Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Neue Zugverbindungen an die Nordsee und in die Alpen

Mit dem ICE unterwegs zwischen Norddeich und München, mit dem Nachtzug zwischen Sylt und Salzburg: Für Urlauber vergrößert sich das Angebot, per Bahn zu Zielen zwischen Nordsee und Alpen zu reisen.



«Alpen-Sylt-Nachtexpress»
Der «Alpen-Sylt-Nachtexpress» des Anbieters RDC verbindet Westerland auf Sylt mit Salzburg in Österreich.   Foto: Michael Magulski/RDC/dpa-tmn

Deutschland-Urlauber bekommen weitere Möglichkeiten für ihre Zuganreise an die Nordsee und in die Alpen. Eine zusätzliche ICE-Verbindung der Deutschen Bahn und ein neues Angebot des privaten Anbieters RDC verbinden die beliebten Ziele.

Der ICE verknüpft dabei München mit Emden und Norddeich Mole. Er verkehrt freitags bis sonntags über Augsburg, Würzburg, Paderborn, Kassel und Münster. In Norddeich bestehen dann Anschlüsse zu Fähren nach Borkum, Juist und Norderney. In Ostfriesland starten die Züge in die Gegenrichtung jeweils samstags bis montags am späten Vormittag.

Donnerstags und samstags verkehrt der neue «Alpen-Sylt-Nachtexpress» des Anbieters RDC, der Westerland auf Sylt mit Salzburg in Österreich verbindet. In Süd-Nord-Richtung mit Abfahrten in Salzburg ist der Zug außerdem jeweils freitags und sonntags unterwegs. RDC setzt dabei nach eigenen Angaben sogenannte Couchette-Liegewagen ein, die das Unternehmen aus dem Bestand der Deutschen Bahn gekauft hat.

Stopps gibt es unterwegs unter anderem in Niebüll, Husum, Hamburg, Frankfurt/Main, Nürnberg und München. Geplant ist die Verbindung vorerst bis 2. November. «In diesem besonderen Reisesommer bieten wir Tickets ausschließlich für komplette Abteile an», so eine Sprecherin. Wegen des Infektionsschutzes wolle RDC «auf gar keinen Fall», dass sechs fremde Menschen über Stunden in einem Abteil zusammen sind.

© dpa-infocom, dpa:200703-99-657582/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
10:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG ICE Ostfriesland
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mehr ICE-Verbindungen im Sommer

05.06.2020

Mehr ICE-Züge in Urlaubsregionen im Sommer

Von Norden nach Süden - oder umgekehrt: Auf bestimmten Strecken stockt die Deutsche Bahn im Sommer die ICE-Verbindungen auf. Die Details. » mehr

Zugbegleiter

31.07.2020

ICE-Zug fährt von Stuttgart bis Rügen

Die Bahn hat eine neue ICE-Verbindung auf die beliebte Urlaubsinsel Rügen angekündigt. Außerdem tragen Zugbegleiter bald eine neue Uniform. Den Schöpfer der neuen Dienstbekleidung kennen viele aus dem Fernsehen. » mehr

Mobilfunkdurchlässige Fensterscheibe beim ICE

15.07.2020

Die Deutsche Bahn soll 30 neue ICE-3-Züge bekommen

Lange Zeit kam die Bahn der wachsenden Nachfrage im Fernverkehr mit ihren Kapazitäten nicht hinterher. Seit einigen Monaten rüstet der Konzern auf, doch in der Krise bleiben nun die Kunden aus. Bahnchef Lutz ist zuversic... » mehr

Eine Reisende geht auf dem Bahnsteig an einem Zug vorbei.

04.06.2020

Was bringt die Auslastungsanzeige der Bahn?

Mit ihrer Auslastungsanzeige will die Bahn zeigen, wie voll der ICE, IC oder EC sein wird. In Corona-Zeiten gilt ein halb voller Fernzug bereits als ausgelastet. Doch wie hilfreich ist die Anzeige? » mehr

Hygienemaßnahmen der Bahn

19.05.2020

Deutsche Bahn verstärkt Hygienemaßnahmen

In den nächsten Wochen dürften wieder mehr Menschen mit der Bahn unterwegs sein. Damit sie dabei in der Corona-Krise kein mulmiges Gefühl haben müssen, stockt die Deutsche Bahn beim Reinigungspersonal kräftig auf. » mehr

Verspätungen wegen defekter Fernzüge

04.05.2020

Zugstörungen bremsen Bahnkunden immer häufiger aus

Wer Bahn fährt weiß: Verspätungen gehören zum Alltag. Nicht nur im Schienennetz gibt es einen Sanierungsstau. Auch die Züge sind in die Jahre gekommen. Neue kommen erst nach und nach. Das hat Folgen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
10:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.