Lade Login-Box.

Initiative mit Mehrwert

Ihre Ansprechpartnerin


Ramona Tobschirbel
Ramona Tobschirbel
Tel.: 09261/601616
E-Mail: ramona.tobschirbel@hcs-medienwerk.de


Bedürfnisse der Generation 55+ stehen im Mittelpunkt

„Vorteilhaft leben“ ist Name und Programm einer Initiative, die die Neue Presse gemeinsam mit starken Partnern speziell für die Generation 55+ startet. Ziel ist es, Menschen mit Lebenserfahrung in Stadt und Landkreis anzusprechen, ihnen einen Informationsvorsprung zu verschaffen sowie vorteilhafte Produkte, Dienst- und Serviceleistungen anzubieten.

Dieses Projekt läuft bereits seit zwei Jahren erfolgreich in Bayreuth und kommt nun auch nach Coburg. „Vorteilhaft leben“ bedeutet: Regionale Unternehmen, Vereine und wichtige Ansprechpartner berichten konkret für die Zielgruppe ab 55 Jahren und stellen passende vorteilhafte Angebote und Serviceleistungen vor, die es so bisher noch nicht gab. Die Neue Presse kooperiert hierzu mit namhaften regionalen Partnern aus verschiedenen Branchen, um Ihnen, liebe Leser, den größtmöglichen Mehrwert bieten zu können. So sind auch Kurse, Vorträge und weitere Veranstaltungen geplant, bei denen Sie die Partner kennenlernen und sich direkt vor Ort beraten lassen können.

Welche Unternehmen sich an der Initiative „Vorteilhaft leben“ beteiligen, erfahren Sie hier auf der Homepage oder in der Neuen Presse. In den kommenden Wochen und Monaten stellen wir Ihnen die teilnehmenden Partner und deren Aktionen vor.

Neben einem aufschlussreichen Plus an Informationen speziell für die Generation 55+ kommen Sie so in den Genuss besonders attraktiver Konditionen für spezielle Produkte und Dienstleistungen. Ergänzend wird es in Zukunft auch eine eigene Onlineplattform der Initiative „Vorteilhaft leben“ geben.

Um nahe an Ihren Themen und Ihren Bedürfnissen zu sein, können Sie uns gerne jederzeit Ihre Fragen und Themenvorschläge zusenden. Wir freuen uns auf rege Beteiligung.


Beiträge

Foto: as/contrastwerkstatt

Neuer Trend: Kräuterwanderung

DAS WISSEN ÜBER die Heilwirkung heimischer Pflanzen war früher weitverbreitet. Heute ist nur noch wenigen klar, was am Wegesrand grünt und blüht. » mehr

Schmerzempfinden ist ein ernstzunehmendes Warnsignal. Foto: Kyowa Kirin GmbH/akz-o

Was Sie über Schmerzen wissen sollten

Schmerzen sind unangenehm, aber meistens gut behandelbar. Ob Schnittverletzung, Kopf- oder Zahnweh – in vielen Fällen hilft es, die Wunde zu versorgen oder eventuell eine Schmerztablette einzunehmen. Meistens ist nach ei... » mehr

Martina Roos ist Koordinatorin des Demenz-Netzwerkes-Coburg.

„Sie müssen Demenz nicht alleine durchstehen!“

Aktuell sind in Coburg etwa 3 000 Menschen von Demenz betroffen, laut einer Studie des Gesundheitsamtes. Durch den demografischen Wandel wird in naher Zukunft die Zahl der Betroffenen noch weiter ansteigen. » mehr

Foto: as/MAXSHOT

Bach-Blütenkraft

ANGST, UNRUHE ODER Erschöpfung: Im stressigen Alltag zu innerer Balance zu finden, ist nicht immer einfach. Negative Seelenzustände aber können zu körperlichen Erkrankungen führen. » mehr

Betroffene befürchten bei einer ISG-Erkrankung häufig einen Bandscheibenvorfall, da sich die Anzeichen oft ähneln. Foto: as/fizke

Rückenschmerzen verstehen

Nicht nur Bandscheibenvorfälle und eingeklemmte Nerven lösen Beschwerden im Rücken aus, sondern ebenso das Iliosakralgelenk, auch ISG oder Kreuzbein-Darmbein-Gelenk genannt. » mehr

