Lade Login-Box.




« zurück zur Übersicht

Anzeige

Die Sparkasse Coburg - Lichtenfels gibt Tipps, auf was Sie vor Antritt Ihrer Reise achten sollten

Entspannt in den Urlaub & Traumkreuzfahrt gewinnen

Wie viele andere Deutsche auch, starten aktuell zahlreiche Menschen aus unserer Region in den lang ersehnten Urlaub. Wer jetzt Vorbereitungen für eine erholsame Reise in die Ferne trifft, sollte nicht nur an die richtige Kleidung oder den Reiseführer denken. Die Sparkasse Coburg - Lichtenfels verrät, auf was Sie vor Antritt Ihrer Reise achten sollten und gibt Tipps für einen entspannten Urlaub.



Was tun bei Kartenverlust?

  • Karte(n) sperren lassen
  • Bankleitzahl, Kontonummer, Kreditkartennummer bereithalten
  • Zentraler Sperr-Notruf Inland 116116 (kostenfrei)
  • ZentralerSperr-Notruf Ausland +49116116 (gebührenpflichtig)
  • Bei Diebstahl oder Raub: Anzeige bei der Polizei erstatten
  • Ersatzkarten beantragen
Wer diese und weitere Ratschläge beherzigt, kann seinen Urlaub genießen und entspannt abschalten. Foto: PR
Wer diese und weitere Ratschläge beherzigt, kann seinen Urlaub genießen und entspannt abschalten. Foto: PR

1. Die Notfall-Checkliste

Eine Liste mit Notfallnummern und -adressen, wie z. B. die Telefonnummer von daheim gebliebenen Verwandten, der deutschen Botschaft, den Sperrnotruf für Bank- und Handykarten oder die Adresse des nächstgelegenen Krankenhauses sollte man immer griffbereit haben.

Großes Gewinnspiel:

In diesem Jahr sollte allerdings ein Utensil im Koffer nicht fehlen – das „Herz für Bayern“! Denn gemeinsam mit Antenne Bayern veranstaltet die Versicherungskammer Bayern ein Familien-Gewinnspiel.

Die Sparkasse Coburg - Lichtenfels unterstützt die Aktion: Denn dort können Sie sich einfach ein Herz aus Plüsch abholen, mit in den Urlaub nehmen und tolle Urlaubsfotos damit schießen. Anschließend kann das Foto auf www.antenne.de hochgeladen werden. Dann heißt es Daumen drücken und eine Traumkreuzfahrt gewinnen. PR

2. Der Versicherungsschutz

Kein Urlaub ohne passenden Versicherungsschutz. Was passiert bei einer Erkrankung vor Reiseantritt? Oder was ist zu tun, wenn man während des Urlaubs erkrankt? Ist das Urlaubsgepäck bei Diebstahl aus dem Hotelzimmer versichert? Was passiert bei einer Autopanne mit dem Leihwagen im Urlaub? Für solche und andere Situationen sollte man Vorsorge treffen.

Expertentipp:

Informieren Sie sich rechtzeitig am besten noch vor Buchung beziehungsweise Reiseantritt bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

3. Die Reisezahlungsmittel

Am besten verlässt man sich im Urlaub nicht nur auf ein einziges Zahlungsmittel. Besser ist die Kombination verschiedener Reisezahlungsmittel. Als generelle Empfehlung sollte man, neben etwas Bargeld für die ersten Urlaubstage, seine Sparkassencard sowie eine Kreditkarte dabei haben.

Expertentipp:

Sparkassen-Kreditkarten sind wahre „Schatzkarten“. Mit ihnen können Sie rund um den Globus bezahlen. Zusätzlich zu den normalen Leistungen bietet die MasterCard Gold einen umfassenden Versicherungsschutz für Sie und alle mitversicherten Familienangehörigen und weitere Reisevorteile.

Wichtig:

Mittlerweile ist die PIN sowohl bei Zahlungen im Geschäft sowie Bargeldabhebungen notwendig. Auch bei Online-Kartenzahlungen haben sich mit dem 3-D Secure Verfahren wichtige Änderungen ergeben.

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen erreichen Sie die Beraterinnen und Berater der Sparkasse persönlich, telefonisch unter 09561 70-0, per E-Mail sowie digital unter www.sparkasse-co-lif.de oder über den online-Chat.

Diesen Artikel teilen

« zurück zur Übersicht

^