Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

So werden Katzenohren regelmäßig kontrolliert und gepflegt

Nicht nur empfindlich und feinfühlig, sondern auch pflegebedürftig: Katzenohren brauchen Kontrolle und das von Zeit zu Zeit. Dabei sollte man stets selbst einfühlsam und vorsichtig sein, denn Katzen sind nachtragend.



Katzenohren überprüfen
Katzenhalter sollten die Ohren ihrer Stubentiger regelmäßig auf Verunreinigungen oder verklebte Haare untersuchen.   Foto: Franziska Gabbert

Die flauschigen Lauscher von Katzen sind wie Satelliten: Mit 32 Muskeln pro Ohr lassen sie sich in fast alle Richtungen drehen und orten präzise jedes Geräusch.

Damit die Ohren gesund und funktionstüchtig bleiben, sollten Halter sie regelmäßig kontrollieren, rät der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH). Weil Katzen sehr reinlich sind, kümmern sie sich üblicherweise zwar selbst um ihre Körperpflege.

Halter sollten die Ohren aber trotzdem auf Verunreinigungen kontrollieren - und ihre Stubentiger frühzeitig daran gewöhnen. Auf keinen Fall dürfe man sie jedoch zur Kontrolle zwingen, sonst verbinden die Tiere die Untersuchungen als etwas Negatives und entwickeln schlimmstenfalls Angst vor ihrem Halter.

Kleine Verunreinigungen oder verklebte Haare können mit einem angefeuchteten, fusselfreien Tuch abgerieben werden. Auf Shampoos, Pflegemittel, Seifen oder Öle, die für Menschen gedacht sind, sollten Halter verzichten - mit ihrem intensiven Geruch sind sie für Katzen unangenehm. Und wegen der Verletzungsgefahr tabu sind Ohrenstäbchen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
14:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gesundheitsschutz und Vorsorge Heimtierbedarf Körperpflege Seife Shampoos Überwachung und Kontrolle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Katze beim Spielen

14.01.2020

Katzen müssen Spielbeute behalten dürfen

Eine Katze, die regelmäßig spielt, bleibt körperlich und geistig länger fit. Doch Katzenhalter sollten einiges beachten, damit ihre Schnurrer den Spieltrieb sicher ausleben können. » mehr

Vampirkrabbe

27.12.2019

So fühlt sich die Vampirkrabbe wie zu Hause

Besonders viel Platz braucht die Vampirkrabbe nicht - dafür aber mag es der kleine Krebs aus Südostasien gerne warm im Terrarium. Was müssen Halter der spektakulär aussehenden Krabbe noch wissen? » mehr

Hund mit Mantel im Schnee

22.11.2019

Hundemantel ist nicht nur ein Mode-Gag

Modisches Accessoire oder funktionelles Hilfsmittel? Hundemäntel sind keine reine Geschmackssache. Frostbeulen auf vier Beinen helfen sie durch den Winter. Es kommt allerdings auf die Situation an. » mehr

Blutegel

10.01.2020

Blutegel-Therapie bei Tieren

Die Behandlung mit Blutegeln hat eine lange Tradition. Ihr Speichel wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend, Nebenwirkungen gibt es kaum. Auch bei Haustieren kann das die Heilung unterstützen. » mehr

Eine Katze strolcht durch einen Garten

09.10.2019

Katzen und Co. vor Todesfallen schützen

Offenes Fenster, Gartenteich, Regentonne: Streifen Katzen durch ihr Revier, begegnen ihnen viele Verlockungen - manche können fatal für sie enden. Wie Gartenbesitzer Tiere davor beschützen können. » mehr

Frösche im Aquarium

21.06.2019

So fühlen sich auch Frösche im Aquarium wohl

Fische sind ein Haustier-Klassiker. Aquarien lassen sich aber auch ganz anders nutzen - etwa für Frösche. Dabei sollten Halter aber einige Vorkehrungen treffen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
14:04 Uhr



^