Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Schlosspark Pillnitz wieder «Christmas Garden»

Schloss Pillnitz in Dresden ist seit dem Barock eigentlich eine Stätte sommerlicher Lustbarkeit. Zigtausende Lichter machen den Park nun wieder im Winter zum Zaubergarten.



Lichtbogen
Aufwändige Lichtinstallationen locken die Besucher in den «Christmas Garden».   Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa » zu den Bildern

Schillernde Hoffräuleins, Edelmänner und Schwäne tummeln sich zwischen angestrahltem Wasser- und Bergpalais von Schloss Pillnitz in Dresden. Auch Sachsens legendärer Barockfürst August der Starke leuchtet in der Dunkelheit.

Seit Donnerstagabend machen eine Million Lichter und über 25 Installationen die 28 Hektar große Anlage aus dem 18. Jahrhundert wieder zum «Christmas Garden». «Ich bin noch gar nicht weihnachtlich gestimmt», sagte Sängerin Veronika Fischer (68), die den offiziellen Startschuss für das nun bis Anfang Januar allabendliche Spektakel gab, der Deutschen Presse-Agentur. «Das wird sich hier sicher ändern.»

Der rund zwei Kilometer lange Rundweg führt vom Lustgarten über den chinesischen Teich bis zu der über 230 Jahre alten Kamelie, die ebenfalls im Lichterglanz erstrahlt. Wie bei der Premiere 2018 gibt es einen «Wishing Tree», an den Besucher ihre persönlichen Wünsche hängen können. Auch ein «See der Sterne», ein «Glühwürmchengarten» und «Kronjuwelen» sollen sie verzaubern. Zu den Novitäten gehören eine Eisbahn, eine «Kathedrale des Lichts» und Sound-Kompositionen für die illuminierten Bäume, Gewächse und Gebäude. Zeittickets sorgen dafür, dass es nicht zu voll wird.

«Ich freue mich auf Weihnachten», sagte Fischer. Ihr seien dabei Gemeinsamkeit mit geliebten Menschen das Wichtigste. «Es ist ein Fest der Familie.» Und das ist im Hause Fischer eher traditionell bei Dekoration und Baum. «Ich mag keinen Kitsch.» Auf die Weihnachtsgans verzichtet die Sängerin jedoch. «Die ist mir zu groß, wir werden lieber einen guten Fisch essen.»

Sachsens legendärer Kurfürst August der Starke (1670-1733) hatte den einstigen Herrensitz vor den Toren seiner Residenz im 18. Jahrhundert zum sommerlichen Lustschloss erweitert - in chinoisem Stil. Er war Schauplatz opulenter Feste, bei denen Adlige in die Rolle von Bauern und Winzern schlüpfen konnten. Seit 1962 ist das 1876 entstandene Kunstgewerbemuseum dort untergebracht, das Gebäudeensemble im Winter aber geschlossen - mangels Heizung.

Der Berliner Lichtdesigner Andreas Boehlke war vor einem Jahr erstmals in Pillnitz aktiv - knapp 100 000 Besucher kamen. 2014 waren die Royal Botanic Gardens im Londoner Stadtteil Kew als «Christmas Garden» erleuchtet, 2016 der Botanische Garten Berlin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2019
13:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Dom Kurfürstinnen und Kurfürsten Landwirte und Bauern Pillnitz Schloss Pillnitz Schlossparks Sommer (Jahreszeit) Sängerinnen Veronika Fischer Weihnachten Weingärtner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Monika Traub

09.04.2020

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Auf dem Badischen Weinradweg lassen sich so einige feine Tropfen verköstigen. Und die neue Fernroute hat noch mehr zu bieten. » mehr

Nachtwächter Wilfried Boch

02.05.2019

Wandern auf dem Neckarsteig

Rucksack packen, Schuhe schnüren - und los geht es entlang des Odenwalds. Beim Wandern auf dem Neckarsteig können Urlauber viel entdecken - von Heidelberg über bewaldete Höhen bis nach Bad Wimpfen. » mehr

Chinesisches Mondtor

15.08.2019

Der grüne Baron und sein Landschaftspark

Freiherr Robert von Süsskind hat im Fränkischen Seenland in Bayern einen bemerkenswerten Landschaftspark geschaffen. Mit seiner Begeisterung zieht der grüne Baron die Besucher in seinen Bann. » mehr

Weihnachtsmarkt Santa Pauli

20.12.2019

Was Besucher zur Weihnachtzeit auf St. Pauli erwartet

Sie gilt als «sündigste Meile der Welt»: die Hamburger Reeperbahn. Die 930 Meter zwischen dem Nobis- und Millerntor sind weltbekannt und vielbesungen. Zu Weihnachten schlägt das Herz von St. Pauli anders - und manchmal a... » mehr

Lichterglanz bei Ravensburg

02.12.2019

Leuchtende Weihnachtshäuser läuten Adventszeit ein

Engelsfigur auf dem Dach, leuchtende Gärten und Zehntausende Lämpchen: In Deutschland gehen dieser Tage die Lichter an besonders weihnachtlich geschmückten Häusern an - den Stromkosten zum Trotz. » mehr

Wildblumenprojekt

16.07.2019

Initiative auf Fehmarn für Radwege und Blühstreifen

Radfahrern auf der Ostseeinsel Fehmarn bietet sich ein farbenprächtiges Bild. Neben den Radwegen ziehen sich Streifen mit bunte Wildblumen hin. Die Idee zu beidem hatte der Landwirt Peter Haltermann. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2019
13:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.