Zur ersten Bayerischen Demenzwoche 2019 finden unterschiedliche Veranstaltungen zum Thema Demenz statt. Foto: as/Photographee.eu

Bayerische Demenzwoche - Festhalten, was verbindet

Viele Menschen verändern im Alter ihr Verhalten. Vor allem Demenz gehört zu den folgenschwersten Alterskrankheiten. Aktuell sind in Bayern 240 000 Menschen von dieser Krankheit betroffen. » mehr

Baldriane haben sich über die vergangenen Jahrhunderte als Heilpflanze etabliert. Foto: djd/Abtei Baldrian Forte/Ruckszio – stock.adobe.com

Baldrian gegen nervöse Unruhe

SITUATIONEN, IN DENEN man sich gereizt und angespannt fühlt, gibt es viele – und alle kennen sie. » mehr

Frühzeitig zum Arzt gehen und Therapieempfehlungen befolgen. Foto: djd/Sanofi/Getty

Selbsthilfe bei Arthrose

Ganz klar: Arthrose ist keine Lappalie. Wenn Gelenke bei jeder Bewegung schmerzen, schränkt das die Lebensqualität enorm ein. » mehr

Den Ruhestand im vertrauten Umfeld genießen. Foto: djd/LISTENER Sicherheitssysteme GmbH

Sicher in der vertrauten Umgebung

Den Ruhestand so selbstständig wie möglich und in der vertrauten Umgebung der eigenen vier Wände erleben: Das wünschen sich viele ältere Menschen. Um diese Pläne in dieTat umzusetzen, empfiehlt es sich, frühzeitig aktiv ... » mehr

Tipps zur Blutzuckersenkung

DIABETIKER BRAUCHEN ZUR Blutzuckersenkung nicht nur Tabletten und Insulin, denn oft können natürliche Maßnahmen und Mittel helfen, den Blutzucker zu senken. » mehr

Die Pflegeleistungen reichen häufig nicht aus, um sich gegen finanzielle Risiken abzusichern. Foto: Photographee.eu/stock.adobe.com/akz-o

Reicht mein Geld für die Pflege im Alter?

63 Prozent der Bundesbürger über 55 Jahre können nicht einschätzen, wie viel Geld sie für ihre Pflege im Alter benötigen. » mehr

Für die Therapieentscheidung muss zunächst bestimmt werden, welche Art von Lungenkrebs vorliegt. Foto: as/Blue Planet Studio

6 Fakten über Lungenkrebs, die Sie wissen sollten

Fast 54 000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Lungenkrebs. Dabei handelt es sich um einen bösartigen Tumor im Lungengewebe, der sich von dort aus in andere Organe ausbreiten kann. » mehr

In vielen Gewürzen stecken Effekte gegen Entzündungen. Foto: Sven-David Müller/akz-o

Krank durch unbemerkte Entzündungen

VIELE MENSCHEN WISSEN nicht, warum sie unter bestimmten Krankheiten wie Migräne, Rheuma oder Übergewicht leiden. Immer häufiger finden Mediziner keine Ursache für chronische Erkrankungen. » mehr

Mit gutem Gewissen in den Urlaub

Auch im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen – das wünschen sich die meisten. Doch was passiert, wenn ein Notfall eintritt und niemand ist da, um zu helfen? » mehr

Die Anwendung der Misteltherapie kann der Patient problemlos zu Hause selbst durchführen. Foto: Helixor Heilmittel GmbH/akz-o

Mehr Lebensqualität bei Krebs mit der Misteltherapie

Nur knapp jeder vierte Deutsche weiß, dass er nach einer Krebsdiagnose heutzutage gute Überlebenschancen hat – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative IPSOS-Umfrage. » mehr

Foto: pixabay.com/akz-o

Den Cholesterinspiegel ganz natürlich senken

BEI ZWEI VON DREI Menschen in Deutschland ist der Cholesterinspiegel zu hoch und bei jedem dritten sogar gefährlich erhöht. Aber erst ab einem Cholesterinspiegel von 300 mg/dl sollten Medikamente verschrieben werden, so ... » mehr

