Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Warum Hamster und Co. ein Bad im Sand gut tut

Wasser meiden sie - aber ein Sandbad ist für kleine Nager wie Hamster oder Chinchillas genau das richtige. Dafür gibt es auch ganz praktische Gründe.



Hamster-Pflege
Das Fell braucht Pflege: Auch Hamster müssen baden - aber nicht in Wasser, sondern in Sand.   Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Für Badespaß brauchen Hamster, Rennmäuse und Chinchillas nicht viel - ein Schälchen voll Sand reicht. Dabei sorgt das Suhlen und Räkeln nicht nur für eine willkommene Abkühlung, sondern dient vor allem der Fellpflege.

Sandbaden ist ein Muss für kleine Nager, erklärt die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 6/2019). Der feinkörnige Sand dringt tief in das Fell ein und befreit es von überschüssigem Fett, Feuchtigkeit, Schmutz und Ungeziefer.

Gleichzeitig steigert das tägliche Bad die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere. Besonders gut als Badewanne eignen sich Gefäße aus Ton, Keramik oder Metall.

Aufgestellt werden sie in ausreichender Entfernung zu Futter- und Wassernapf. So verschmutzt die Badestelle nicht sofort. Regelmäßig gereinigt werden muss sie aber trotzdem - am besten mit heißem Wasser und Bürste ungefähr ein- bis zweimal pro Woche.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fellpflege Kleintiere Metalle Tiere und Tierwelt Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gehege im Garten

25.06.2020

Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen

Freilauf im Grünen ist für viele Kleintiere eine Wohltat. Kaninchen und Meerschweinchen brauchen dort allerdings stets einen Schattenplatz - und zwar in einem ein- und ausbruchsicheren Gehege. » mehr

Kaninchen

24.06.2020

So überstehen Kaninchen heiße Tage

Die Sommermonate können für Kaninchen ziemlich hart werden, vor allem wenn es so richtig heiß wird. Denn Rammler und Häsin können nicht schwitzen. Man kann den Tieren aber helfen. » mehr

Seestern

13.03.2020

So wird der Seestern im Aquarium kein Kannibale

Seesterne gelten als exotische Hingucker in Aquarien - doch nicht jeder ist auch für jedes Becken geeignet. Bei falscher Haltung können die Tiere sogar zu Kannibalen werden. » mehr

Gassigehen bei Hitze

vor 17 Stunden

Hunde bei Hitze richtig abkühlen

Hunde benötigen bei Hitze genauso eine Erfrischung wie wir Menschen. In der Regel versuchen sie, den Körper durch Hecheln abzukühlen. Nicht immer reicht das aus und Halter müssen helfen - aber wie? » mehr

Katze in Schublade

16.01.2020

Schubladen und Papiertüten können für Tiere zur Falle werden

Regale, Schubladen und Papiertüten sind für Haustiere mitunter eine tödliche Gefahr. Halter sollten daher ihre Wohnräume gut absichern, bevor Katze, Hund oder Vogel einziehen. » mehr

Ratte als Haustier

26.06.2020

Ratten lieben Versteckspiel

Wer auf der Suche nach einem intelligenten, sozialen und verspielten Kleintier ist, könnte es mal mit Ratten versuchen. Sicher nichts für jedermann, aber die Kleintiere versprechen viel Abwechslung. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:34 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.