Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

 

So gewöhnt man Kaninchen an die Freiluftsaison

Endlich saftiges Gras und frische Luft: Kaninchen und Meerschweinchen dürfen jetzt raus in den Garten. Doch bitte nicht von heute auf morgen. Tierhalter sollten ihre Vierbeiner auf die Umsiedlung vorbereiten.



Freiluftsaison startet
Kaninchen dürfen ab jetzt ins Außengehege: Halter sollten sie allerdings schrittweise ans frische Futter gewöhnen.   Foto: Jennifer Jahns

Für Meerschweinchen oder Kaninchen ist nun Freiluftsaison. Halter sollten sie aber Schritt für Schritt darauf vorbereiten.

Am besten gewöhnen sie ihre Tiere noch im Haus an frisches Futter - damit ihnen das Gras draußen keine Magenprobleme macht. Gehört frisches Gras ohnehin zum Futterrepertoire, kann man diesen Schritt überspringen und die Tiere stundenweise nach draußen setzen, irgendwann dann auch über Nacht. Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund hin. Ab Mitte Mai ist die Gefahr von Bodenfrost im Freien in der Nacht gering.

Grundsätzlich sollten Kaninchen oder Meerschweinchen mindestens zu zweit in ausreichend großen Gehegen untergebracht sein. Das Gehege sollte ausbruchssicher sein und Schutz vor Mardern oder Füchsen bieten. Im Sommer benötigen die Tiere unbedingt Schutz vor der prallen Sonne. Das Häuschen steht daher am besten im Halbschatten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kaninchen Tiere und Tierwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kaninchen

18.05.2018

Das richtige Futter für Kaninchen

Kaninchen müssen viel und oft essen. Das stellt Halter vor große Herausforderungen. Deshalb sollten sie wissen, welches Futter sich für die kleinen Tiere gut eignet. » mehr

Kaninchen im Schnee

27.12.2017

Gesunde Kaninchen im Winter nicht ins Haus holen

Kaninchen trotzen der Kälte. Sie können draußen überwintern. Wichtig dabei ist, dass sie zwischendurch nicht in die warme Wohnung geholt werden. Denn das tut den Tieren nicht gut. » mehr

Welthundetag

31.10.2017

Treue Weggefährten: Was Haustiere über Menschen aussagen

Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen gelten als «Einstiegsmodelle» für ein Haustier. Dabei ist ihre Haltung durchaus anspruchsvoll. Ihr komplexes Sozialverhalten macht Nager sogar zum Forschungsobjekt. » mehr

Kaninchen im Außengehege

17.02.2017

Kaninchen vor dem Freilauf an Grünfutter gewöhnen

Viele Kaninchen-Halter warten bereits auf die ersten warmen Tagen im Jahr. Dann können sie ihr Tier endlich wieder ins Außengehege bringen. Jedoch sollte es gut auf den Wechsel vorbereitet werden. » mehr

Kaninchen

08.06.2018

Bei Hitze Kaninchen täglich auf Madenbefall untersuchen

Im Sommer besteht die Gefahr, dass ältere oder kranke Kaninchen von Maden befallen werden. Daher sollten Halter regelmäßig das Tier überprüfen und bei einem Befall schnell handeln. » mehr

Mürrische Mitbewohner

30.03.2018

Meerschweinchen und Kaninchen besser nicht zusammen halten

Was für Menschen gilt, gilt manchmal auch für Tiere: Nicht alle passen zueinander. Kaninchen und Meerschweinchen machen das schnell deutlich. Denn ihre Vorlieben sind gegensätzlich. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 05. 2018
14:13 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".