Seit Kurzem können Männer die Untersuchung bereits ab einem Alter von 50 Jahren in Anspruch nehmen Foto: Hoxton Tom Merton/akz-o

Darmkrebsfrüherkennung

Darmkrebs verursacht im Anfangsstadium oft keine Beschwerden. Um die Erkrankung dennoch frühzeitig entdecken und behandeln zu können, bietet die gesetzliche Krankenkasse ihren Versicherten verschiedene Untersuchungen zur... » mehr

Wer sich recht zeitig mit dem Thema Rente beschäftigt, kann Versorgungslücken im Alter verhindern. Foto: Robert Kneschke

Ausreichend versorgt im Rentenalter

Einmal im Jahr bekommt jeder, der mindestens fünf Jahre gearbeitet hat und über 27 Jahre alt ist, Post von der Deutschen Rentenversicherung. Aber wie sind die umfangreichen Informationen in diesem Brief zu verstehen? Sch... » mehr

Im Idealfall kann ein Patient an nur einem Tag mit einer prothetischen Versorgung direkt nach der Behandlung wieder kauen und lächeln. Foto: as/ rh201

3D-Zahnimplantologie

Erfolgsraten gen 100 Prozent und selbst bei schwierigsten Voraussetzungen fast immer machbar: Kein technologisches Verfahren hat die moderne Zahnmedizin so revolutioniert wie die dentale Implantologie. » mehr

Wer diese und weitere Ratschläge beherzigt, kann seinen Urlaub genießen und entspannt abschalten. Foto: PR

Entspannt in den Urlaub & Traumkreuzfahrt gewinnen

Wie viele andere Deutsche auch, starten aktuell zahlreiche Menschen aus unserer Region in den lang ersehnten Urlaub. Wer jetzt Vorbereitungen für eine erholsame Reise in die Ferne trifft, sollte nicht nur an die richtige... » mehr

Foto: A. Raths/fotolia.com/akz-o

Ein kleiner Pieks für mehr Sicherheit

Von den rund 16 Millionen in Deutschland jährlich durchgeführten Operationen im Krankenhaus sind eine Vielzahl planbare Eingriffe. Es besteht also kein akuter Notfall. Patienten können sich in Ruhe auf den Eingriff vorbe... » mehr

Foto: as/valya82

Schon gewusst? Bitter macht gesund!

ARTISCHOCKE, RADICCHIO oder Chicorée, – bittere Gemüse sind nicht jedermanns Sache. Schade! Denn es ist gerade ihr intensiver Geschmack, der sie so wertvoll für die Gesundheit macht. » mehr

Betroffen sind Medikamente, die zur Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen eingesetzt werden.  Foto: Thomas_EyeDesign/gettyimages.com/UPD/akz-o

Neuer Warnhinweis auf Packung

Nehmen Sie Schmerzmittel nicht zu lange ein » mehr

Die Wohnraumberater ermöglichen den Senioren und Seniorinnen ein kostenloses Beratungsangebot im eigenen Heim. Foto: PR

Bereits 19 ehrenamtliche Wohnraumberater im Landkreis Coburg tätig

Der Wunsch in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, wird durch dieses Beratungsangebot Realität. » mehr

Foto: as/HandmadePictures

Kresse ist ein Alleskönner

DIE KRESSE GEHÖRT zu den beliebtesten Küchenkräutern. Doch sie kann weit mehr, als sie auf den ersten Blick vermuten lässt. Seit Jahrtausenden wird sie in der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda eingesetzt. Und a... » mehr

Mit einem Smartphone bleiben Senioren am Puls der Zeit.  Foto: Emporia/akz-o

Handy-App statt Pillendöschen

Morgens eine rote Tablette, abends zwei von den weißen, alle zwei Tage eine gelbe – wenn der Medikamentenplan zur Herausforderung wird, ist jede Hilfe willkommen. » mehr

Sonnenstrahlen hinterlassen auf unserer Haut nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern können auch gefährlich werden. Foto: detailblick-foto

