Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

So gewöhnt man Kaninchen an die Freiluftsaison

Endlich saftiges Gras und frische Luft: Kaninchen und Meerschweinchen dürfen jetzt raus in den Garten. Doch bitte nicht von heute auf morgen. Tierhalter sollten ihre Vierbeiner auf die Umsiedlung vorbereiten.



Freiluftsaison startet
Kaninchen dürfen ab jetzt ins Außengehege: Halter sollten sie allerdings schrittweise ans frische Futter gewöhnen.   Foto: Jennifer Jahns

Für Meerschweinchen oder Kaninchen ist nun Freiluftsaison. Halter sollten sie aber Schritt für Schritt darauf vorbereiten.

Am besten gewöhnen sie ihre Tiere noch im Haus an frisches Futter - damit ihnen das Gras draußen keine Magenprobleme macht. Gehört frisches Gras ohnehin zum Futterrepertoire, kann man diesen Schritt überspringen und die Tiere stundenweise nach draußen setzen, irgendwann dann auch über Nacht. Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund hin. Ab Mitte Mai ist die Gefahr von Bodenfrost im Freien in der Nacht gering.

Grundsätzlich sollten Kaninchen oder Meerschweinchen mindestens zu zweit in ausreichend großen Gehegen untergebracht sein. Das Gehege sollte ausbruchssicher sein und Schutz vor Mardern oder Füchsen bieten. Im Sommer benötigen die Tiere unbedingt Schutz vor der prallen Sonne. Das Häuschen steht daher am besten im Halbschatten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kaninchen Tiere und Tierwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gehege im Garten

25.06.2020

Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen

Freilauf im Grünen ist für viele Kleintiere eine Wohltat. Kaninchen und Meerschweinchen brauchen dort allerdings stets einen Schattenplatz - und zwar in einem ein- und ausbruchsicheren Gehege. » mehr

Gassigehen bei Hitze

vor 11 Stunden

Hunde bei Hitze richtig abkühlen

Hunde benötigen bei Hitze genauso eine Erfrischung wie wir Menschen. In der Regel versuchen sie, den Körper durch Hecheln abzukühlen. Nicht immer reicht das aus und Halter müssen helfen - aber wie? » mehr

Hamster gehen gerne auf Futtersuche

01.07.2020

Hamster auf Futtersuche schicken

Hamster brauchen das Futter nicht direkt vor ihrer Nase. Besser ist es, Gemüse und Körner unten und oben im Gehege zu verteilen. » mehr

Dogge

29.06.2020

Vermieter muss großen Hund dulden

Um Tiere in der Mietwohnung gibt es immer wieder Streit. Besonders große Tiere sorgen dabei oft für Missstimmung zwischen Vermieter und Mieter. Ein Urteil zeigt: Ein Verbot ist nicht ohne Weiteres möglich. » mehr

Videoüberwachung bei Katzen

26.06.2020

Was bringt Smart Home fürs Haustier?

Der Fortschritt der Technik geht auch an Hunden und Katzen nicht vorbei. Sie können rund um die Uhr überwacht, von Automaten gefüttert werden. Manche Neuerungen sind sinnvoll, andere verzichtbar. » mehr

Halsbänder gegen Zecken

25.06.2020

Warum Zeckenschutz bei Hund und Katze sinnvoll ist

Um Krankheiten vorzubeugen, sollten Haustiere gar nicht erst von Zecken befallen werden. Die Bandbreite an Mitteln ist groß - doch nicht jeder Wirkstoff passt zu jedem Tier. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:13 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.