Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Laktoseintolerant: Milchprodukte sind nichts für Vögel

Da sie keine Jungen säugen, produzieren Vögel keine Milch und brauchen auch keine. Den Eiweißbedarf ihrer gefiederten Freunde müssen Vogelhalter anderweitig decken.



Laktoseintolerant bei Vögeln
Der Eiweißbedarf von Wellensittichen sollte nicht über Milchprodukte gedeckt werden. Besser sind Nüsse, Rohkost oder Hülsenfrüchte.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Halter von Papageien, Sittichen und Co. wünschen sich für ihre Vögel starke Knochen und Muskeln. Und für die sind Eiweiß der Schlüssel. Für die Abwechslung in der Proteinversorgung sind Milchprodukte allerdings nicht zu empfehlen, warnt das Magazin «Wellensittich & Papageien» (Ausgabe 1/2020).

Grund dafür sei, dass Vögel keine Laktase produzieren. Dabei handelt es sich um das Enzym, das für den Abbau des in der Milch vorkommenden Kohlenhydrats Laktose verantwortlich ist. Da Vögel ihre Jungen nicht säugen und demnach keine Milch produzieren, benötigen sie die Laktase nicht und stellten sie deshalb auch nicht her.

«Unsere Heimvögel sind sozusagen laktoseintolerant und reagieren mit Durchfall, wenn größere Mengen an laktosehaltigen Milchprodukten verfüttert werden», erklärt Papageien-Expertin Diana Eberhardt.

Besser sei es, Eiweiße ausschließlich in Form von Rohkost sowie eingeweichten und gekeimten Hülsenfrüchten anzubieten. Dazu zählen Mungobohnen, Kichererbsen oder Linsen. Reichlich Proteine stecken auch in Quinoa, Sonnenblumenkernen, Sesam und Nüssen. Das Körnerfutter sollte über Nacht in kaltem, sauberen Wasser eingeweicht werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
12:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Enzyme Hülsenfrüchte Kichererbsen Milchprodukte Papageien Proteine Rohkost Vögel Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wasser zum Trinken im Käfig

05.08.2020

Feuchte Tücher über Käfig, feiner Wassernebel für Vögel

Auch Haustiere leiden unter Hitzeperioden. Für sie gilt wie für ihre Halter: Wasser, Wasser, Wasser - in jeglicher Form. Da kann man auch schon mal zur Sprühflasche greifen. » mehr

Ein Nymphensittich im Käfig

27.07.2020

So kommen Sittiche und Papageien sicher ins neue Zuhause

Papageien und Sittiche im Haus bringen viel Farbe und Gezwitscher in den Alltag. Sie in ein neues Heim zu holen, birgt aber einige Herausforderungen. Was sollten Vogelfreunde dabei beachten? » mehr

Wellensittiche

24.07.2020

Diese Vitamine brauchen Vögel

Vögel müssen gut mit Vitaminen versorgt sein. Am besten erreichen Halter dies, indem sie die Tiere abwechslungsreich und mit vielen frischen Sachen füttern. » mehr

Achtung Keimfalle

24.06.2020

Näpfe im Vogelkäfig dürfen nicht zu groß sein

Darmkeime können bei Vögeln Kropfentzündungen und Durchfall auslösen. Das Risiko lässt sich mit guter Napf-Hygiene minimieren. » mehr

Wellensittiche

20.03.2020

Bei Vogel-Zubehör lieber auf Holz setzen

Spielzeug aus Textilfasern kann Sittichen und Papageien zum Verhängnis werden. Warum Halter besser Zubehör aus Leder oder Edelstahl verwenden sollten. » mehr

Papagei und Wellensittich

17.01.2020

Papageien und Wellensittiche ans Krallenfeilen gewöhnen

An Natursitzstangen aus Holz sollen sich Heimvögel selbst die Krallen stutzen. Irgendwann reicht das aber nicht mehr. Dann muss der Halter dem Tier die scharfen Spitzen abfeilen. Wie funktioniert das? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
12:23 Uhr



^