Vorsicht, heller Hautkrebs – Vorstufen früh erkennen

Strand, Schwimmbad, Sonne satt – für rund die Hälfte der Deutschen ist der Sommer die liebste Jahreszeit. Doch die warmen Sonnenstrahlen hinterlassen auf unserer Haut nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern können ihr auc... » mehr

Foto: as/detailblick-foto

Schwindel bremst mich nicht mehr aus

Gerade noch war alles gut und in der nächsten Sekunde fühlt es sich an, als würde einem der Boden unter den Füßen weggezogen. » mehr

Die Vorsorgevollmacht sollte sicherheitshalber schriftlich aufgesetzt werden.  Foto: HighwaystarzPhotography/gettyimages.com/akz-o

Im Ernstfall hilft eine Vorsorgevollmacht

Jeder Erwachsene kann plötzlich in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. » mehr

Für Bluthochdruck-Betroffene ist oft eine regelmäßige Selbstmessung sinnvoll.  Foto: djd/Telcor-Forschung/as/jd-photodesign

Bluthochdruck – kennen Sie Ihre Werte?

Ob Kopfschmerzen, Übelkeit oder Fieber – viele Krankheiten äußern sich durch deutliche Symptome. Einen zu hohen Blutdruck (Hypertonie) dagegen spürt man meist nicht. » mehr

Leiden Sie unter Rosacea?

Sonnenschein und blauer Himmel – die meisten Menschen genießen es, wenn der Sommer sich von seiner schönsten Seite zeigt. Für Menschen mit Rosacea gilt das allerdings nicht uneingeschränkt. » mehr

Tritt ein Schwindelanfall auf, sollte man Halt suchen oder sich hinsetzen. Foto: djd/Telcor-Forschung/Photgraphee.eu-Fotolia

Hitze, Sonne, Schwindel

Wenn im Sommer die Temperaturen in Richtung „heiß“ steigen, geht bei vielen Menschen der Kreislauf in die Knie. Gerade Senioren geraten dann buchstäblich aus dem Gleichgewicht, leiden unter Schwindelgefühlen, Kopfweh und... » mehr

Foto: Syda Productions/stock.adobe.com/akz-o

Sport gegen Gelenkschmerzen

Sport tut jedem gut. Vor allem, wenn die Sonne scheint, zieht es die Menschen unwiderstehlich nach draußen in die grüne Natur. » mehr

Foto: as/freshidea

Demenz: Vergessen auf Raten

Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Laut Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft sind bereits heute etwa 1,7 Millionen Menschen betroffen. Und die Tendenz ist steigend. Aktuell leidet etwa jeder elfte Mensch in... » mehr

Natürlich Hören – TOP ANGEBOT

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Urlaubszeit. Doch trotz Strand, gutem Essen und kulturellem Sightseeing sind viele oft überhaupt nicht relaxt. » mehr

Foto: ©nd3000 - stock.adobe.com

Herzrhythmusstörungen

Jeder Mensch besitzt einen natürlichen Schrittmacher – den Sinusknoten. Er löst ein elektrisches Signal aus, das dafür sorgt, dass sich das Herz zusammenzieht und so das Blut durch den Körper pumpt. » mehr

Großeltern genießen es, mit ihren Enkeln die Welt zu entdecken. Foto: Monkey Business/stock.adobe.com/akz-o

Den Urlaub entspannt genießen

Für viele Menschen fängt die Erholung schon in dem Moment an, wo sie die Haustüre schließen und sich auf die Reise machen – im eigenen Auto, im Zug oder per Flugzeug. » mehr

Ich wusste gar nicht mehr, dass so viele Vögel im Garten sind und singen.

Der Coburger Jürgen Rampel spricht ganz offen über seine Schwerhörigkeit und seinen Erfahrungen mit der terzo-Gehörtherapie » mehr

Pflegedienstleiterin Silvia Schinkel vor der Diakoniestation Weitramsdorf-Seßlach

Neuer Partner aus dem Pflegebereich stellt sich vor

Wir werden alle unweigerlich jeden Tag ein bisschen älter und irgendwann benötigen wir Unterstützung im Alltag – die einen mehr, die anderen weniger. » mehr

Grenzbereich: Die Symptome einer subklinischen Schilddrüsenentzündung. Grafik: biosyn

