Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Papageien und Wellensittiche ans Krallenfeilen gewöhnen

An Natursitzstangen aus Holz sollen sich Heimvögel selbst die Krallen stutzen. Irgendwann reicht das aber nicht mehr. Dann muss der Halter dem Tier die scharfen Spitzen abfeilen. Wie funktioniert das?



Papagei und Wellensittich
Wenn die Krallen von Papagei und Wellensittich zu lang und zu scharfkantig werden, muss sie der Halter entschärfen. Dazu sollte man die Vögel geduldig an eine Nagelfeile gewöhnen.   Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn

Halter von Wellensittichen und Papageien kommen irgendwann in die Situation, die Krallen ihrer Vögel entschärfen zu müssen. Dabei sollten sie aber nur die scharfkantigen Spitzen vorsichtig abfeilen, rät die Zeitschrift «Wellensittich & Papageien» (Ausgabe 1/2020).

Manche Vögel neigen aufgrund von Krankheiten zu verstärktem Krallenwachstum. Besitzer lassen sich am besten von einem Tierarzt demonstrieren, wie weit und in welchem Winkel die Krallen heruntergefeilt werden dürfen. Denn zu starkes oder falsches Feilen kann zu Verletzungen der Blutgefäße oder zu fehlendem Halt des Vogels auf seiner Sitzstange führen.

Doch wie gewöhnt man seinen Vogel an eine Nagelfeile? Die Papageien-Expertin Diana Eberhardt rät, eine neue Nagelfeile aus Metall in die Spielecke oder in eine vorhandene Wühlkiste zu legen. «Anfangs wird Ihr Vogel skeptisch sein, aber irgendwann siegt auch hier die Neugierde», weiß die Buchautorin aus Breckerfeld bei Hagen.

Feile mit Leckerli und Lob verbinden

Sobald das Tier damit spielt, könne man die Feile in die Hand nehmen und damit vorsichtig die Krallen berühren - dabei das Tier loben, die Feile sofort entfernen und Leckerli reichen. Die nächsten Male länger und länger berühren und unbedingt immer wieder loben.

Ist die Feile irgendwann akzeptiert, setzt man den Vogel auf die Sitzstange und wiederholt die Übungen, bis man schließlich damit beginnt, mit der Feile kurz über die Krallenspitze zu streichen.

Die Feile sollte dann nur für diesen Vogel verwendet werden. Von Glasfeilen rät Eberhardt ab: «Sie würde beim Herunterfallen splittern und dadurch eventuelle Verletzungen durch Glasstücke verursachen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
05:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchautorinnen und Buchautoren Holz Metalle Papageien Tiere und Tierwelt Tierärztinnen und Tierärzte Vögel Zeitschriften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wasser zum Trinken im Käfig

05.08.2020

Feuchte Tücher über Käfig, feiner Wassernebel für Vögel

Auch Haustiere leiden unter Hitzeperioden. Für sie gilt wie für ihre Halter: Wasser, Wasser, Wasser - in jeglicher Form. Da kann man auch schon mal zur Sprühflasche greifen. » mehr

Ein Nymphensittich im Käfig

27.07.2020

So kommen Sittiche und Papageien sicher ins neue Zuhause

Papageien und Sittiche im Haus bringen viel Farbe und Gezwitscher in den Alltag. Sie in ein neues Heim zu holen, birgt aber einige Herausforderungen. Was sollten Vogelfreunde dabei beachten? » mehr

Papagei-Fütterung

24.05.2019

Urlaubsbetreuung für Papagei muss genau geplant werden

Ein Vogel lässt sich schlecht mit in den Urlaub nehmen. Da bleibt oft nur die Möglichkeit, sich eine Betreuungsperson zu suchen. So sollte sie am besten auf die Zeit mit dem gefiederten Freund vorbereitet werden: » mehr

Achtung Keimfalle

24.06.2020

Näpfe im Vogelkäfig dürfen nicht zu groß sein

Darmkeime können bei Vögeln Kropfentzündungen und Durchfall auslösen. Das Risiko lässt sich mit guter Napf-Hygiene minimieren. » mehr

Ziervogel

03.01.2020

Heimvögel brauchen im Winter frische Luft

Trockene Luft ist für Wellensittiche und Papageien im Winter eine Belastung. Vögelbesitzer sollten daher regelmäßig lüften. » mehr

Kleintiere im Außengehege

18.11.2020

So fühlen sich Ihre Kleintiere im Außengehege wohl

Im Winter brauchen auch Kaninchen und Meerschweinchen Schutz vor der Kälte - vor allem, wenn sie draußen gehalten werden. Ein paar Tipps. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
05:02 Uhr



^