Schwäbische Alb hat eine neue Übernachtungskarte
Urlaubsregion Schwäbische Alb: Übernachtungsgäste profitieren jetzt von einer neuen Gästekarte.   Foto: Wolfgang Trust/Schwäbische Alb Tourismus/dpa-tmn

Neue Gästekarte für die Schwäbische Alb

Bad Urach (dpa/tmn) - Freie Fahrt in Bus und Bahn plus kostenloser Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten: Das bietet die neue Gästekarte der Schwäbischen Alb. Zum einen sind öffentliche Verkehrsmittel damit umsonst, zum anderen 125 touristische Attraktionen der Region - etwa die Burg Hohenzollern, das Limes Museum, das Freilichtmuseum Beuren oder eine Tour durch die Falkensteiner Höhle. Die «AlbCard» gilt für Übernachtungsgäste ab der ersten Nacht, so der Tourismusverband.

«Königslinie» lebt weiter: Katamaran ab September im Einsatz

Sassnitz (dpa/tmn) - Die «Königslinie» genannte Fährverbindung von Deutschland nach Schweden lebt weiter - und wird schneller. Ein Katamaran der Reederei FRS soll ab Herbst in zweieinhalb Stunden zwischen Sassnitz auf Rügen und dem schwedischen Ystad verkehren. Damit entsteht laut Unternehmen die schnellste Fährlinie vom europäischen Festland nach Schweden. Der bisherige Betreiber der mehr als 110 Jahre alten «Königslinie», die Reederei Stena Line, hatte die Route im Frühjahr geschlossen. Als Grund nannte die Reederei neben den Auswirkungen der Corona-Pandemie sinkende Frachtaufkommen.

Nach Corona-Pause: Hansa-Park wieder offen

Sierksdorf (dpa/tmn) - Mit mehr als drei Monaten coronabedingter Verspätung hat der Hansa-Park an der Ostsee wieder geöffnet. Die Zahl der Gäste pro Tag sei noch begrenzt, so eine Sprecherin. Das werde bis auf Weiteres auch so bleiben, um zu großes Gedränge zu vermeiden. Tickets gibt es ausschließlich online. Der Freizeitpark in Sierksdorf in Schleswig-Holstein hätte eigentlich nach der Winterpause am 28. März wieder öffnen sollen. Daraus wurde wegen Corona nichts.

© dpa-infocom, dpa:200630-99-618983/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
13:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrzeuge und Verkehrsmittel Freilichtmuseen Freizeitparks Fremdenverkehr Höhlen Reedereien Sehenswürdigkeiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Nachbau einer Königshalle

23.06.2020

Flussreisen in Frankreich und Radrouten bis zur Zugspitze

Wikinger-Pracht in Dänemark, Fahrradtouren rund um Deutschlands höchsten Berg und Flussreisen auf Rhône und Seine: Neuigkeiten für Familien, Aktivurlauber und Kreuzfahrt-Freunde. » mehr

Neue «Inselmühle» in Usedom

08.07.2020

Von Usedom bis Dänemark: Neues für Insel- und Flussurlauber

Regionale Leckereien auf Usedom, eine Radroute in Dänemark und ein Schiff für Rhein und Mosel: Drei Neuigkeiten für Urlauber. » mehr

Kreuzfahrtschiff AIDAbella

27.05.2020

Bis Ende Juli keine Kreuzfahrten mit Aida Cruises

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit viele Reisen nicht möglich. Das gilt auch für Kreuzfahrten. Aida Cruises will den Betriebsstopp für seine Schiffe nun verlängern. » mehr

Istanbul

17.01.2020

Kreuzfahrt-Reedereien kehren in die Türkei zurück

«Türkei? Lieber nicht!»: Bei vielen deutschen Urlaubern war das Land lange abgeschrieben. Die meisten Kreuzfahrtschiffe fuhren es nicht mehr an. Doch jetzt wagen sich die Reedereien langsam zurück. » mehr

Stadt Murten im Lichterglanz

06.11.2019

Lichterfeste, Winterwandern und ein Salzbergwerk

In der dunklen Jahreszeit freuen sich die Menschen an Lichtern. Strahlende Ausflugsziele finden Urlauber zum Beispiel in Venedig, in der Schweiz und in Sachsen. » mehr

myclimate

28.01.2020

Wie klimaverträglich ist meine Kreuzfahrt?

LNG-Schiffe machen Kreuzfahrten zwar weniger umweltschädlich. Doch können Urlauber jetzt wirklich guten Gewissens an Bord gehen, wenn ihnen Klimaschutz wichtig ist? Die Antwort ist eindeutig. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
13:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.