Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

Wenn Papageien sich die Federn rupfen

Wenn Papageien sich die Federn rausrupfen, gehört dies nicht zu ihrer natürlichen Gefiederpflege. Oft steckt Langeweile dahinter. Wie können Halter hier vorbeugen?



Papagei verletzt sich
Zum Themendienst-Bericht vom 14. Januar 2019: Ein Graupapagei (Psittacus erithacus) rupft sich sein Gefieder - das könnte ein Zeichen für Langeweile sein.   Foto: Andrea Warnecke

Langeweile und Unterforderung können Papageien derart zusetzen, dass sie sich aus Frust selbst verletzen. Am weitesten verbreitet ist zwanghaftes Federrupfen, so das vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte herausgegebene Magazin «Gesunde Tierliebe» (Winter 2019).

Die Biologin Heather McDonald fand demnach heraus, dass die intelligentesten Papageien, die in freier Wildbahn viel Zeit mit Futtersuche verbringen, für derartige Verhaltensstörungen besonders anfällig sind. Um im Dschungel geeignete Nahrung zu finden, müssen die Vögel sich räumlich gut orientieren und sich auch Standorte und Arten von fruchttragenden Bäumen merken. Lebt der Papagei dagegen in einer Voliere oder in einem Vogelzimmer, fällt diese Suche weg, denn der Futternapf hängt oder steht meist immer in Schnabelreichweite.

Um dem «Bore-out»-Syndrom vorzubeugen, das nach dem englischen Wort für Langeweile (boredom) benannt ist, können Halter einiges tun. So sollte der Papagei möglichst einen gefiederter Partner haben. Zudem hilft es, den Lebensraum des Vogels mit Klettermöglichkeiten, Schaukeln, Ästen und Zweigen zum Benagen zu versehen und auch das Futter so zu verstecken, dass der Papagei ordentlich suchen muss.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
12:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Federn Papageien Tierärztinnen und Tierärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Papagei-Fütterung

24.05.2019

Urlaubsbetreuung für Papagei muss genau geplant werden

Ein Vogel lässt sich schlecht mit in den Urlaub nehmen. Da bleibt oft nur die Möglichkeit, sich eine Betreuungsperson zu suchen. So sollte sie am besten auf die Zeit mit dem gefiederten Freund vorbereitet werden: » mehr

Wellensittiche

11.07.2019

Lebenserwartung von Vögeln steigern

Oft sind es schlicht Unkenntnisse, die zu schlechter Haltung führen. Deswegen sind fundierte Kenntnisse über die richtige Ernährung und Käfigausstattung auch für Vögel lebenswichtig. » mehr

Amazonenpapagei

07.06.2019

Was muss man beachten, bevor man sich einen Papagei zulegt?

Die Haltung von Papageien erfordert eine sorgsame Planung - besonders wenn mehrere Tiere angeschafft werden sollen. Generell ist zu prüfen, ob das Wohnumfeld überhaupt geeignet ist. » mehr

Papagei

16.05.2019

Stängel von Löwenzahn sind ungeeignet für Papageien & Co.

Es kommt auf den Abschnitt der Pflanze an: Während einige Teile des Löwenzahns eine Leckerei für Papageien und andere Heimvögel sind, können ihnen andere stark zu schaffen machen. » mehr

Wellensittiche

01.03.2019

Ein Ringelblumen-Bad für Wellensittiche mit kranken Sohlen

Ab ins Fußbad: Hat der Wellensittich oder Kanarienvogel eine Krankheit an den Sohlen, dann hilft ein Bad in Ringelblumentee. Wie bereiten Halter das vor? » mehr

Im Vogelkäfig

19.02.2019

Vogelkäfig braucht Sichtschutz

Auch ein Wellensittich braucht seinen Rückzugsraum und ein Gefühl der Sicherheit. Das können Halter durch die richtige Bauweise und einen guten Standort des Käfigs gewährleisten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
12:59 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".