Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufVideo: Slow Food OberfrankenHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

 

Die Jagdlust von Katzen befriedigen

Katzen lassen sich einiges einfallen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Halter sollten dabei auf die Körpersprache ihrer Katze achten. Wie äußern sich Langeweile, Schmusel- oder Jagdlust?



Jagdlust von Katzen befriedigen
Mit einer Spielangel kann man die Jagdlust seiner Stubentiger befriedigen. Foto: Ina Fassbender   Foto: dpa

Fängt die Hauskatze an zu kratzen, kann das mehrere Gründe haben. Hat sie sich zum Beispiel den Tag über allein in der Wohnung gelangweilt, will sie jetzt beachtet werden, heißt es im Magazin «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 2/2019).

Selbst wenn der Halter schimpft, bedeutet das für sie dann Abwechslung und Zuwendung. Auch unerfüllte Jagdlust kann zum Kratzen führen, ebenso wie langes Streicheln und Schmusen mit der Katze.

Die Zeitschrift rät, schon dem Katzenbaby beizubringen, dass Menschenhaut tabu ist. Indem Halter sich bei jedem Kratzen wortlos abwenden, lerne das Tier, dass Kratzen eine Spaßbremse ist. Wichtig ist außerdem, die Jagdlust von Katzen zu befriedigen, etwa mit einer Spielangel oder Plüschmäusen.

Nicht zuletzt sollten Besitzer auch beim Kuscheln auf die Körpersprache ihrer Katze achten. Sie sollten Abstand nehmen, wenn sich die Haare sträuben, der Schwanz zu pendeln beginnt oder sich die Ohren des Tieres seitlich stellen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 01. 2019
14:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Katzen Körpersprache
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blickkontakt mit einer Katze

04.04.2019

Katzen können ihren Namen erkennen

Für viele Katzenfreunde ist klar: Leo, Findus und Simba kennen ihren eigenen Namen und reagieren darauf. Aber stimmt das wirklich? » mehr

Spielende Katze

08.03.2019

Wenn Hunde und Katzen zu viel Fett auf den Rippen haben

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt... » mehr

Kranker Hund

22.02.2019

Tipps bei Erkältungen von Hund und Katze

Der Hund hustet und schnauft, die Katze frisst nicht. All das sind Anzeichen für eine Erkältung bei den Vierbeinern. Wann man zum Arzt sollte und wie man dem Tier selbst helfen kann. » mehr

Katze mit geöffnetem Maul

11.02.2019

Würgende Katzen haben vielleicht Fremdkörper verschluckt

Manchmal können Tierfreunde sich gar nicht vorstellen, was ihre Katzen alles verschlucken. Doch wenn Münzen, Ballons, Gummibänder, Ohrstöpsel, Murmeln oder Steine im Magen-Darm-Trakt des Stubentigers landen, ist schnelle... » mehr

Kuscheln mit der Katze

07.02.2019

Das Schnurren der Katze spüren

Wer eine Katze besitzt, will mit dem Tier auch kuscheln. Dem steht im Prinzip nichts im Wege. Man muss nur wissen wie - und wann der Stubentiger dafür empfänglich ist. » mehr

Eingeklemmte Pfote

01.02.2019

Was tun bei eingeklemmter Pfote?

Klemmt sich eine Katze in einem Türspalt die Pfote ein, erkennt sie keinen Unterschied mehr zwischen Freund und Feind. Wie können Halter in solchen Situationen helfen und Verletzungen in der Zukunft vorbeugen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 01. 2019
14:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".