Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

 

So klappt es mit dem Zähneputzen bei Hunden

Auch Katzen und Hunden sollten regelmäßig die Zähne geputzt werden. Sonst drohen Schäden am Gebiss. Aber wie gewöhnt man die Tiere an diese Prozedur?



Für gesunde Beißerchen: Zähneputzen bei Hunden
Mit einem Gummi-Aufsatz für den Finger oder einer speziellen Haustierzahnbürste können die Zähne von Katzen und Hunden besonders sanft gepflegt werden.   Foto: Monique Wüstenhagen

Zähneputzen ist nicht nur für Menschen wichtig. Auch die Beißer von Hunden und Katzen sollten regelmäßig gereinigt werden, um Zahnerkrankungen vorzubeugen.

Mindestens ein- bis zweimal pro Woche sollten die Zähne der Hunde und Katzen geputzt werden, rät die Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Um die Tiere an die ungewöhnliche Bewegung im Mundraum zu gewöhnen, sollten die Lippen des Haustieres einige Male kurz mit kreisenden Bewegungen massiert werden. Anschließend kann die Bewegung auf den Zähnen wiederholt werden.

Bevor Zahnbürste und Zahnpasta zum Einsatz kommen, sollte der Hund oder die Katze zunächst von der Zahnpasta probieren, um sich an den Geschmack zu gewöhnen. Haustierzahnpasten sind in der Regel besonders schmackhaft für Hunde und Katzen.

Auf keinen Fall sollten die Zähne mit herkömmlicher Zahnpasta geputzt werden, da dies lebensgefährlich für die Tiere sein kann. Mit speziellen Haustierzahnbürsten oder Finger-Gummi-Aufsätzen, können die Beißer der Vierbeiner in kleinen kreisenden Bewegungen besonders sanft gereinigt werden.

Wenn sich das Haustier vehement und trotz aller Bemühungen gegen die Zahnpflege wehrt, gibt es Alternativen. Darunter fallen etwa Kaustangen, Zahnpflegegel oder Haustier-Mundspülungen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
04:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gefahren und Kondition

vor 6 Stunden

Bei planschenden Hunden auf Gefahren und Kondition achten

Viele Hunde springen bei einem Spaziergang am See gerne ins Wasser. Halter sollten dabei mögliche Gefahren und die körperliche Verfassung ihres Vierbeiners im Auge behalten. » mehr

Waschbär

13.05.2019

Mülltonnenverschluss stoppt plündernde Waschbären

Mülltüten zerrissen, Fressnapf des Hundes geplündert. Das könnte ein Waschbär gewesen sein. Hausbesitzer können ein paar Maßnahmen ergreifen, damit die Allesfresser nicht zu nahe kommen. » mehr

Hunde im Auto

10.05.2019

So fahren Hunde sicher im Auto

Nicht nur Menschen, auch Hunde sollten bei einer Autofahrt angeschnallt sein. Doch für das Haustier gibt es ein paar spezielle Regeln - und Halter sollten es erst einmal an das Fahrzeug gewöhnen. » mehr

Männchen-Machen üben

03.05.2019

Spielerisches Clickertraining mit Kleintieren

Clickertraining kennt man vor allem von Hunden. Doch auch Meerschweinchen, Kaninchen und Co. können mit diesem Hilfsmittel gut trainiert werden. Sie lernen damit etwa, Männchen zu machen und Hindernisse zu überwinden. » mehr

Hundespielzeug ist nichts für Kinder

25.04.2019

Kind und Hund müssen Spielzeug des anderen respektieren

Zwischen kleinen Kindern und Hunden kann es schnell zum Streit um Spielzeug kommen. Mit diesen Tipps lassen sich solche Auseinandersetzungen verhindern: » mehr

Katze im Tierheim

18.04.2019

Zu Ostern nicht leichtfertig Tiere verschenken

Ostern steht vor der Tür - für viele ist dies auch Anlass für Geschenke. Wer seinen Liebsten eine Freunde machen will, sollte aber auf das Verschenken von Haustieren verzichten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
04:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".