Schilddrüse braucht auch Selen

Funktioniert die Schilddrüse nicht richtig, dann tippen die meisten auf Jodmangel. Doch Jodmangel muss nicht die alleinige Ursache sein. Oft fehlt dem Körper auch Selen. » mehr

Foto: as/DOC RABE Media

Kleinigkeiten machen den Unterschied

Mediziner unterscheiden zwei Formen von Diabetes: Typ 1 und Typ 2. Während bei einer Typ-1-Erkrankung die Zerstörung der insulinbildenden Zellen erfolgt, sprechen bei Typ 2 die Körperzellen schlechter auf Insulin an. » mehr

Nutzen Sie die terzo®Gehörtherapie und freuen Sie sich wieder auf gesellige Stunden mit Freunden oder der Familie.  Foto: as/Robert Kneschke

Lebensqualität ist dazugeHÖREN

Der Sommer steht vor der Tür! Und mit ihm die vielen fröhlichen und ausgelassenen Feste und Veranstaltungen in den Gemeinden oder auch mit der Familie. Mit Spannung und Vorfreude werden diesen entgegen gefiebert. » mehr

Nach einem Unfall benötigen Betroffene häufig auch bei einfachen Tätigkeiten Hilfe. Foto: goodluz

Rund-um-sorglos-Paket nach Unfall oder Krankheit

Stürze zählen zu den häufigsten Unfällen in Deutschland. Betroffen sind vor allem ältere Menschen, denn Probleme mit dem Gleichgewicht, nachlassende Seh- oder Muskelkraft, aber auch Stolperfallen im Haushalt erhöhen die ... » mehr

Arzneimittel müssen sicher gelagert werden. Foto: Meditimer/akz-o

Schädliche Folgen

Viele Medikamente sind empfindlicher als man denkt. Nimmt man sie aus der schützenden Verpackung, wirkt sich das in den meisten Fällen auf die Wirksamkeit aus. Gerade vollständig in Aluminium verpackte. » mehr

Kontaktlinsen sitzen sicher auf dem Auge und ermöglichen eine sehr gute Rundumsicht. Foto: Monkey Business/stock.adobe.com/ZVA/akz-o

Mobil und aktiv bleiben mit guter Sicht

„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ – so besang einst Udo Jürgens einen für Rentner eher untypischen Lebensstil. Doch auch wenn es irgendwann ruhiger zugeht, befinden sich viele Senioren mit fortgeschrittenem Alter no... » mehr

Bei der Arthrosebehandlung sollten nicht nur die Gelenke, sondern auch die Psyche einbezogen werden. Foto: djd/CH-Alpha-Forschung/WavebreakMedia -Fotolia

Gelenkschmerzen: Auch die Seele leidet

Schmerzen sind das Hauptsymptom bei Gelenkverschleiß – und auch der erste Grund für die Suche nach medizinischer Behandlung. Doch wie eine veröffentlichte Studie zeigt, spielen auch psychologische Faktoren wie Depression... » mehr

Regelmäßige Spaziergänge helfen dabei, die Gelenke mobil zu halten. Foto: djd/CH Alpha PLUS/CH Alpha Forschung/LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Fittere Gelenke

Eins bekommen Arthrosepatienten im Zuge ihrer Diagnose immer wieder zu hören: Bewegung ist das A und O bei der Behandlung von Gelenkverschleiß. Doch gerade Menschen, die länger nicht sportlich aktiv waren, fällt dies oft... » mehr

Sanftes Stretching kann Verletzungen und Überlastungen vorbeugen. Foto: djd/Sanofi/thx

Action für die Gelenke

Runter vom Sofa, raus ins Freie! Wenn endlich wieder angenehme Temperaturen herrschen, beginnt die Saison der Outdoor-Aktivitäten: Da wollen Nordic Walker und Jogger aufs Neue ihre Runden drehen, Hobbygärtner nach Herzen... » mehr

Schnell können neue Kontakte oder sogar Freundschaften im Alter entstehen. Foto: as/pressmaster

Im Alter nicht allein sein

75 ist das neue 50: Viele Senioren fühlen sich fit und agil – kein Wunder, dass sie auch den Ruhestand nach einem langen Berufsleben noch so aktiv wie möglich gestalten möchten. Regelmäßige Bewegungs- und Sportaktivitäte... » mehr

