Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Näpfe im Vogelkäfig dürfen nicht zu groß sein

Darmkeime können bei Vögeln Kropfentzündungen und Durchfall auslösen. Das Risiko lässt sich mit guter Napf-Hygiene minimieren.



Achtung Keimfalle
Weil Wellensittiche auch daraus trinken, sollte die Schale fürs Vollbad nur für eine begrenzte Zeit in den Vogelkäfig gestellt werden.   Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Fress- und Trinknäpfe werden von Vögel gern auch als Sitzgelegenheiten benutzt. Damit sie nicht zum Plumpsklo werden, sollten die Näpfe aber nicht zu groß sein, rät die Zeitschrift «Wellensittich & Papageien» (Ausgabe 3/2020).

Außerdem sollten die Näpfe nicht direkt unterhalb von anderen Sitzmöglichkeiten angebracht werden. Das hätte den gleichen Effekt. Gelangen Darmkeime in den Kropf eines Vogels, kann schweres Erbrechen die Folge sein.

Wenn es ums Planschen geht, hat die Zeitschrift einen weiteren Rat parat: Der Wellensittich nutzt das klassische Badehäuschen nicht nur als Wellnesstempel - sondern auch, um daraus zu trinken. Daher sollte es mehrmals täglich kontrolliert werden oder nur für begrenzte Zeit zur Verfügung stehen und anschließend gründlich in der Spülmaschine bei hoher Temperatur gereinigt werden.

Arten wie Ziegen- oder Wellensittiche suchen die Nahrung gern in Bodennähe. Sie haben ein hohes Risiko, dabei mit Kot in Kontakt zu kommen. Vogelfreunde, die Sand als Bodengrund verwenden, sollten das bedenken und diesen täglich auswechseln oder stark erhitzen. Das Aufsammeln der Häufchen reiche nicht aus.

Praktischer und hygienischer sei ohnehin Papier als Bodengrund. Dafür eigne sich Zeitungspapier, Küchenrolle oder der Zuschnitt aus einer Papiertischdecke.

© dpa-infocom, dpa:200528-99-221806/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2020
16:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diarrhö Erbrechen Papageien Vögel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wasser zum Trinken im Käfig

05.08.2020

Feuchte Tücher über Käfig, feiner Wassernebel für Vögel

Auch Haustiere leiden unter Hitzeperioden. Für sie gilt wie für ihre Halter: Wasser, Wasser, Wasser - in jeglicher Form. Da kann man auch schon mal zur Sprühflasche greifen. » mehr

Ein Nymphensittich im Käfig

27.07.2020

So kommen Sittiche und Papageien sicher ins neue Zuhause

Papageien und Sittiche im Haus bringen viel Farbe und Gezwitscher in den Alltag. Sie in ein neues Heim zu holen, birgt aber einige Herausforderungen. Was sollten Vogelfreunde dabei beachten? » mehr

Wellensittiche

20.03.2020

Bei Vogel-Zubehör lieber auf Holz setzen

Spielzeug aus Textilfasern kann Sittichen und Papageien zum Verhängnis werden. Warum Halter besser Zubehör aus Leder oder Edelstahl verwenden sollten. » mehr

Laktoseintolerant bei Vögeln

14.02.2020

Laktoseintolerant: Milchprodukte sind nichts für Vögel

Da sie keine Jungen säugen, produzieren Vögel keine Milch und brauchen auch keine. Den Eiweißbedarf ihrer gefiederten Freunde müssen Vogelhalter anderweitig decken. » mehr

Papagei und Wellensittich

17.01.2020

Papageien und Wellensittiche ans Krallenfeilen gewöhnen

An Natursitzstangen aus Holz sollen sich Heimvögel selbst die Krallen stutzen. Irgendwann reicht das aber nicht mehr. Dann muss der Halter dem Tier die scharfen Spitzen abfeilen. Wie funktioniert das? » mehr

Ziervogel

03.01.2020

Heimvögel brauchen im Winter frische Luft

Trockene Luft ist für Wellensittiche und Papageien im Winter eine Belastung. Vögelbesitzer sollten daher regelmäßig lüften. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2020
16:23 Uhr



^