Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Veranstaltungstipps

Das grandiose Scheitern

Rolf Miller witzelt in Bayreuth. Und die Show "Mother Africa" zeigt die kulturelle Vielfalt Afrikas.



Rolf Miller
Rolf Miller  

Bayreuth - Rolf Miller gastiert mit seinem aktuellen Kabarettprogramm "Alles andere ist primär" am 11. Januar um 20 Uhr im Zentrum in Bayreuth. Der Kabarettist mit Odenwälder Mundart wurde bereits mit vielen Preisen ausgezeichneter und wird mit Recht als "konsequentester Minimalist" des Genres bezeichnet. Unter anderem erhielt er den Bayerischen und Hessischen Kabarettpreis, den Deutschen Kabarettpreis. Seine selbstgefällige Bühnenfigur ist allezeit unwissend, meint aber, alles zu wissen, kann selbiges aber nicht formulieren und scheitert an der Kompliziertheit des auszudrücken Wollenden. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die wehtun. Und trifft von hinten durch die Brust - bevor man es merkt, lacht man erst mal, und dann tut es weh. Nach seinen Erfolgsprogrammen "Kein Grund zur Veranlassung" und "Tatsachen" scheitert Millers namenloser Held in "Alles andere ist primär" noch grandioser. Seine subjektive Sicht der Dinge packt er in stammelnde Sätze, verliert den Faden, philosophiert sich ins Nirwana und selbst in seinen Pausen liegt eine Pointe. Karten gibt es bei uns.

-----

www.rolfmiller.de

Afrikanische Kunststücke

Erlangen - Die Erfolgsshow "Mother Africa" geht mit dem Programm "New Stories from Khayelitsha" auf Deutschland-Tour und macht am 2. Januar um 20 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen Station. "Khayelitsha" ist der Name eines der größten Townships Südafrikas, das etwa dreißig Kilometer vor Kapstadt liegt. Dort wohnen und zwei Millionen Menschen verschiedener Herkunft und Religionen auf engstem Raum. In der Kulisse zeigen die Regisseure Winston Ruddle und Ulrich Thon einen Tag im Township. Junge Männer buhlen mit Kunststücken um die Gunst der Frauen - beispielsweise mit spektakulären Aktionen auf einem BMX-Rad. Die umgarnten Damen stehen den Jungs in nichts nach: vier Schlangenfrauen mit einer Nummer aus Kontorsion und Handstandakrobatik. Mehr als 30 afrikanische Akteure bringen die afrikanische Kraft und Lebensfreude augenzwinkernd und mit viel Leidenschaft auf die Bühne. Karten gibt es bei uns.

-----

www.circus-mother-africa.com

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 12. 2017
17:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kabarettistinnen und Kabarettisten Regisseure Religionen Rolf Miller
Erlangen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rolf Miller gibt Obacht

15.11.2019

Rolf Miller gibt Obacht

Rolf Miller ist mit seinem Programm "Obacht" am 23. November um 20 Uhr im Kongresshaus Rosengarten in Coburg zu Gast. Der Kabarettist findet: Alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. » mehr

Rolf Miller

21.08.2019

In Kürze

Die weltweit erfolgreichste Pink- Floyd-Tribute-Band The Australian Pink Floyd Show feiert mit "Time - 30 Years of Celebrating Pink Floyd" ihr 30-jähriges Jubiläum und hat dafür ein Best-of-Set aus Hits ihrer britischen ... » mehr

Rolf Miller gibt Obacht

04.05.2019

Rolf Miller gibt Obacht

Kabarettist Rolf Miller zeigt sein aktuelles Programm "Obacht" am 17. Mai um 20 Uhr im Congress-Centrum in Suhl und am 23. November um 20 Uhr im Kongresshaus Rosengarten in Coburg. Rolf Miller findet: Alles scheint wie i... » mehr

Messners Schicksalsberg

13.01.2020

Messners Schicksalsberg

Erlangen - Extrembergsteiger Reinhold Messner kommt mit seinem Multivisionsvortrag "Nanga Parbat - mein Schicksalsberg" am 17. Januar um 20 Uhr in die Heinrich-Lades-Halle nach Erlangen. » mehr

Deftig, derb und bayerisch

18.01.2020

Deftig, derb und bayerisch

Kabarettist und Schauspieler Markus Langer zeigt sein Programm "Spaßvogel(n)!" am 24. Januar um 20 Uhr im Gasthof "Zum schwarzen Bären" in Coburg. » mehr

Humorvoller Jahresrückblick

15.01.2020

Humorvoller Jahresrückblick

Michl Müller ist mit seinem Programm "Alles Müller - Der große Jahresrückblick 2019" am 24. Januar um 20 Uhr im Congress-Centrum in Suhl zu Gast. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 12. 2017
17:21 Uhr



^