Denkleistung lässt sich in jedem Alter trainieren. Foto: djd/LaVita

Fit und aktiv

Der Einstieg in ein aktives Leben lohnt sich in jedem Alter, denn Sport gilt als wahrer Jungbrunnen. Ob Fitness-Studio, Yoga, Tanzschule, Lauf- oder Wandertreff – vor allem das Herz-Kreislaufsystem und die Gelenke profit... » mehr

Türantriebe sind ein wichtiger Bestandteil des barrierefreien Wohnens. Fotos: djd/Hörmann

Smarte Helfer für komfortables Wohnen

Die Gesellschaft altert – doch seniorengerechter Wohnraum ist weiterhin Mangelware. Vor allem barrierefreie Einbauten, von der bodenebenen Dusche bis zur rollstuhlgerechten Küche, können den Alltag erheblich vereinfachen... » mehr

Vorsorge: Bei einem regelmäßigen Augen-Check können Augenleiden frühzeitig erkannt werden. Foto: djd/Alcon Pharma/Getty

Gesundes Sehen

In einer stets älter werdenden Gesellschaft ist das Thema „Gesundes Sehen“ wichtiger denn je. Dabei schließen Optometristen eine mögliche Versorgungslücke, indem sie prüfen, welche Störungen des Sehens einer ärztlichen A... » mehr

Für Rätselfans: Eine Lupe mit integrierter LED-Beleuchtung ist eine deutliche Erleichterung. Foto: djd/Eschenbach Optik

Leichter rätseln

Ein deutscher Fluss mit vier Buchstaben, die Hauptstadt von Thailand oder griechischer Göttervater: Passionierte Rätselfans lieben es, diese und ähnliche Denksportaufgaben zu knacken. » mehr

Die Sehkraft im Alter erhalten: Viele Augenerkrankungen wie Graue Star können heute behandelt werden. Foto: djd/Alcon Pharma/Getty

Augenleiden frühzeitig erkennen

Ebenso wie Zähne oder die Haut brauchen auch unsere Augen regelmäßig Pflege und Kontrolle. Vor allem in höherem Alter sollte man Angebote zur Vorsorge beim Augenarzt wahrnehmen. Denn mit den Jahren steigt das Risiko für ... » mehr

Erben und Vererben

Bis zu 400 Milliarden Euro werden in Deutschland vererbt oder verschenkt – pro Jahr! Das ergab eine Schätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung im Juli 2017 für den Zeitraum von 2012 bis 2027. » mehr

Mit Rucksack, Hut und Wanderstock

Die Glasbläserstadt Lauscha veranstaltet in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen am Samstag, 4. Mai, wieder ihren traditionellen „Mellichstöckdooch“. » mehr

Foto: MICHAEL B. REHDERS

Daheim statt Pflegeheim

Chronische Erkrankungen, Tod eines Ehepartners oder typische Alterserscheinungen: Es gibt viele Gründe, warum ein zunächst selbstständiger Mensch plötzlich Pflege benötigt. » mehr

Soziale Aktivitäten wie gemeinsames Spielen machen Spaß und halten das Gehirn fit. Foto: djd/Telcor-Forschung/pressmaster – stock.adobe.com

So lässt sich Demenz vorbeugen

In Deutschland leben zurzeit nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund 1,7 Millionen Menschen mit einer Demenz. Aufgrund der alternden Bevölkerung könnten es bis 2050 sogar drei Millionen werden. » mehr

Buttermilch für einen normalen Energiestoffwechsel. Foto: as/beats_

Ein vergessenes Superfood?

Superfood, Clean Eating, fettreduzierte oder proteinreiche Kost: Das alles sind aktuelle Trends in Sachen Ernährung. » mehr

Regelmäßige Spaziergänge halten den Körper fit. Foto: djd/Össur

Jungbrunnen Bewegung

Fit und munter den Lebensabend genießen – wer will das nicht? Doch oft nimmt die Zahl der Zipperlein mit dem Alter zu, und auch Kraft und Ausdauer sind nicht mehr das, was sie mal waren. » mehr




Partner

     


^