Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Bei Wäschetrocknern auf robuste Flusensiebe achten

Wer einen Wäschetrockner kauft, bekommt viele zuverlässige Modelle angeboten. Das zeigt ein Test der Stiftung Warentest. Bevor Verbraucher sich entscheiden, sollten sie jedoch das Flusensieb genauer unter die Lupe nehmen.



Flusensieb eines Wäschetrockners
Vor dem Kauf eines Wäschetrockners prüfen Verbraucher am besten, ob sich das Flusensieb gut reinigen lässt.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Die meisten Wäschetrockner erledigen laut einer Untersuchung der Stiftung Warentest ihre Hauptaufgabe zuverlässig: Sie trocknen Wäsche ordentlich. Das hat ein Vergleich von 18 Kondensationswäschetrocknern mit Wärmepumpe für die Zeitschrift «test» (Ausgabe 9/2018) ergeben.

Fast alle Geräte erhielten die Note «gut» für ihre Trockenleistung und wurden auch insgesamt mit «gut» beurteilt. Lediglich ein Gerät fiel aus der Reihe und bekam wegen eines unzuverlässig funktionierenden Programms gar keine Note.

Im Detail zeigten sich aber auch unter den 17 «guten» Geräten Unterschiede. Vor allem bei den Umwelteigenschaften, wozu auch der Stromverbrauch zählt, und bei der Handhabung weichen die etwas besser getesteten Geräte von den etwas schlechteren ab. Mit der Note 1,7 ganz vorne lagen am Ende die AEG-Modelle T9DE87685 und T9DS87689 sowie Miele TWF 500 WP Edition Eco, die mit Preisen zwischen 900 und 990 Euro aber auch zu den teuersten Trocknern im Test zählten.

Gerade wer seinen Trockner häufig nutzt, sollte aus Sicht der Tester auf robuste und schnell zu reinigende Siebe Wert legen. Sie müssen regelmäßig von Flusen befreit werden, damit die Trocknungszeit und die Brandgefahr nicht steigen. Bei den meisten Geräten seien die Flusensiebe allerdings einfach zu reinigen gewesen. Dagegen zeigten die Geräte oft nicht zuverlässig auf ihrem Bildschirm an, wie lange sie laufen. Generell dauerten die Trockenprogramme recht lange. Dies sei allgemein ein Nachteil von Wärmepumpentrocknern, so die Experten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
13:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushaltsgeräte Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Energieverbrauch

03.08.2020

Haushaltgeräte gebraucht kaufen

Waschmaschine, Kühlschrank und Co. kann man gebraucht online oder bei einem Gebrauchtwarenhändler kaufen. Allerdings sollte man an so einen Kauf keinesfalls zu gutgläubig rangehen. » mehr

Geldscheine

30.04.2020

So können Sie zu Hause Strom sparen

Viele Menschen sind derzeit viel zu Hause. Klar, dass da manche Haushaltsgeräte häufiger laufen - etwa der Geschirrspüler oder die Kaffeemaschine. Wie Verbraucher ihren Stromverbrauch reduzieren. » mehr

Akku-Staubsauger Dyson V11 Absolute

29.07.2020

Drei Akku-Staubsauger überzeugen im Test

Das Kabel bleibt an der Türschwelle hängen, der Staubsauger wird zur Stolperfalle. Gut, dass es kabellose Akku-Sauger gibt. Oder etwa nicht? Die Stiftung Warentest hat zehn Modelle getestet. » mehr

Stromsparen beim Kühlschrank

31.01.2020

Kühlschrank um zwei Grad hochregeln spart zehn Prozent Strom

Es kann so einfach sein, Strom und damit CO2 zu sparen. Oft reichen schon kleine Veränderungen am Betrieb der Haushaltsgeräte. » mehr

Kühl-Gefrier-Kombis im Test

24.06.2020

Große Kühl-Gefrier-Kombis schneiden besser ab

Beim Kauf einer Kühl-Gefrier-Kombination sind kleine Geräte der Stiftung Warentest zufolge nicht unbedingt die erste Wahl. Im Test hapert es bei ihnen mal am Kühltempo, mal an der Energieeffizienz. » mehr

Claudia Oberascher

09.12.2019

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Wie oft reinigen Sie eigentlich ihren Kühlschrank oder etwa den Tiefkühler? Haushaltsgeräte nutzt man zwar jeden Tag, aber lässt sie zugleich doch oft links liegen. Im Winter ist die ideale Putzzeit. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
13:12 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.