Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

 

Lebende Tiere gehören besser nicht unter den Weihnachtsbaum

Eine Katze als Geschenk unterm Weihnachtsbaum? Experten raten aus mehreren Gründen davon ab. Ist das Tierpräsent mit gut durchdacht und vorbereitet, gibt es andere Wege, es in die Tat umzusetzen.



Katze zwischen Geschenken
Haustiere sollte man nicht zu Weihnachten verschenken.   Foto: Ole Spata

Katze, Hund und Co. gehören nicht als Überraschung unter den Weihnachtsbaum. Darauf weist das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) hin.

Der Grund: Wer ein Tier geschenkt bekommt, muss ein ganzes Tierleben lang Verantwortung übernehmen. Gibt es Probleme, darf das Tier nicht einfach ausgesetzt werden.

Ob ein Haustier angeschafft wird, sollte daher besser gemeinsam mit dem zukünftigen Herrchen oder Frauchen überlegt werden. Dabei sollte sich jeder Gedanken über die Betreuung des Tieres auch in Ferienzeiten machen. Und die Kosten für Futter, Unterbringung und Tierarzt müssen kalkuliert werden.

Verschenkt werden oft auch exotische Tiere wie Schildkröten oder Papageien. Hier sind aber immer die Internationalen Artenschutzbestimmungen zu beachten.

Selbst wenn ein Tiergeschenk gut bedacht wurde, eignet sich der Trubel an Weihnachten und zum Jahreswechsel nicht gerade dazu, ein Tier in Ruhe an das neue Zuhause zu gewöhnen. Das LANUV rät daher, besser einen Gutschein oder einen Ratgeber zu Haltung und Pflege zu verschenken und das Tier erst nach den Feiertagen abzuholen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
15:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geschenke und Geschenkartikel Katzen Tiere und Tierwelt Weihnachtsbäume
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Einträchtig beisammen

08.09.2017

Schnurren und Knurren: Katzen und Hunde zusammen halten

Hunde und Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren. Wer die beiden zusammen halten möchte, muss aber gute Nerven haben. Denn bis die Tiere friedlich miteinander leben, braucht es viel Geduld - und in einigen Fällen ... » mehr

Entspannt in der Transportbox

11.08.2017

Katze die Transportbox schmackhaft machen

Die meisten Katzen mögen ihre Transportbox nicht. Manche maunzen die ganze Autofahrt über so laut, dass man am liebsten sofort rechts ranfahren würde. Doch man kann die Tiere daran gewöhnen. » mehr

Hund mit Sonnenbrille

03.03.2017

Die dunklen Seiten der Tierliebe

Die einen erklären jeden kleinen Igel zum Pflegefall, die anderen erwarten von ihrem Stubentiger stete Schmusebereitschaft oder verwandeln ihrem Hund in ein strassbesetztes Accessoire. Tierliebe hat auch dunkle Seiten. » mehr

Katze im Garten

28.02.2017

Freigängerkatzen immer zur gleichen Zeit füttern

Viele Katzenbesitzer möchten ihren Liebling nicht nur in der Wohnung halten. Die Tiere sind Freigänger und lieben es, draußen zu sein. Damit die Ausflüge in die Natur auch gut und sicher enden, gilt es einiges zu beachte... » mehr

Katze

17.12.2018

Zimmerbrunnen helfen Katzen bei trockener Heizungsluft

Im Winter bereitet trockene Heizungsluft Katzen große Probleme. Halter können Behälter mit Wasser hinstellen. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten, den Haustieren zu helfen. » mehr

Katze vor Futternapf

07.12.2018

Medizin für die Katze im Futter verstecken

Der Tierarzt stellt eine Diagnose, verordnet ein Medikament, der Fall scheint klar - doch wie bekommt man die Medizin in die Katze? Hunde sind da unkomplizierter und beißen eher selten, wenn die Pille im unwiderstehliche... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
15:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".