Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Meerschweinchen Schritt für Schritt an neues Futter gewöhnen

Beim Menschen kann eine Ernährungsumstellung auf Frisches und Grünes oft wahre Wunder bewirken. Und beim Meerschweinchen? Da lohnt es sich auch. Aber bitte nur scheibchenweise.



Meerschweinchen
Meerschweinchen haben einen sensiblen Magen. Die Umstellung auf frisches Grünfutter sollte nicht auf einmal erfolgen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Meerschweinchen haben einen sensiblen Magen. Das sollten Halter der flauschigen Nager beachten, wenn sie die Tiere etwa an neues Futter gewöhnen wollen. Die Umstellung sollte deshalb nur schrittweise erfolgen, rät die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 11/2019).

Nach und nach sollten immer nur kleine Portionen ausgetauscht werden, damit sich der Stoffwechsel auf die neue Kost einstellen kann. Treten bei bestimmten Nahrungsmitteln Verdauungsstörungen auf, sollte der Übeltäter sofort von der Speisekarte gestrichen werden.

Auch bei der Anschaffung von neuen Tieren sollten frischgebackene Besitzer immer nach den bisherigen Futtergewohnheiten fragen. Bei Bedarf können sie sich für die Übergangszeit ein Fresspaket mitgeben lassen. Die Umstellung von Trockenfutter auf Grün- und Frischkost sei zwar etwas zeitaufwendig, lohne sich aber auf jeden Fall. Den Informationen zufolge lässt sich dadurch so mancher Gang zum Tierarzt ersparen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2019
05:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ernährungsumstellungen Lebensmittel Stoffwechsel Tiere und Tierwelt Tierärztinnen und Tierärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Seniorenfutter für Hunde

15.11.2019

Was Hunde im Alter brauchen

Hunde werden immer älter, manche überschreiten sogar ihr 20. Lebensjahr. Die Senioren auf vier Pfoten haben dann andere Ansprüche. Aber mit gutem Futter, Vorsorge und Bewegung bleiben sie länger fit. » mehr

Hund im Auto

10.07.2020

So fährt der Hund im Auto sicher mit

Ein Spaziergang im Grünen oder ein Besuch beim Tierarzt: Es gibt Situationen, wo der Hund einfach im Auto mit muss. Wichtig ist, das Tier daran zu gewöhnen. Ein paar Tricks helfen Haltern dabei. » mehr

Corona-Tests für Haustiere

03.07.2020

Wenn der Kater Corona hat: Meldepflicht für Haustiere kommt

Das Coronavirus macht vor allem Menschen krank - es kann aber auch Haustiere infizieren. Um der Wissenschaft zu helfen, müssen Tierärzte solche Fälle bald den Behörden melden. Was bedeutet das für Besitzer von Hunden, Ka... » mehr

Ab in den Garten

25.06.2020

Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen

Freilauf im Grünen ist für viele Kleintiere eine Wohltat. Kaninchen und Meerschweinchen brauchen dort allerdings stets einen Schattenplatz - und zwar in einem ein- und ausbruchsicheren Gehege. » mehr

Hester Pommerening vom Deutschen Tierschutzbund

25.06.2020

Warum Zeckenschutz bei Hund und Katze sinnvoll ist

Um Krankheiten vorzubeugen, sollten Haustiere gar nicht erst von Zecken befallen werden. Die Bandbreite an Mitteln ist groß - doch nicht jeder Wirkstoff passt zu jedem Tier. » mehr

Risiko hohes Gras

24.06.2020

Hunde nach jedem Spaziergang auf Zecken absuchen

In den Sommermonaten gibt es besonders viele Zecken. Sie mögen warme Temperaturen und sitzen besonders gerne im hohen Gras - und lauern dort nicht nur auf Menschen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2019
05:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.